Fans können sich auf weitere lustige Abenteuer aus Springfield freuen. Der amerikanische Sender FOX hat bestätigt, dass "Die Simpsons" zwei neue Staffeln erhalten werden.

Mehr TV-News finden Sie hier

Tolle Nachrichten für alle "Simpsons" -Fans: Die 700. Folge wird kommen! Wie der Sender FOX jetzt nach Angaben des Portals "Variety" bestätigt hat, bleibt die bislang langlebigste US-Serie mit den neuen Staffeln 31 und 32 für zwei weitere Jahre auf Sendung.

Schon seit 1989 flimmert die gelbe Familie rund um Oberhaupt Homer über den Bildschirm. Durch die Verlängerung wird sie nun sogar den bisherigen Rekord von 713 Episoden knacken.

Sender muss weniger zahlen

Der Zwei-Jahreszeiten-Auftrag kommt zustande, nachdem das so genannte "New Fox"-Rundfunknetz eine reduzierte Lizenzgebühr für die Serien der Produzenten 20th Century Fox Television erhalten hat.

Die Serie im Portfolio zu behalten, dürfte für das Studio 20th Century FOX Television wichtig gewesen sein – immerhin bereiten die FOX-Gruppe und Disney gerade ihre Fusion vor.

Zukünftig möchte sich FOX allerdings mehr auf News und Sport konzentrieren und sein Serien-Angebot zurückschrauben. Die gelben Figuren aus der Feder von Matt Groening sind davon - welch ein Glück - nicht betroffen.

Berühmte Cameo-Auftritte

Seit Dezember 1989 ist die Familie Simpson bereits im Fernsehen zu sehen. In diesem Zeitraum konnten auch immer wieder prominente Gäste wie George W. Bush, Tom Cruise oder Justin Bieber mit einem gelben Cameo-Auftritt aufwarten. Ob, und wenn ja, welchen Stars diese Ehre in der 31. und 32. Staffel zuteil werden wird, ist noch nicht bekannt. (jkl)

Woher kennen die Simpsons die Zukunft?

Erschreckend oft lagen die Simpsons richtig mit ihren Vorhersagen: Donald Trump wird der nächste US Präsident und die Deutschen gewinnen die WM in Brasilien. Sind hier etwa Wahrsager am Werk? © ProSiebenSat.1


  © spot on news