Dschungelcamp 2017: Moderator Daniel Hartwich – so begann seine TV-Karriere

Kommentare12

An der Seite von Sonja Zietlow ist er fester Bestandteil des Dschungelcamps. Aber erinnern Sie sich noch an die ersten TV-Shows des Moderators, der auch dank "Let's Dance" mittlerweile sehr prominent in der Fernsehunterhaltung vertreten ist? Wir reisen durch die Karriere von Daniel Hartwich. © top.de

Seine Karriere begann Daniel Hartwich als Radiomoderator. Nach der Moderation der ZDF-Show "TKKG – der Club der Detektive" ergatterte er im Januar 2008 schon eine eigene Late-Night-Show bei RTL. "Achtung! Hartwich" wurde im April desselben Jahres schon wieder eingestellt, allerdings ...
... legte Daniel noch kurz vor der Einstellung der Sendung noch einen Kniefall für Barbara Schöneberger hin: Auch eine Aktion im Rahmen seiner Show "Achtung! Hartwich".
Im Juni war Daniel Hartwich dann zu Gast bei "Das perfekte Promi Dinner". Auch mit dabei, von links: Model Yvonne Schröder, Sängerin Lisa Bund und Rosi Jacob von den "Jacob Sisters".
Ein Foto aus dem September 2009: Die Moderatoren Marco Schreyl (links) und Daniel Hartwich, die damals durch die RTL-Show "Das Supertalent" führten. 2010 bekam Daniel für seine "Supertalent"-Moderation die "Goldene Kamera" verliehen.
2009 ist Daniel Hartwich längst ein Promi – deshalb konnte er auch gegenüber von Günther Jauch in der Promi-Ausgabe von "Wer wird Milliönär?" Platz nehmen.
Februar 2010: Zusammen mit Nazan Eckes moderierte Hartwich die Sendung "Let's Dance" auf RTL, aber ein Jahr später war dann ...
2013 stand Daniel Hartwich zum ersten Mal in der regulären Dschungelcamp-Show vor der Kamera – zuvor hatte er im Januar 2009 schon eine Spezialausgabe moderiert. Bis 2012 führte Zietlow mit Dirk Bach durch die Sendung, der im Oktober 2012 im Alter von 51 Jahren gestorben war.
Auch im sogenannten "Sommer-Dschungelcamp" des Jahres 2015, das offiziell "Ich bin ein Star - lasst mich wieder rein!" hieß, waren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich die Moderatoren. Hier nehmen sie Schauspielerin Brigitte Nielson in ihre Mitte, die als Siegerin aus der Show hervorging.
Sylvie Meis und Daniel Hartwich moderierten 2015 auch die RTL-Tanzshow "Stepping Out", die thematisch sehr dicht bei ihrem anderen Format "Let's Dance" lag. Doch es gab einen gravierenden Unterschied: Die Promis traten bei "Stepping Out" mit ihren Lebensgefährten an – und nicht mit Profi-Tänzerinnen bzw. -Tänzern.
Daniel Hartwich und Julia Krüger bei der Moderation von "It takes two". In der RTL-Show, die seit Januar 2017 im TV läuft, wollen Prominente ihr Gesangstalent unter Beweis stellen. Aber zurück zu Daniel: Natürlich war im Laufe der Jahre nicht zu übersehen, wie er sich figürlich verändert hat. Dazu sagte er schon im August 2012 im Interview mit dem Kölner "Express": "Ich hatte das typische Jojo-Effekt-Problem. Ich habe zu- und wieder abgenommen, dann wieder zu- und wieder abgenommen. Bis ins letzte Jahr, da gab’s den Turnaround. Seitdem trainiere und jogge ich jeden zweiten Tag und habe keine Gewichtsprobleme mehr – und wiege 85 Kilo."
Neue Themen
Top Themen