Bei „Schlager sucht Liebe“ zeigen sich die Herren nicht von ihrer charmantesten Seite: Tim Toupet vergisst ein früheres – und durchaus pikantes – Zusammentreffen mit Carina und die beiden Herzdamen von Oliver Frank fühlen sich vernachlässigt. Schlagersängerin Marry hingegen beweist recht niedrige Ansprüche an ihre beiden Liebesanwärter.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

"Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben", "Ich bin verliebt in die Liebe" oder "Liebe ohne Leiden": Was wäre der Schlager ohne große Gefühle? Und damit die Schlagerstars auch wissen, wovon sie da singen, schickt RTL Beatrice Egli mit der neuen Kuppelshow "Schlager sucht Liebe" schon zum zweiten Mal auf Sendung.

Denn auch unter Schlagerbarden gibt es einsame Herzen, die sich nach ein bisschen Nähe sehnen - wobei Nähe ein dehnbarer Begriff ist, wie sich zeigt. Zählt gemeinsam im Auto zu sitzen schon dazu?

Zerfleddertes Cordon Bleu zum Frühstück

Doch von vorne: Zunächst wird Marry von ihren Liebesaspiranten Lars und Tino - beide "in Eroberungslaune" - mit einem Frühstück verwöhnt.

Brötchen, Croissants, Wurst, Obst - eine klassische Frühstücksauswahl also. Aber es wird sogar für Marry gekocht!

Tino "zaubert" am Herd French Toasts und will seinen Kontrahenten Lars damit "ins Abseits befördern". Tatsächlich sehen die Toasts aber eher aus wie zerfleddertes Cordon Bleu.

Man freut sich schon über witzige Kommentare von Marry, doch die schwärmt geradezu - und meint das wirklich ernst. "Das krieg ich in keinem Hotel besser!" Punkt für Tino.

Später bekommen die beiden Männer Einzeldates mit der Schlagersängerin. Der "Bachelor" lässt grüßen? Nun ja, nicht ganz: Lars darf zusammen mit Marry im Auto zu ihrem Auftritt nach Duisburg fahren.

Man muss das positiv sehen: Die beiden trennen nur wenige Zentimeter. Und am Ende streichelt Lars doch tatsächlich Marrys Oberschenkel. Zitat: "Sie ist perfekt!"

Wieder gerät Marry ins Schwärmen: "Das war ein total fließendes Gespräch!" Der Punkt geht an Lars - damit herrscht Gleichstand bei den Herren.

Tim Toupet erinnert sich nicht an Carina

Auch für Tim Toupet wird das Frühstück vorbereitet. Carina und Tanja wollen nicht nur mit ihren Hausfrauenqualitäten überzeugen, sondern flirten auch was das Zeug hält.

"Er sieht so verknuddelt, goldig und verschlafen aus", strahlte Tanja. Carina indes verwirrte Tim Toupet mit einem interessanten Detail: Sie hatte in seinem Musikvideo zu "Inselverbot" mitgewirkt: Als Polizistin, die dem Sänger mit dem Schlagstock den Hintern versohlt und ihm Handschellen anlegt.

Bleibenden Eindruck hinterließ sie dabei aber offensichtlich nicht: Toupet kann sich daran nämlich nicht erinnern. "Das ist schon peinlich, dass ich mein eigenes Video gar nicht so richtig kenne."

Carina steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Ob ihr in diesem Moment wohl das Lied "Du kannst nach Hause gehn" durch den Kopf geht?

Saskias Geständnisse

Nach Hause geht es erst einmal für Denny Fabian und seine beiden brünetten Kandidatinnen: Der 35-Jährige hat Michelle und Saskia seinen Eltern vorgestellt. Papa Wilhelm ist begeistert: "Vom Aussehen her gefällt mir Michelle besser. Vom Wesen her Saskia."

Tatsächlich sind die zwei jungen Damen sehr verschieden. Zahnarzthelferin Michelle ist das introvertierte Mädchen vom Land ("Ich hab's gern idyllisch").

Saskia dagegen redet viel - und verblüfft Denny mit zwei Aussagen. Nummer eins: Sie hat einen zweijährigen Sohn. Nummer zwei: Sie hielt Denny immer für schwul.

Total vernachlässigt

Im Vergleich zu Denny, der seine Auserkorenen in Folge zwei herzlich umsorgt und Ausflüge plant, kümmert sich sein Schlagerkollege Oliver Frank wenig um seine Herzensdamen.

Schlimmer noch: Bei einem Auftritt fühlen sich Nanine und Martinha total vernachlässigt. Ließ sich Nanine vielleicht deshalb zu folgender Aussage hinreißen? "Ich stehe normalerweise nicht auf Schlager." Bäm!

Unangenehm - sogar für den Zuschauer - sind außerdem die stockenden Gespräche zwischen den dreien. Harmonie und echte Anziehung sieht anders aus.

Erst beim Tretbootfahren auf dem Tegler See zeigt Oliver Frank etwas mehr Interesse. Ob da noch irgendwann ein Funke überspringt?

Folge drei am kommenden Sonntag, den 30. Juni um 19.05 Uhr, wird es zeigen. Vielleicht. (xx)