Wer wird Millionär? Alle Infos

"Wer wird Millionär?" auf RTL: Immer montags und freitags ab 20:15 Uhr sucht Günther Jauch neue Millionen-Gewinner. Hier finden Sie alle News und Infos zur Quizshow mit Günther Jauch sowie die skurrilsten Geschichten und Pannen der Kandidaten. Ob Millionär oder 500-Euro-Pechvogel: Bei uns finden Sie alle Highlights und Aussetzer aus der aktuellen Folge von "Wer wird Millionär?".

Sonderausgaben gehören zu "Wer wird Millionär?" inzwischen dazu wie der Telefonjoker oder der Glitzerregen.

Beim "Lehrer-Spezial" von "Wer wird Millionär?" am Montagabend sollen eigentlich Pädagogen auf dem Ratestuhl schwitzen. Doch ein Lehrer dreht den Spieß um und fragt dem Zusatz-Joker Löcher in den Bauch. 

Beim "Wer wird Millionär"-Special am Montagabend gibt Günther Jauch Kandidaten eine zweite Chance, die in früheren Sendungen spektakulär scheiterten.

Der Auftritt von "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Laura Brodda in der Sendung von Günther Jauch sorgte für Diskussionen. Jetzt hat sich die Fashion-Bloggerin in einem Interview dazu geäußert und dabei auch verraten, dass sie den Job des Moderators ganz anders machen würde.

Günther Jauch ist zwar nicht für jeden Spaß zu haben, aber doch für so manchen. Am Montagabend musste er erst einen Salzstangen-Wettbewerb meistern, ehe er von einer Fashion Bloggerin neu eingekleidet wurde - mit zweifelhaftem Ergebnis.

Beim Zwillings-Special von "Wer wird Millionär?" räumen zwei ehemalige Werbestars 125.000 Euro ab. Günther Jauch gibt den Kandidaten anschließend ziemlich kreative Tipps, um Steuern zu sparen. Zwei Frankfurterinnen verwechseln Bastian Schweinsteigers Ehefrau mit einer anderen Tennisspielerin.

Eine einfache Mathe-Aufgabe stellt die Kandidaten bei "Wer wird Millionär?" am Montagabend vor eine Herausforderung. Ein anderer Kandidat braucht Hilfe bei einer "Game of Thrones"-Frage und beschwert sich darüber, dass seine Fachgebiete ignoriert werden.

Am Montagabend war wieder einiges los bei "Wer wird Millionär?". Eine Flugbegleiterin will den Traum ihrer Tochter erfüllen. Ein Telefonjoker entpuppt sich als Nachfahre einer berühmten Person und ein 18 Jahre alter Physikstudent sahnt ganz entspannt 125.000 Euro ab - und hat dann die Lacher auf seiner Seite.

In der letzten Ausgabe von "Wer wird Millionär" hat sich Kandidat Victor Brendel mit einfachen Fragen schwergetan, am Montagabend gelingt dem 19-Jährigen ein deutlich besserer Auftritt. Der Auszubildende hat einen besonderen Plan, was er mit seinem Gewinn anstellen möchte. 

Günther Jauch moderiert die RTL-Quizshow "Wer wird Millionär" seit vielen Jahren für denselben Lohn. 

Nach einer konservativ spielenden Kandidatin wünscht sich Günther Jauch am Montag bei "Wer wird Millionär" ein unterhaltsameres Exemplar. Er bekommt Victor Brendel, der nicht erst durch die Fragen ins Schwitzen kommt und einen skurrilen Wunsch hat.

Der Telefon-Joker von "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Roxanne sorgte für Wirbel. Vorwürfe wurden laut, er habe die richtige Antwort gegoogelt. Nun äußert er sich dazu selbst zu Wort.

Schummel-Vorwürfe bei "Wer wird Millionär?": Ein Telefonjoker steht im Verdacht, eine richtige Antwort gegoogelt und sie der Kandidatin am Telefon verraten zu haben. Darf ein Telefonjoker eigentlich googeln?

Die plötzliche Eingebung eines Telefon-Jokers bei "Wer wird Millionär" am Montagabend wirkt verdächtig. Aber dank der richtigen Lösung geht Kandidatin Roxanne von der Weiden mit viel Geld nach Hause. Kandidat Phillip Laatsch will eine Garage für seinen Ford Mustang bauen. Seine Frau hingegen geht leer aus.

