Anna Ermakowa steht mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin bei "Let's Dance" im Finale und ihr Vater, Tennis-Legende Boris Becker, könnte nicht stolzer sein. Auf Instagram findet er vor der finalen Show rührende Worte.

Mehr News über TV-Shows

Tennisstar Boris Becker drückt seiner Tochter Anna Ermakova (23) zum Finale der RTL-Tanzshow "Let's Dance" fest die Daumen. "Liebe Anna, heute ist Dein großer Tag und ganz Deutschland fiebert mit Dir mit", sagte der 55-Jährige am Freitag in einem Video auf seinem Instagram-Account. "Und egal, wie es ausgehen wird: Die Herzen der Deutschen hast du schon erobert - und zwar im Sturm. Dein Talent, deine Disziplin, deine Leistung und - noch mehr - deine Persönlichkeit sind hervorragend. Und ich könnte stolzer nicht sein."

Für die große Final-Liveshow von "Let's Dance" an dem Abend wünsche er seiner 23-jährigen Tochter und Tanzpartner Valentin "minimalste Ablenkung und maximalen Erfolg". Er freue sich darauf, sie "abseits des Scheinwerferlichts bald wiederzusehen. Alle Daumen sind gedrückt. Dein Papa".

Sehen Sie dazu: "Let's Dance"-Kandidaten 2023: Wer ist raus? Wer steht im Finale?

Ermakova, Tochter von Becker und dem Model Angela Ermakova, steht im Finale der beliebten Show, wo sie mit Tanzpartner Valentin Lusin antritt. Gegen sie treten dort die Schauspielerin und Youtuberin Julia Beautx mit Tanzpartner Zsolt Sándor Cseke sowie der Ex-Kunstturner Philipp Boy mit Patricija Ionel an. (dpa/cgo)  © dpa

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.