"Konny goes Wild!": Joey Heindle steht seinen Mann

Bei "Promi Big Brother" und im "Dschungelcamp" war Joey Heindle als Heulsuse bekannt. Um so größer die Überraschung, wie er sich bei "Konny goes Wild!" in der Wildnis Kanadas schlug.

Zu Beginn und am Ende der Folge von "Konny goes Wild!" durften die Damen noch dabei sein. Pikant und ein Hinweis auf das Alter der Ausgabe: Justine und Joey Heindle (rechts) sind seit August 2018 kein Paar mehr.
Survival-Training im Schnelldurchlauf: Für die große Tour werden Konny und Joey mit Angeln ausgestattet.
Wirkten wie Papa und der verlorene Sohn: Konny und Joey in Kanada.
Die erste Herausforderung war es, das Floß selbst zu Ende zu bauen. Die nächste: es durch Stromschnellen zu navigieren.
Endlich was zu Futtern: Joey musste lange warten, bis Konny Erbarmen mit dem hungrigen Weggefährten hatte.
Wie man einen Fisch ausnimmt, hat Joey in der Ausbildung als Beikoch gelernt. In der Wildnis brauchte er sein Fachwissen noch mal.
Joey gegen Konny "Cuck Norris" Reimann: Der Sieg in der Disziplin einarmige Liegestützen ging an den Älteren.
Wie zuvor beim Wildnis-Trip mit Thorsten Legat: Die wirklich wichtigen Gespräche führten Konny und Joey am Lagerfeuer.
Eine der härtesten Mutproben: Die beiden mussten sich vom Berg abseilen, gesichert von selbstgemachten Knoten.