Das Finale von "Germany's next Topmodel" steht bevor: Am 25. Mai wird Heidi Klum das Topmodel 2017 küren. Die Kandidatinnen Céline, Leticia, Romina und Serlina sind noch im Rennen – aber welche von ihnen hat die besten Chancen auf den Titel? Wir haben die Finalistinnen einem Fakten-Check unterzogen.

Céline, Leticia, Romina und Serlina stehen im GNTM-Finale 2017 - doch am Ende kann nur eine "Germany's next Topmodel" werden. Aber welche?

Das entscheidet Heidi Klum diesen Donnerstag gemeinsam mit ihren Juroren Michael Michalsky und Thomas Hayo.

GNTM: Kurz vor dem Finale der diesjährigen Staffel sorgt Céline mit einem Schnappschuss für Verwirrung.


In den vergangenen elf Staffeln haben sich allerdings Kriterien herauskristallisiert, die einen GNTM-Sieg begünstigen. Wir haben die vier Finalistinnen anhand dieser Kriterien einem Fakten-Check unterzogen – und kommen zu einem eindeutigen Ergebnis.

Kriterium 1: Jobs

Was denkt der Kunde? Für Heidi Klum ist das bei der Suche nach "Germany's next Topmodel" eine ganz entscheidende Frage. Ohne Aufträge ist schließlich jedes Model am Ende nur eine schöne Frau.

Ohne Job stehen die Chancen folglich schlecht, die Castingshow zu gewinnen – das musste Kandidatin Maya vergangene Woche am eigenen Leib erfahren.

Alle vier Finalistinnen konnten hingegen Kunden für sich gewinnen: Leticia wurde von Refinery29 für ein Editorial-Shooting gebucht, Romina lief für Marcel Ostertag auf der Berliner Fashion Week und Serlina ist eines der neuen Gesichter der "About You"-Kampagne.

Nicht schlecht - aber es geht noch besser: Kandidatin Céline hat es nicht nur auf das Cover des Fitness-Magazins "Shape" geschafft, die 18-Jährige hat auch die Gillette-Venus-Kampagne eingeheimst – wie schon die GNTM-Gewinnerinnen Sarah Nuru, Jana Beller oder Luisa Hartema vor ihr.

Fazit: Diese Runde geht an Céline!

Mehr Infos zu Céline Bethmann

Kriterium 2: Social Media

Im Gegensatz zu anderen Castingshows darf der Zuschauer bei GNTM nicht über den Gewinner abstimmen. Ganz unwesentlich ist die Meinung des Publikums allerdings nicht - schließlich ist der Zuschauer ja ein Konsument - und damit auch ein Kunde.

Wie beliebt die GNTM-Kandidatinnen bei den Zuschauern sind, lässt sich über die Social-Media-Profile der Mädchen herausfinden: Je mehr Fans oder Abonnenten ein Profil hat, desto interessanter und beliebter ist eine Person - und da liegen Welten zwischen den Kandidatinnen!

Facebook:

  • Céline: 17.865 Fans
  • Leticia: 2.135 Fans
  • Romina: 1.962 Fans
  • Serlina: 26.221 Fans

Instagram:

  • Céline: 291.978 Fans
  • Leticia: 69.716 Fans
  • Romina: 56.271 Fans
  • Serlina: 271.366 Fans

(Stand: 24. Mai 2017, 10:00 Uhr)

Bildergalerie starten

GNTM: Die ungewöhnlichsten Kandidatinnen

Die etwas anderen "Germany's next Topmpdel"-Kandidatinnen: Das sind die absoluten Marken der Modelshow von Heidi Klum.


Fazit: Serlina gewinnt bei Facebook, Céline bei Instagram. Unentschieden!

Mehr Infos zu Serlina Hohmann

Kriterium 3: Google-Anfragen

Auch Suchanfragen bei Google geben Aufschluss: Wie häufig online nach einer Person gesucht wird, sagt vielleicht nichts über ihre Beliebtheit aus, dafür aber etwas über das öffentliche Interesse an ihr.

Zwar stellt Google keine absoluten Zahlen zu Suchanfragen zur Verfügung, allerdings ein Verhältnis - und das ist äußerst aufschlussreich:

Demnach wurde am vergangenen Donnerstag nach Kandidatin Serlina (rot) am häufigsten gesucht – und zwar fast doppelt so oft wie nach Leticia (gelb) oder Romina (grün) und sogar zwölfmal häufiger als nach Céline (blau). Letztere bildet während der gesamten Staffel das absolute Schlusslicht bei den Google-Suchanfragen.

Zum Vergleich: Auch GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo wurde eine Woche vor dem Finale 2016 am häufigsten gesucht. Sie setzte sich schon Wochen vorher bei Google-Anfragen als Favoritin durch – so wie Serlina in diesem Jahr?

Fazit: Diese Runde geht ganz klar an Serlina!

Kriterium 4: Online-Medien

Selbst schlechte Presse ist gute Presse, heißt es – sofern man im Lichtkegel der öffentlichen Wahrnehmung stehen möchte. Genau das wollen angehende Topmodels und genau das bringt eine Teilnahme bei "Germany's next Topmodel" mit sich, zumindest temporär.

Mehr Infos zu Leticia Wala Ntuba

Der "Marktwert" eines Prominenten – und dazu darf man an dieser Stelle ausnahmsweise Heidis Topmodels rechnen – hängt also auch davon ab, wie und wie viel in den Medien berichtet wird.

Das "wie viel" ist zumindest bei Online-Medien relativ leicht über eine Google-Suche nachvollziehbar: Je mehr Treffer Google zu einem Namen findet, desto mehr wurde im Netz über ihn geschrieben. Ergebnis:

  • Céline: ca. 321.000 Treffer
  • Serlina: ca. 506.000 Treffer
  • Leticia: 149.000 Treffer
  • Romina: 93.100 Treffer

Fazit: Auch diese Runde geht eindeutig an Serlina!

Ergebnis

Anhand dieser Kriterien müsste Serlina "Germany’s next Topmodel" 2017 gewinnen: Über kein anderes Topmodel wurde in diesem Jahr so viel geschrieben, nach keinem anderen so viel gesucht und auch hinsichtlich Social-Media-Fans liegt die 22-Jährige ganz weit vorne.

Mehr Infos zu Romina Brennecke

Am Ende entscheidet aber nicht das Publikum, sondern Heidi Klum über den Ausgang der Staffel. Es bleibt also ein bisschen spannend.

Eines scheint aber sicher: Céline und Serlina werden das GNTM-Finale unter sich ausmachen - Romina und Leticia haben keine Chance!

Alle News und Infos zu GNTM 2017

Das Finale von "Germany's next Topmodel" sehen Sie am Donnerstag, den 25. Mai 2017, ab 20:15 Uhr live auf ProSieben. (jwo)