Laura Müller wurde in den vergangenen Tagen bereits als mögliche Kandidatin für das "Dschungelcamp 2020" gehandelt. Jetzt hat sich die Freundin von Michael Wendler zu dem Gerücht geäußert.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Im Januar 2020 startet die neue Staffel der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus". Und schon jetzt wird über die Kandidaten für das "Dschungelcamp 2020" spekuliert. Laut "Bild" sollte auch Laura Müller, die Freundin von Michael Wendler, mit von der Partie sein. Stimmt nicht, stellt diese nun auf Instagram klar.

"Die deutsche Presse überschlägt sich derzeit ja wieder einmal mehr als alles andere. NEIN, ich gehe nicht ins Dschungelcamp 2020", heißt es in ihrem Beitrag. Es habe zwar tatsächlich eine Anfrage der Produktionsfirma gegeben, doch sie habe sich gegen eine Teilnahme entschieden.

Auch Michael Wendler dementiert via Instagram

Michael Wendler dementiert die angebliche Teilnahme seiner Freundin ebenfalls auf Instagram: "MEINE LAURA GEHT NICHT IN DEN DSCHUNGEL", erklärt der Sänger in Großbuchstaben, der 2014 selbst an der Reality-Show teilnahm.

Zur Begründung schreibt der 47-Jährige weiter: "Ich möchte meine Freundin nicht denselben Anfeindungen aussetzen wie ich sie 2014 erlebt habe! Laura ist ein wundervoller und liebenswerter Mensch und ich liebe sie von ganzem Herzen – was wäre ich also für ein Freund, der sie nicht vor so einer Show beschützt!"

Viele Fans des Paares finden die Entscheidung gut. So kommentiert ein Nutzer unter Laura Müllers Beitrag: "Das Dschungelcamp wäre auch unter deinem Niveau!" Ein anderer User meint, der Entschluss sei "vernünftig".  © 1&1 Mail & Media / CF

Laura Müller: Wovon lebt die Freundin von Michael Wendler?

Laura Müller war vergangenes Jahr noch eine ganz normale Schülerin. Mit dem Wendler lebt die 19-Jährige ein luxuriöses Jetset-Leben. Doch lässt sich die Abiturientin von ihrem berühmten Freund aushalten?
Teaserbild: © action press