Am Montagabend läuft es nicht gut für die Kandidaten bei "Wer wird Millionär?". Ein Sportjournalist fällt auf 500 Euro zurück, seine Verlobte lässt anschließend die Hochzeit offen. Ein anderer Kandidat verzockt leichtfertig seine Joker.

Am Freitagabend stand "Wer wird Millionär" ganz im Zeichen des darauffolgenden Dschungelcamps. Sogar Dr. Bob wurde aus Australien zugeschaltet. Diesem wurde aber die Show von Kandidat Philipp Unger gestohlen, der erst bei der Millionen-Frage Nerven zeigte.

Während sich die Kandidaten sympathisch präsentieren, unterliefen Günther Jauchs Redaktion gleich zwei Pannen. 

Am Montagabend dreht sich bei "Wer wird Millionär?" alles um Vereine. Der Vertretet eines Tattoo-Vereins greift zur Nadel und verewigt sich auf Günther Jauch.

Ein riesiger Krach und erschreckte Gesichter: Am Montagabend passiert etwas bei "Wer wird Millionär?", das es so in der Sendung von Günther Jauch noch nicht gegeben hat. Doch was genau ist eigentlich geschehen?

Beim "Wer wird Millionär?"-Spendenmarathon hat Moderation Ruth Moschner auf dem berühmten Stuhl von Günther Jauch 125.000 Euro abgeräumt. Hätten Sie die Fragen beantworten können?

Fans von Günther Jauch dürfen sich freuen: Ab Dezember geht "Wer wird Millionär?" mit dem beliebten Quiz-Master in die nächste Runde. 

In der letzten "Wer wird Millionär"-Sendung vor der Herbstpause gaben gestern nicht nur die Kandidaten alles: Lehramtsstudent Jan Martyniak verpasste knapp den 125.000 Euro-Gewinn - und Günther Jauch zeigte, wie viel Schulenglisch noch immer in ihm schlummert.

Diese Kandidatin wird Günther Jauch so schnell sicher nicht vergessen. Cäcilia Kirchner schnatterte sich gestern Abend bei "Wer wird Millionär?" zu stolzen 64.000 Euro.

Günther Jauch bittet beim zweiten Teil der Jubiläumssendung "18 Jahre 'Wer wird Millionär?' - Endlich volljährig!" erneut 18-Jährige zur Quizshow. Ein Zauberer tappt im Dunkeln, eine Lehramtsstudentin verblüfft mit einem Glücksbringer in fragwürdigem Zustand.

Günther Jauch bittet bei der Jubiläumssendung "18 Jahre 'Wer wird Millionär?' - Endlich volljährig!" acht 18-Jährige zur Quizshow.

Fans von "Wer wird Millionär?" dürfen sich freuen: Günther Jauch hat seinen Vertrag mit RTL verlängert - wenn auch nicht sonderlich lange.

"Wer wird Millionär?" Diese Frage wollte am Montag Michael Hirsch am liebsten mit "ich" beantworten. Doch ausgerechnet ein anderer Millionär brachte den Sänger bei Günther Jauch um seinen Traum vom vielen Geld.

Er kann auf eine über drei Jahrzehnte laufende Karriere zurückblicken. Eine zweideutige Aussage sorgt jetzt für Spekulationen: Geht er bald etwa in Rente?

Wer wird Jauch-Experte? Testen Sie zum 60. Geburtstag von Günther Jauch ihr Wissen über den Moderator in unserer Bildergalerie. Schaffen Sie es bis zur Million?

Günther Jauch macht Pause mit "Wer wird Millionär?" Seine Fans müssen aber während des Sommers nicht ganz auf ihn verzichten. Er hat da schon etwas parat.

Wer es bei "Wer wird Millionär" auf den berühmte Stuhl schafft, hat die Chance auf eine Million Euro. Wie oft wären Sie Millionär geworden?

Seit Jahren nun macht Günther Jauch aus Schlaumeiern Quiz-Millionäre. Dass man das am besten durch ein gerüttelt Maß an Allgemeinwissen schafft, ist wohl die gängige Annahme. Die gestrige Ausgabe bewies aber, dass man auch mit anderen Qualitäten ein bisschen Geld einstreichen kann – und mit Alkohol.

Günther Jauch gibt bei "Wer wird Millionär?" Tipps für die Ehe und offenbart Insiderwissen zu Dosenravioli. Zudem taxiert der Moderator die Alkoholikerdichte in seinem Publikum.

