Welches Fossil gehört zu welchem Tier?

Kommentare8

Raten Sie im Quiz, welches fossile Skelett zu welchem Tier gehört.

Vage erkennt man Federn und einen langen Hals, aber was ist das für eine Kreatur?
Es handelt sich um den Archeopteryx, der auch als der Urvogel bezeichnet wird. Er stellt die Entwicklungsstufe zwischen den Sauriern und den Vögeln, wie wir sie heute kennen dar. Er beherrschte bis vor rund 145 Millionen Jahren die Lüfte.
Dieses Fossil sieht nach einem Tier aus, bei dem der Kopf fast so groß ist wie der restliche Körper. Was könnte das denn für ein Lebewesen gewesen sein?
Der Kronosaurus ist wohl das Furchteinflößendste, was die Kreidezeit hervorgebracht hat. Der Kopf allein ist über zwei Meter lang und er ernährte sich vermutlich von anderen großen Sauriern, die gegen seine mächtigen Zähne keine Chance hatten. Ein Glück ist dieser Gigant bereits vor rund 100 Millionen Jahren ausgestorben.
Sieht ja ein Bisschen so aus wie Schneckenhäuser, welches Tier verbirgt sich hinter diesen Überresten?
Es sind die Ammoniten, eine Art von unter Wasser lebenden Kopffüsslern, die bereits seit 66 Millionen Jahren ausgestorben sind. Die Fossilien, also die versteinerten Überreste dieser Art, finden sich überall auf der Welt und sind daher sehr beliebt bei Hobbysammlern.
Es ist der Säbelzahntiger, wissenschaftlich Smilodon, den wir hier vor uns haben. Seine Eckzähne waren tatsächlich bis zu 28 cm lang, was ihn, auch rund 12.000 Jahre nach seinem Aussterben, zu einem beeindruckenden Anblick macht.
Lange Klauen und scharfe Zähne zeichnen dieses Tier aus. Weiß jemand, was es ist?
Es ist tatsächlich kein Bär, dem das Skelett gehört, sondern ein Faultier. Genauer genommen das Megatherium, das zur Gattung der Riesenfaultiere gehört. Es ist gerade einmal vor rund 8.000 Jahren ausgestorben und kann einem mit seiner Gesamtlänge von 6 Metern und den gefährlichen Krallen durchaus Angst einjagen.
Stoßzähne und lange Beine - welches Tier ist hier unterwegs?
Das Wollhaarmammut (Mammuthus primigenius) starb vor fast 4.000 Jahren aus. Dass diese Tiere gigantisch waren, ist allerdings ein Mythos, mit einer Schulterhöhe von 3,7 Metern sind sie nicht viel größer als heutige Elefanten. Nur schwerer waren sie: Bis zu 8 Tonnen brachten sie auf die Waage.
Neue Themen
Top Themen