Berlin - Bei Deutschlands bekanntesten Nachwuchspreis für Schauspielerinnen und Schauspieler gibt es in diesem Jahr erstmals eine Kategorie, über die nur das Publikum abstimmt.

Mehr News über TV-Shows

Der New Faces Award, mit dem seit 1998 Stars wie Alexandra Maria Lara und Daniel Brühl in ihre Karriere starteten, wird am 2. Mai - dem Vorabend des Deutschen Filmpreises - von der Illustrierten "Bunte" in Berlin verliehen.

Neu hinzugekommen ist die Kategorie "Disruptive Mind", die Bunte gemeinsam mit einem Hersteller von Tabakerhitzern vergibt. Sie richtet sich an Nachwuchsstars, die einen eher unkonventionellen Karriereweg hingelegt haben.

Zur Abstimmung stehen die gehörlose Schauspielerin und Deaf Performerin Cindy Klink (27) sowie die Schauspielerin und Fußballerin Julia Wiedemann (28). Deaf Performer setzen Lieder und andere Kunstformen in Gebärdensprache um.

Abgestimmt werden kann ab sofort unter newfacesaward.de. Über die klassischen Kategorien „Beste Nachwuchsschauspielerin“, „Bester Nachwuchsschauspieler“ und „Bester Debütfilm“ entscheidet eine Fachjury.   © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.