Heidi Klum höchstpersönlich meldet sich zum Gerücht um die Besetzung der Jury von "Germany's next Topmodel" zu Wort. In einem Tweet bestreitet die Model-Mama, irgendetwas vom Rauswurf von Thomas Hayo oder Wolfgang Joop zu wissen.

In den vergangenen Tagen kursierten zahlreiche Medienberichte, denen zufolge die Verträge mit den "Germany's next Topmodel"-Juroren Wolfgang Joop und Thomas Hayo aus Kostengründen nicht verlängert wurden. Schuld seien die stetig sinkenden Zuschauerzahlen, die sich auch bei den Werbeeinnahmen bemerkbar machen. Bei Twitter äußert sich Heidi Klum nun selbst zu dem Thema: "Behauptungen der Presse! ... Interessanterweise mit Dingen, von denen ich noch gar nichts weiß ..."

Zumindest Designer Wolfgang Joop, der in den vergangenen beiden Staffeln mit am Jury-Pult saß, hat seinen Ausstieg aus der Show bereits bestätigt. Weil sein Mode-Label "Wunderkind" sich so erfolgreich entwickle, sei Joop zu stark eingespannt: "Außerdem war von Anfang an nie eine komplette dritte Staffel geplant."

Was den Verbleib von Thomas Hayo in der Jury betrifft, gibt es hingegen noch keine offiziellen Informationen. Über eine mögliche neue Besetzung sagte ProSieben bislang nur: "Wir sind gerade kurz nach dem GNTM-Finale. Entscheidungen zur neuen GNTM-Jury fallen frühestens im Herbst." (lug)