Nasa steht vor Rätsel: "Perseverance" bohrt Mars an - Röhrchen bleibt leer

Kommentare65

Der Rover "Perseverance" hat erstmals zur Entnahme von Bodenproben den Mars angebohrt - aber das Röhrchen blieb leer. "Erste Fotos und Daten zeigen ein erfolgreiches Bohrloch, aber keine Probe im Röhrchen - etwas, was wir bei Tests auf der Erde nie beobachtet haben", teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Freitag mit. "Der Mars überrascht uns weiter." Der Bohrversuch in einem ausgetrockneten See namens "Jezero Crater" müsse nun genau untersucht werden, bevor weitere Bohrversuche gestartet würden.

Fotocredit: NASA/JPL-Caltech © 1&1 Mail & Media/spot on news