GNTM: Was machen die Topmodel-Gewinnerinnen heute?

Kommentare15

Jacqueline "Jacky" Wruck ist Heidi Klums neustes Topmodel. Nach dem Finale der Show will die 21-Jährige jetzt die internationalen Catwalks erobern. Doch nicht jede GNTM-Siegerin wollte oder konnte das in der Vergangenheit. Wir erklären, was die Gewinnerinnen der Shows heute so machen. © spot on news

Das erste Gesicht, das "Germanys next Topmodel" hervorbrachte, ist Lena Gercke. Sie ist auch eine der erfolgreichsten Gewinnerinnen der Modelshow - ihre 2,6 Millionen Follower auf Instagram kommen nicht von ungefähr. Sie sicherte sich zahlreiche Model- und Werbeverträge, etwa bei Adidas oder Katjes, moderierte die österreichische "Topmodel"-Variante und hat außerdem ihre eigene Modelinie bei About You. Aktuell bereitet Gercke sich auf die wohl bislang größte Herausforderung ihres Lebens bevor: Ihr erstes Kind.
Barbara Meier gewann die zweite Staffel der ProSieben-Erfolgsshow. Neben dem Modeln ist die studierte Mathematikerin auch in Werbespots und Fernsehfilmen zu sehen. 2018 nimmt sie außerdem bei "Let's Dance“ teil. 2019 heiratete sie ihre große Liebe Klemens Hallmann - ein Unternehmer und Multimillionär aus Wien. Meier ist außerdem in dem US-Film "The Aspern Papers" neben Stars wie Jonathan Rhys-Meyers oder Vanessa Redgrave zu sehen. Wie Model-Kollegin Lena Gercke erwartet sie derzeit ihr erstes Kind.
Die heute 29-jährige Jennifer Hof gewann die dritte Staffel von GNTM. Sie ist unter anderem für Phillip Plein über den Laufsteg gelaufen und bekam ihre eigene Parfümmarke. Nach nur sechs Jahren gab sie das Ende ihrer Modelkarriere bekannt. Heute lebt sie "ein ganz normales Leben" mit ihrer Familie und arbeitet als Steuerfachangestellte.
2009 setzte sich Sara Nuru als Siegerin bei der vierten Staffel von GNTM durch. Im Anschluss lief sie bei Modeshows auf der ganzen Welt über den Laufsteg und wurde das Gesicht bekannter Werbekampagnen. Zudem moderiert die 30-Jährige mit äthiopischer Abstammung verschiedene Events. Zusammen mit ihrer Schwester gründete sie "nuruCoffee". Mit den Erlösen des Unternehmens unterstützt sie Frauen in Afrika.
Alisar Ailabouni gewann die fünfte Ausgabe von "Germanys next Topmodel“. Sie befreit sich schnell vom GNTM-Management "ONEeins“, ist heute ein gefragtes internationales Model und lebt in New York.
Jana Beller klagte sich bereits zwei Monate nach dem gewonnenen GNTM-Finale 2011 aus der Modelagentur ONEeins heraus. Daraufhin arbeitete sie für "Louisa Models" in München und war unter anderem das Gesicht des Make-up-Unternehmens "Misslyn“. Im November 2014 begann sie mit ihrem Freund, "BackWerk“-Franchise-Filialen zu eröffnen. Heute besitzt sie mehrere davon.
Luisa Hartema gewann 2012 die siebte Staffel von Heidi Klums Modelshow. Seit ihrem Ausstieg bei ONEeins steht sie bei großen Agenturen wie IGM Models unter Vertrag. Sie modelte für ein britisches Online-Versandhaus und für Luxusmarken wie Escada. Ihre Bekanntheit nutzte sie in der Vergangenheit unter anderem dafür, auf den Magerwahn in der Modebranche aufmerksam zu machen.
Nach dem Sieg von Lovelyn Enebechi im Jahr 2013 ist es recht still um die damals 16-Jährige geworden. Mittlerweile hat sie ihr Abitur gemacht und möchte sich mehr auf das Modeln konzentrieren. Ihr GNTM-Sieg ist dabei aber offenbar kein Vorteil: In einem Interview verriet Enebechi 2020, dass ihr die Show keine Türen im Modelbusiness geöffnet habe.
Stefanie Giesinger, Siegerin der neunten Staffel, ist eine der bisher erfolgreichsten GNTM-Gewinnerinnen. Nicht nur auf Instagram ist sie mit 3,8 Millionen Followern ein echter Star. Sie ist außerdem das Gesicht von L’Oréal, hat eine eigene Gesichtspflege-Serie beim Drogeriemarkt dm herausgebracht und ist bei der New Yorker Agentur Muse Model Management unter Vertrag.
Vanessa Fuchs, die wie Heidi Klum aus Bergisch Gladbach kommt, hat 2015 den Topmodel-Sieg ergattert. Heute ist sie international als Model unterwegs - man trifft sie von Paris bis New York. Ihren ONEeins-Vertrag hat sie inzwischen beendet, mit der Begründung, dass sie nicht auf ihre Kosten gekommen sei.
Kim Hnizdo gewann die 11. Staffel der Show. Besonders viel Aufsehen erregt sie durch ihre Typveränderung. Ihre langen blonden Haare verwandelten sich beim tränenreichen Umstyling in einen Kurzhaarschnitt. Die 24-Jährige wird regelmäßig für Modeljobs gebucht und hatte auch einen Auftritt in der Serie "Jerks". Der ganz große Erfolg blieb bislang allerdings aus.
Die 21-jährige Celine Bethmann hat es mit der Modelkarriere ernstgenommen und ist heute als erfolgreiches Mannequin bei der Agentur Elite Model Management unter Vertrag. Auf der Fashion Week in Paris 2018 war sie zum Beispiel für das Luxus-Label Balmain auf dem Laufsteg zu sehen.
Toni Dreher-Agendu war in der 13. Staffel von GNTM von Beginn an Favoritin. Die Gewinnerin von damals ist heute ein gefragtes Model, auch wenn der internationale Durchbruch noch auf sich warten lässt. Neben dem Laufsteg engagiert sich die 20-Jährige für wohltätige Projekte.
Simone Kowalski, Siegerin der 14. GNTM-Staffel wird regelmäßig als Model gebucht. Ab und an macht sie auch mit einer Negativ-Schlagzeile von sich reden. Bei der "Berliner Fashion Week“ 2019 erschien sie nicht zu ihrem Auftritt. Vorher absagen? Fehlanzeige! Zuletzt ließ sie sich für den Playboy nackt ablichten.