Dschungelcamp 2017: Moderatorin Sonja Zietlow im Wandel der Zeit

Kommentare37

Die Kandidaten kommen und gehen, doch von Beginn an ist sie die große Konstante im Dschungelcamp: Sonja Zietlow. Doch schon vor der Ekel-Show hatte die Moderatorin eine ansehnliche Karriere hingelegt.

Niedlich, oder? So nett und harmlos sah Sonja Zietlow zu Beginn ihrer Karriere aus. Heute belustigt sie mit fiesen Kommentaren über die Promis von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ihre Zuschauer. Wir zeigen Zietlows Weg vom Kinderfernsehen zum Dschungelcamp.
Zietlow wurde 1968 in Bonn geboren und lebte während ihrer Kindheit in Bergisch Gladbach. Ihre Showtalent wurde entdeckt, als sie als Kandidatin in einer TV-Show mitmachte. In der Kuppelshow "Herz ist Trumpf" hatte sie eigentlich nach einem Mann gesucht.
Ihre Karriere als TV-Moderatorin startete Zietlow in der Kindersendung "Bim Bam Bino" - ganz ohne Lästermaul natürlich.
Über illustre Gäste freute sich Zietlow damals schon. Michael Schumacher schaute bei ihr vorbei.
Auf Promo-Fotos aus den 1990er Jahren gab sie sich neckisch-verspielt ...
... oder mädchenhaft-romantisch. Auf jeden Fall nicht so knallhart und gemein wie heute.
Zur Hochzeit der nachmittäglichen Talkshows war auch Zietlow mit ihrem Talk "Sonja" dabei. Vier Jahre lang wurden hier menschliche Dramen und skurrile Geschichten breitgetreten,
Nein! Über dieses Styling lästern wir jetzt nicht! In den 1990er Jahren sahen wir doch alle ... seltsam aus.
Man kann es leicht vergessen, aber Sonja Zietlow ist verdammt schlau und hat eine Verkehrspilotenlizenz. Vor dem Fernsehen arbeitete sie als Erster Offizier in einer Boing.
Doch der Ruhm und die Aufmerksamkeit, die eine Karriere vor der Kamera mit sich bringen, erschienen Zietlow erstrebenswerter. Warum auch nicht?
Das gibt es wirklich selten im schnelllebigen Show-Geschäft: schon seit 2002 ist Zietlow mit Jens Oliver Haas verheiratet. Auch beruflich sind die beiden ein Paar - er schreibt die IBES-Moderationen, für die sie bekannt ist.
Und auch diese Seite von Zietlow mag manchen überraschen: die Moderatorin ist äußerst tierlieb und sogar Mitbegründerin eines Vereins für Hunde in Not.
Ein Traumpaar waren auch sie: Dirk Bach moderierte mit Zietlow das RTL-Dschungelcamp von Beginn an bis zu seinem Tod im Jahr 2012. Mit seinen bissigen Kommentaren erreichte das Duo Kultstatus.
Sogar für den Deutschen Fernsehpreis waren Bach und Zietlow 2011 nominiert - mussten sich aber dem Eurovision Song Contest geschlagen geben.
Neue Themen
Top Themen