• Netflix, Amazon, Sky Ticket und Co.: Das ist der Fahrplan für Ihre Streaming-Woche.
  • Darunter: Ein monsterliches Sommer-Abenteuer von Pixar und Kevin Hart in seiner bislang emotionalsten Rolle.
  • Streaming-Nachschub: Diese spannenden Filme und Serien sind neu im Programm bei Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW und Starzplay.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Für viele Film- und Serienfans sind Netflix, Amazon Prime Video, Sky Ticket und Co. längst das bessere Kino. Mit hochkarätig besetzten Film-Highlights und spannenden Serien machen die Streamingdienste ihrem Ruf regelmäßig alle Ehre. Welche Produktionen in der kommenden Woche eine Sichtung im Heimkino wert sind, verrät die Übersicht.

"Luca" (Disney+)

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Starzplay, Disney, Pixar, Luca
Alberto (links) und Luca genießen den Sommer in vollen Zügen.

Pixar läutet den Sommer ein: Im Abenteuerfilm "Luca" verbringt der Titelheld die warmen Monate an der italienischen Riviera - jede Menge Spaß und Action inklusive. Immer an seiner Seite ist sein bester Freund Alberto. Doch schon bald beginnen sich die Einheimischen zu fragen, wo die beiden Jungen eigentlich herkommen. Zu Recht - denn die Freunde verbindet ein großes Geheimnis: Hinter der menschlichen Fassade verbergen sich freundliche Seemonster.

Im Vergleich zum Oscar-prämierten Vorgänger "Soul" kommt der neueste Pixar-Film mit deutlich mehr Leichtigkeit daher und wirkt vor allem wie eine Liebeserklärung an die atemberaubende Kulisse Italiens. Die perfekte Coming-of-Age-Komödie also, um mit einer ordentlichen Portion guter Laune in den Sommer zu starten. "Luca" startet am 18. Juni bei Disney+.

"Physical" (Apple TV+)

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Physical, Rose Byrne
Aerobic entwickelt sich zur großen Leidenschaft von Sheila (Rose Byrne).

Üppige Frisuren, schrille Outfits und die Pop-Musik der 1980er-Jahre: Was will man mehr? In der Apple-Serie "Physical" steht "Insidious"-Star Rose Byrne als brave, aber zugleich tiefst unglückliche Hausfrau vor der Kamera. Ihr Mann (Rory Scovel) träumt von einer großen Karriere als Politiker und stellt sein Ziel stets über die Wünsche seiner Ehefrau. Das Ehepaar kämpft darum, über die Runden zu kommen - bis Sheila einen hellen und glänzenden neuen Raum entdeckt, in dem sie sich entfalten kann: Aerobic.

"Physical" dürfte vor allem die Herzen von Fans der Netflixserie "Glow" höher schlagen lassen - immerhin setzt auch die Apple-Produktion auf knallbunte Spandex-Anzüge und jede Menge Nostalgie. Rose Byrne glänzt dabei als gefrustete Hausfrau, die sich nach und nach zur selbstbewussten Unternehmerin entwickelt. Die aufregende Dramedy-Serie ist ab 18. Juni bei Apple TV+ zu sehen.

"Fatherhood" (Netflix)

Kevin Hart in einer ungewohnt ernsten Rolle: In "Fatherhood" spielt der "Jumanji"-Star einen jungen Mann, für den der wohl glücklichste Moment im Leben gleichzeitig zu einem der traurigsten wird. Nachdem seine Ehefrau einen Tag nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter stirbt, muss sich der trauernde Witwer allein um die kleine Maddy (Melody Hurd) kümmern.

Das emotionale Familiendrama ist eine Adaption des autobiografischen Romans "Two Kisses For Maddy: A Memoir Of Loss & Love", in dem Autor Matt Logelin vom Verlust seiner Frau und den Herausforderungen im Alltag eines alleinerziehenden Vaters erzählt. Kevin Hart verleiht der rührenden Geschichte seinen eigenen Anstrich - und schafft es, dass kein Auge trocken bleibt. "Fatherhood" ist ab 18. Juni bei Netflix zu sehen.

Trailer zu "Fatherhood": So bewegend ist das Netflix-Drama mit Kevin Hart

Die Geburt eines Kindes ist für die Eltern in den meisten Fällen einer der schönsten Tage ihres Lebens. Für Matt (Kevin Hart) entwickelt er sich jedoch zum Albtraum: Seine Frau verstirbt bei der Geburt. Matt muss sich fortan alleine um Maddy (Melody Hurd) kümmern. © ProSiebenSat.1

"Against All Enemies" (Amazon Prime Video)

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Against All Enemies, Kristen Stewart
Jean Seberg (Kristen Stewart) fühlt sich zu Großem berufen.

"Against All Enemies" ist ein mitreißendes Biopic über die französische Stilikone Jean Seberg (Kristen Stewart), die in den Jahren von 1968 bis 1970 zum Star und schließlich zum Staatsfeind Nummer Eins wurde. Ihre Karriere startete mit einer Rolle in Jean-Luc Godards "Außer Atem", doch schon bald sah sich die junge Frau zu Größerem berufen und engagierte sich in der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung Black Panther. Was folgte, war eine irrsinnige Hexenjagd.

Kristen Stewart als tragische und oftmals naive Heldin überzeugt in dem politischen Thriller auf ganzer Linie. Auch die originalgetreuen Kulissen und Outfits machen den rund 100-minütigen Film zu einem Film-Highlight. "Against All Enemies" ist ab 17. Juni bei Amazon Prime Video verfügbar.

"Blindspotting" (Starzplay)

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Starzplay, Streaming, Blindspotting,
Ashleys (Jasmine Cephas Jones) Leben steht plötzlich Kopf.

2018 heimste Carlos López Estradas Tragikkomödie "Blindspotting" fast durchgängig gute Kritiken ein. Nun wird die Geschichte im Serienformat fortgesetzt: Die Geschichte spielt sechs Monate nach den Ereignissen des Films und dreht sich um Ashley (Jasmine Cephas-Jones), deren langjähriger Partner Miles (Rafael Casal) wegen eines Drogenvergehen verhaftet wird. Fortan lebt Ashley mit ihrem kleinen Sohn Sean (Atticus Woodward) im Elternhaus ihres Freundes. Dort muss sie mit seiner Mutter Rainey (Helen Hunt) und seiner wilden Halbschwester Trish (Jaylen Barron) zurechtzukommen.

Bereits der Film wurde von den Kritikern begeistert aufgenommen und vor allem für seine frische und zeitgemäße Interpretation des Buddy-Comedy-Genres sowie die sozialkritische Handlung gelobt. Das Serien-Spin-off hat gute Chancen, ähnliche Erfolge zu verbuchen. "Blindspotting" startet am 13. Juni bei Starzplay.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Teaserbild: © Disney