Von den meisten ehemaligen Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" hört und sieht man nach der Show nie wieder etwas - doch einige bauen sich eine Karriere auf, die sich sehen lassen kann. Sarina Nowak ist das beste Beispiel.

Mehr Infos und News zu GNTM

Dass bei "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ein Topmodel nach internationalen Maßstäben gesucht und gefunden wird, hat sich ja mittlerweile herumgesprochen. Wer sich darüber noch aufregt, glaubt wohl auch, dass DSDS einen Superstar hervorbringt ...

Doch die Teilnahme an Heidi Klums Modelshow kann ein Sprungbrett sein, dass die schlaueren unter den Ex-Kandidatinnen erfolgreich nutzen. Dabei muss der Weg gar nicht zwangsläufig ins "Dschungelcamp" führen - manch eine junge Dame schafft sich eine einträgliche Nische.

Sarina Nowa als "Curvy Model" richtig erfolgreich

So auch Sarina Nowak. Im Jahr 2009 nahm die damals 16-Jährige an GNTM teil, belegte am Ende immerhin den sechsten Platz und ist dem ein oder anderen Zuschauer vielleicht noch ob ihr niedlichen Tollpatschigkeit in Erinnerung.

Doch ein Blick auf ihren ihren Instagram-Account zeigt: Sarina sieht heute besser aus denn je!

Nowa: "Ich wollte nicht mehr hungern"

Mittlerweile lebt die 23-Jährige in Los Angeles und ist als Curvy Model richtig erfolgreich. Der "Bild" verrät sie, dass der Verzicht auf die klassischen Modelmaße die absolut richtige Entscheidung war: "Ich wollte nicht mehr für meine Figur hungern. Das Abnehmen war eine Quälerei."

Die Teilnahme an GNTM bereut sie trotzdem nicht - und hegt keinen Groll: "Zu Heidi habe ich keinen Kontakt mehr, aber ich verdanke ihr natürlich sehr viel." (dh)