Günther Jauch durfte bei der "Wer wird Millionär?" Episode am Montag mal wieder sein musikalisches Talent beweisen. Dazu ging der Moderator unter die Blechbläser

Bei "Wer wird Millionär?" durfte dieses Mal Frau Stella Böhm aus Hamburg auf dem Kandidatenstuhl Platz nehmen. Von Diskussionen über Kaninchen bis hin zu Günther Jauch als Zusatzjoker, bot der Auftritt der Strafvollzugsbeamten einige kuriose Situationen.

Das letzte Mal bei "Wer wird Millionär" wurde über schwule Vögel diskutiert, heute wurde gesungen und die "Hüttenhexe" enttarnt. Zwei Kandidatinnen versuchen ihr Glück, die eine fällt auf 500 Euro zurück und die andere singt vor Freude.

Bei "Wer wird Millionär" durften sich dieses Mal zwei Kandidatinnen versuchen. Während die erste ohne Punkt und Komma quasselte und fast an einer Grammatikfrage scheiterte, diskutierte die zweite mit Günther Jauch über schwule Vögel.

Günther Jauch ist Deutschlands beliebtester Moderator. Kein Wunder, zeigt er sich doch in seinen Sendungen stets schlagfertig und gut gelaunt. Doch Jauch kann auch anders. Einen kleinen Eindruck davon bekamen die Zuschauer am Montag bei "Wer wird Millionär?".

Am Montagabend war es mal wieder Zeit für "Wer wird Millionär" mit Günther Jauch. Ein Lehramtstudent outete sich auf dem Rate-Stuhl als Fan von Biene Maja und ein Makler zeigte zu viel Vertrauen.

Günther Jauch hat es bei "Wer wird Millionär?" nicht immer leicht mit seinen Kandidaten. Mal stehen sie ab der 500-Euro-Frage chronisch auf dem Schlauch, mal sind sie rotzfrech oder unerträglich mitteilsam. Am Montagabend war er scheinbar genervt von Kandidatin – allerdings aus ganz anderen Gründen.

Kandidat eins spielte nach der Maxime "soweit die Joker tragen" und Nummer zwei blamierte sich bei Fragen, deren Antwort er eigentlich hätte kennen müssen. Eine wirkliche Glanzleistung, legte bei der Montagsausgabe von "Wer wird Millionär?" keiner hin.

"Wer wird Millionär?"-Kandidat Max Graf von Arnim scheiterte am Montagabend an der 32.000-Euro-Frage. Soweit wäre das nicht ungewöhnlich, wäre der WWM-Redaktion nicht ein Fehler unterlaufen. Zwar war dieser nicht entscheidend für das Aus, dennoch will RTL will von Arnim eine zweite Chance geben.

Die "Wer wird Millionär"-Folge vom Montagabend zieht noch immer Schlagzeilen nach sich: Jetzt hat ein Münchner Radiosender einen Fehler in der Fragestellung entdeckt.

In der Montagsausgabe von "Wer wird Millionär" schwang ein Hauch von Tragödie und Adel mit. Ein Kandidat mit einer berühmten Vorfahrin hatte es aber nicht so mit Buchstaben und beging fatale Fehler.

Die Joker haben schon so manch einem Kandidaten von "Wer wird Millionär?" das Leben erleichtert. Aber bei der Montagsausgabe ging die Hilfestellung gleich zwei Mal gründlich daneben.

Ein Hotelfachmann bringt erst Günther Jauch zur Verzweiflung und dann sich selbst zum Weinen.

Eine kurzes Wiedersehen mit der Kandidatin von letzter Woche, Rechenkunsteinlagen und ein souveräner Glatzkopf. So war die Montagsausgabe von wer wird Millionär.

Einmal Günther Jauch wie immer, bitte! Den "Wer wird Millionär?"-Quizmaster kennt man als den ewigen Schwiegermutter-Liebling: charmant, spitzbübisch, wohlerzogen. Doch eine Frage hätte ihn gestern Abend fast in heikle Fahrwasser geführt.

Nach dem "Wer wird Millionär-Winnetou-Spezial" startet die Rate-Show in die erste reguläre Folge des Jahres. Ein Arzt, ein Lehrer geben ihr Bestes und eine Studentin sorgt mit viel Glück, Hilfe und Fremdwissen für eine zähe Show.