Harley-Davidson

Jobs und Vorteile für US-Unternehmen durch seine Politik hat Donald Trump versprochen. Dazu sollten auch Strafzölle auf ausländische Produkte beitragen. Der Motorradhersteller Harley-Davidson reagiert auf diese Maßnahme des US-Präsidenten jedoch nicht so, wie der sich das vorgestellt hat.

Das US-amerikanische Unternehmen Harley Davidson zieht erste Konsequenzen aus den europäischen Strafzöllen auf seine Produkte, was US-Präsident Donald Trump nicht gefallen dürfte.

Die EU rüstet sich für einen möglichen Handelskonflikt mit den USA. Sollte Washington die eigene Industrie mit unfairen Methoden vor europäischer Konkurrenz schützen, will sie ...

Harley-Davidson muss wegen Problemen mit den Bremsen weltweit 251.894 Motorräder reparieren. Es handele sich um einen freiwilligen Rückruf im Interesse der Kunden, teilte der ...

Eine gute Idee entpuppt sich manchmal als totaler Flop: Im "Museum des Scheiterns" bekommt man einen Überblick über manche Bizarrerie.

"Millionenshow" mit Star-Potenzial: Kristina Sprenger, Edita Malovcic, Hanno Settele und Nik P. haben bei Armin Assingers knapp 200.000 Euro für die ORF-Aktion "Licht ins Dunkel" erspielt.

Die Hans-Böckler-Stiftung Düsseldorf hat Geschäftsberichte deutscher Unternehmen für 2005 und 2006 ausgewertet und auf dieser Basis ein Ranking der am besten verdienenden Vorstandsvorsitzenden erstellt. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, welcher Manager im Jahr 2006 wie viel verdiente und wer die Top Ten anführt.