Für die Fans von "The Walking Dead" birgt die TV-Rückkehr der Serie auch immer Gefahren - oder besser gesagt, für ihre Lieblinge. Diese Tradition scheint der Sender AMC auch bei Staffel neun fortzusetzen.

Mehr Promi-News gibt es hier

Geht es um den chronischen Verlust von beliebten Hauptfiguren, so kann auf Dauer wohl nur "The Walking Dead" mit "Game of Thrones" mithalten. Die Zombie-Serie, die sich ab dem 11. Februar (immer montags bei Fox) mit der zweiten Hälfte der neunten Staffel zurückmeldet, schockt in der Regel pro Staffel mit gleich mehreren grausamen Toden.

Doch gesellt sich nach Andrew Lincoln, Sonequa Martin-Green (inzwischen Star von "Star Trek: Discovery") oder Jon Bernthal ("The Punisher") bald auch Danai Jekesai Gurira aka Michonne unter die Ex-Zombie-Jäger?

Vorbild Lauren Cohan?

Vertraut man auf die Meldung, die unter anderem die US-Seite "Entertainment Weekly" verbreitet, ist dem so. So werde Gurira nach der anstehenden zehnten Staffel aus der Serie scheiden und auch in den wenigen ausstehenden Folgen nur noch wesentlich seltener zu sehen sein.

Das klingt doch verdächtig nach den Nachrichten, die vor etwas über einem Jahr bezüglich Maggie-Darstellerin Lauren Cohan kursierten. Sie wurde zwar nicht zum Zombie-Futter, dafür aber vorübergehend (und eher ungelenk) aus der Serie geschrieben, um die Hauptrolle in der Serie "Whiskey Cavalier" übernehmen zu können.

Ohne Gurira würden der Serie so langsam die Führungskräfte ausgehen. Eigentlich ist von der alten Besetzung nur noch Daryl Dixon alias Norman Reedus und Carol (Melissa Suzanne McBride) übrig. Oder ob ausgerechnet der geläutert wirkende Oberschurke Negan (Jeffrey Dean Morgan) in eine Führungsrolle schlüpfen kann?

Der neue, gefährliche Feind

Jedenfalls ist es schwer vorstellbar, dass die Recken ohne die taffe Michonne bestehen können, nachdem zuletzt schon Anführer Rick Grimes (Lincoln) ausschied. Schließlich wartet mit den "Whisperern" seit dem Mitstaffelfinale ein neuer, unberechenbarer und quasi unsichtbarer Feind auf die dezimierte Heldentruppe.

Die Fieslinge tarnen sich als langsame, unbeholfene Untote, nur um dann blitzschnell zuzuschlagen – ihr erstes Opfer wurde Hilltop-Anführer Jesus (Tom Payne). Und auch in der neuen Folge machten die mysteriösen "Flüsterer" von sich reden: Denn Alden (Callan McAuliffe) und Luke (Dan Fogler) gehen ihnen bei einem Erkundungsausflug in die Falle. (stk)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Game of Thrones": Erste Bilder von der finalen Staffel

HBO hat die ersten Bilder der achten "Game of Thrones"-Staffel veröffentlicht.