Die Camp-Psychologin Sylvia Leifheit hat "Promi Big Brother" verlassen. Im Interview spricht sie über die wahren Gesichter der anderen Bewohner und erklärt, was an Zlatko so besonders ist.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sylvia, wie geht es Dir damit, dass Du das Camp verlassen musstest?

Sylvia Leifheit: Ich habe zu den Bewohnern wirklich eine enge Verbindung aufgebaut und ich war noch mitten in dem Prozess, das weiter zu intensivieren. Umso schockierter war ich, dass das jetzt plötzlich vorbei ist. Aber ich mache keinem einen Vorwurf.

Es kam für Dich also unerwartet?

Ja, natürlich kam das für mich unerwartet, weil ich mich mit jedem gut verstehe und mich für die Menschen interessiert habe und wir gute Gespräch hatten. Aber man tauscht sich wegen des Zauns zwischen den beiden Bereichen nicht immer mit allen aus und kann die Beziehung nicht intensivieren. Das war auch die Begründung von Janine und Tobi, warum sie mich nominiert haben. Die waren immer auf der anderen Seite.

Was war für Dich das Schlimmste im Camp?

Eigentlich fand ich es am schlimmsten, dass sich die anderen so beschimpft haben und respektlos miteinander umgegangen sind. Das hat mich traurig gemacht. Das ganze Projekt war eine Herausforderung. Mit fremden Menschen auf engem Raum zu sein, das war eine sehr intensive Erfahrung. Ich bin froh mitgemacht zu haben. Es war eine spannende Reise.

Du warst für die anderen Bewohner die Camp-Psychologin und hast mit vielen ernsthafte Gespräche geführt. Wie lautet Deine abschließende Analyse zu Zlatko?

Eine abschließende Analyse ist nach so kurzer Zeit natürlich nicht möglich. Ich habe erfahren, dass dieser Mensch unglaublich vielschichtig ist. Eigentlich hat er eine große Sehnsucht nach Heimat und Familie, was ihn sehr menschlich macht. Aber auf der anderen Seite hat er eine Art mit Menschen umzugehen, die sehr verletzend sein kann. Das sind die zwei Pole. Zwischen diesen Polen passiert noch viel mehr, als man nach außen vielleicht sieht. Er ist ein sehr komplexer Mensch. Ich will aber auch nicht entschuldigen, dass er andere verletzt hat. Ich will nur sagen, dass er sehr vielschichtig ist und von dem ich hoffe, dass die Zuschauer es auch gesehen haben, weil er ein sehr interessanter Mensch ist.

Chris war etwas auf Krawall gebürstet, oder?

Chris ist ein Mensch, der sehr polarisiert und kein Blatt vor den Mund nimmt. Ich kann nur wiederholen, dass er sich mir gegenüber sehr respektvoll verhalten hat - und auch Almklausi gegenüber. Ich weiß nicht, warum er anderen Menschen gegenüber respektloser war oder nicht empathisch. Er ist aber kein böser Kerl.

Mit Joey hast Du ein sehr emotionales Gespräch geführt. Andere Camper werfen ihm vor, eine Show abzuziehen. Was sagst Du dazu?

Ich war niemals der Meinung, dass Joey eine Show abzieht. Ich habe ihn von Anfang an ganz anders wahrgenommen. Ich habe ihn sehr ernst genommen, was auch der Grund war, warum ich für ihn da war. Ich habe sehr ernst genommen, dass er zu seinem Schatzi wollte. Deswegen kam ja auch die Nominierung zustande, weil ich ihm etwas Gutes tun wollte.

Theresia spricht mit ihrem Kuscheltier Herbert. Was meinst Du, was die Gründe dafür sind und ist das normal?

Was ist schon normal. Dieses Mädchen ist echt ein herzensguter Mensch. Ich finde es ganz großartig, wie sie durchs Leben geht und ihre Geschichte ist furchtbar. Sie macht das ganz toll. Dass sie sich das Stofftier zum Talisman gemacht hat, ist mir relativ schnuppe, solange sie so ein gutes Herz hat. Da kann das Kuscheltier Herbert, Hans oder Kurt heißen. Ich finde sie als Menschen toll und wie sie glücklich ist, ist mir egal.

Wie echt ist die Liebe von Janine und Tobi?

Ich muss noch einmal betonen, dass ich mit den beiden leider nicht lange in einem Bereich war. Ich habe sie nur mitbekommen, wenn der Zaun ein paar Minuten offen war. In diesen Momentan habe ich ein hübsches Paar erlebt und ich finde, dass sie sehr gut zusammen passen.

Was geht es Almklausi nach dem Unfall vor zwei Tagen?

Der ist zum Glück wieder gut beieinander.

Wer gewinnt "PromiBB"?

Das kann ich nicht beurteilen. Ich mag alle und finde alle toll. Deswegen waren die Nominierungen auch furchtbar für mich. Ich gönne es jedem. (mam)

Bildergalerie starten

"Promi Big Brother" 2019: Tobi legt intimes Geständnis ab

Sylvia Leifheit pflegte aufopferungsvoll die Psyche ihrer Mitbewohner - die Zuschauer ließen sie trotzdem fallen. Besser lief es für Janine Pink und Tobi Wegener, die ein Dinner spendiert bekamen. Dabei plauderte der Muskelmann über seine Sex-Wünsche.