• In der vierten Staffel bei "The Masked Singer" war das Einhorn Teil der Show.
  • Bereits in der zweiten Folge musste der Star seine Maske ziehen
  • Das waren die Indizien und dieser Promi versteckte ich darunter.

Mehr Infos zu "The Masked Singer" finden Sie hier

Es wurde fantasievoll bei "The Masked Singer": In der vierten Staffel sang ein Einhorn. Das Fabelwesen wollte die Zuschauer "mit in seine Welt am Ende des Regenbogens" nehmen.

Bereits nach zwei Folgen war für das Einhorn Schluss. Die Zuschauer voteten es raus, vermutlich auch, weil das pastellfarbene Tierchen stimmlich nicht überzeugte. Kein Wunder: Unter dem Kostüm verbarg sich ein Schwimm-Star.

Die viermalige Olympiazweite und sechsfache Bronze-Siegerin Franziska van Almsick versuchte, als Einhorn ihr Bestes zu geben. Einzig Rea Garvey erkannte ihre Stimme und hatte mit seiner Vermutung recht.

"The Masked Singer": Das Einhorn ist demaskiert - das waren die Indizien

Das Einhorn wurde anhand der Stimme in Folge 1 als Kandidatin enttarnt. Abseits davon waren das die Indizien auf die Identität der von Franziska van Almsick.

  • Die Welt des Einhorns ist deine Fantasie.
  • Es gibt viele Mythen, die sich um das Einhorn drehen. Doch was davon wahr ist, weiß nur das Einhorn selbst.
  • Das Einhorn geht gern neue Wege.
  • Es muss gegen den Argwohn ankämpfen.

Das waren die Tipps der Fans:

  • Lena Gercke
  • Nora Tschirner
  • Sophia Thomalla
  • Martina Hill
  • Cathy Hummels


Das Einhorn: Überblick zum Kostüm

Ähnlich wie das Skelett in Staffel drei trat das Einhorn mit einem überdimensionalen Rüschenrock auf. Der ist 2,50 Meter breit und wurde aus 250 Metern Stoff gefertigt. Große Tanz- und Bühneneinlagen waren damit kaum. Dafür kann das Horn leuchten.

Die Maske hat auf den ersten Blick die schönsten Haare, was allerdings eine große Aufgabe war, wie die Maskenbauerin Marianne Meinl sagt: "Haare sind wahnsinnig schwer. Wir wollten für das Einhorn eine lange Regenbogen-Walle-Mähne. Dafür mussten wir füllen, damit es toll und voluminös aussieht, aber nicht zu schwer wird."

Am Rock befinden sich zudem 1.000 von Hand aufgenähte Schmetterlinge. Insgesamt wiegt das Kostüm 16 Kilogramm.


"The Masked Singer": Das sind die weiteren Kostüme in Staffel 4

Aufwendig sind sie alle, manche sind schwerer als andere: die zehn Kostüme bei "The Masked Singer". Nach jeder Folge fliegt ein Promi aus der Show. Am Ende folgt dann die Demaskierung - und manchmal eine Überraschung. Hier gibt's eine Übersicht über die Indizien der weiteren Kandidaten.

Lesen Sie auch: So lief das "The Masked Singer"-Finale in Staffel 3

Schöpferinnen der "Masked Singer"-Kostüme: "Setzen alles um"

Die Rate-Show "The Masked Singer" lebt von ihren fantasievollen Kostümen - dafür sind zwei Frauen verantwortlich. In einem kleinen Ort in Bayern fertigen sie die aufwendigen Gewänder an.