Dschungelcamp 2017: Wer ist raus? Thomas Häßler ist raus

Kommentare16

Promis sind vom Aussterben bedroht. Zumindest im Dschungelcamp. Wer ist raus, wer noch dabei? Denn seit dem 19. Januar 2017 wird Tag für Tag ein "Star" aus dem Camp gewählt. Wir haben die Übersicht.

Als erste Kandidatin machte Fräulein Menke den Abflug aus dem Dschungelcamp. Die Sängerin, die sich nur selten über die Umstände beschwerte, war wohl zu langweilig für die Show.
Nach acht Tagen ist auch Sarah Joelle Jahnel nicht mehr im Dschungel. Das Reality-TV-Sternchen fühlt sich nach ihrem Rausschmiss ungerecht behandelt und will bald auspacken, wie es hinter den Kulissen zugeht.
Nach einem heftigen Ausraster, während er mit Wasserstinkbomben beworfen wurde, wählten die Zuschauer Markus Majowski an Tag neun aus dem Camp.
An Tag zehn war für Nicole Mieth Schluss im Dschungelcamp. Obwohl sie von dem Format als stilles Mäuschen verkauft wurde, sei sie im ständigen Austausch mit ihren Mitcampern gewesen, sagt sie im Interview mit unserer Redaktion.
Obwohl sie als Favoritin galt, heißt es nun auch für Gina-Lisa Lohfink: Tschüss Dschungelcamp. An Tag elf war für sie das Abenteuer vorbei.
Er wurde von Anfang an gehasst, aber erst an Tag 12 geschasst: Alexander "Honey" Keen musste das Camp am Dienstag verlassen.
Da wird doch das Huhn in der Pfanne verrückt: Jens Büchner muss an Tag 13 das Dschungelcamp verlassen.
Reality-TV-Star Kader Loth ist ebenfalls raus. An Tag 14 muss sie den Dschungel überraschend verlassen.
Botox-Boy Florian Wess bedauerte erst die Abreise von Fräulein Menke sehr, nachdem er in ihr eine Vertrauensperson gefunden hat. Nun musste auch noch Gina-Lisa gehen. Trotzdem kämpft er tapfer weiter im Dschungel.
Marc Terenzi sitzt noch immer im australischen Dschungel. Und labert weiterhin im feinsten Denglisch vor sich hin.
Obwohl sie mit ihren Zwangsneurosen die Mitcamper nervt, kämpft TV-Maklerin Hanka Rackwitz immer noch eifrig um den Titel als Dschungelkönigin.
Neue Themen
Top Themen