Autsch! Diese Bilder tun schon beim Hinsehen weh. In der dritten Folge von "Germany’s next Topmodel" stürzt GNTM-Kandidatin Sophie beim entscheidenden "Elimination Walk". Wird sie es trotzdem in die nächste Runde schaffen?

In Folge drei von "Germany's next Topmodel" wagen sich die Kandidatinnen für den "Elimination Walk" auf unsicheren Boden. Mit pompösem Kopfschmuck und in heißen Dessous müssen Heidi Klums Mädchen noch einmal ihr Bestes geben, um die Jury von sich zu überzeugen.

Zunächst erscheint die Aufgabe auf dem schmutzigen Untergrund machbar zu sein, doch der Laufsteg entpuppt sich als steinige Falle.

GNTM-Kandidatin Sophie stürzt schwer

Und genau die wird der 19-jährigen Sophie zum Verhängnis. Die GNTM-Kandidatin aus dem Team von Michael Michalsky startet elegant und macht neben ihrer Mitstreiterin zunächst eine gute Figur. Doch dann passiert der fiese Unfall. Sophie knickt mit ihren High Heels um, stürzt und bleibt für einen Moment auf der staubigen Sandpiste liegen.




Ob der Sturz das Aus für Sophie bedeutet? Diese Frage wird erst heute Abend geklärt, um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wir drücken Sophie auf jeden Fall die Daumen, dass dieses Missgeschick ohne größere Folgeschäden bleibt.

(kst)