Sebastian Haak

Artikel von Sebastian Haak

Nach einer zweiwöchigen Pause geht am Montag der Mordprozess gegen den südafrikanischen Paralympics-Star Oscar Pistorius weiter. Das Verfahren geht damit voraussichtlich in seine entscheidende, letzte Phase.

Die Tea Party hat mit ihrer Blockadehaltung im US-Kongress maßgeblich die US-Regierung handlungsunfähig gemacht. Wer steckt hinter der Bewegung, was sind ihre Ziele?

Leitzins auf Rekordtief: die Chancen und Fallen für Verbraucher.

Während in weiten Teilen Syriens nach wie vor geschossen und gebombt wird, wird sich Syriens Machthaber Baschar al-Assad am Dienstag erneut zum Präsidenten wählen lassen. Am Ausgang dieser Pseudo-Abstimmung gibt es keinen Zweifel. Auf die Lage in dem Land dürfte das Ergebnis deshalb auch kaum spürbaren Einfluss haben.

Verhängt der Westen wegen der Ukraine-Krise weitere Sanktionen gegen Russland? Die schon beschlossenen Strafmaßnahmen der USA und Europas gegen Putins Reich haben bislang wenig bewirkt.

Der Europäische Gerichtshof wird am Mittwoch voraussichtlich grünes Licht für die die geplante Einführung einer europäischen Finanztransaktionssteuer geben.

Erstmals in der Geschichte der Europäischen Union könnte mit Martin Schulz ein Deutscher an die Spitze der EU-Kommission treten – wenn es gut läuft für die Sozialdemokraten bei der Europawahl im Mai. Vieles spricht für Schulz, denn schon qua Geburt ist er ein Europäer.

Wie umgehen mit den russischen Drohgebärden und Provokationen in der Ukraine-Krise? Die USA und Europa verfolgen scheinbar zwei unterschiedliche Strategien, die aber doch untrennbar miteinander verbunden sind. Effektiv ist dieses Spiel bislang nicht. Eine Analyse.

Am Sonntag wird aus Papst Johannes Paul II. auch offiziell ein Heiliger - denn dann erhält der als Karol Wojtyla geborene Pontifex die Heiligsprechung. Für viele Menschen hat Wojtyla diesen Status schon längst erreicht – gerade weil er immer auch ein Mensch blieb.

Einst galt er als die graue Eminenz Nordkoreas, nun nennt ihn die Diktatur "menschlichen Abschaum": Jang Song Thaek. Der Onkel von Nordkoreas Führer Kim Jong Un ist hingerichtet worden. Aber warum?

Kommt es in Folge der Krise in der Ukraine zu einem Handelskrieg zwischen der Europäischen Union und Russland, haben beide Seiten viel zu verlieren.

In der Ukraine tobt seit Tagen vor allem ein Nervenkrieg. Wie dieser ausgeht, hängt von vielen Faktoren ab. Das gilt auch für die Frage, welche Auswirkungen eine mögliche bewaffnete Konfrontation am Schwarzen Meer ...

Russland und die Ukraine stehen kurz vor einem Krieg. Im klassischen Sinne gewinnen könnte die Ukraine eine solche Auseinandersetzung kaum. Das Militär der ehemaligen Sowjetrepublik ist nicht nur auf dem Papier unterlegen. Ein Spaziergang wäre ein solcher Konflikt aber sicher auch für Russland nicht.

Auf keinen anderen Kontinent herrschen noch immer so viele Diktatoren wie in Afrika. Nirgends sonst gibt es so viele Staaten, die eigentlich keine sind. Europa ist an dieser Misere nicht ganz unschuldig.

Im Kabinett von Angela Merkel sind die Stühle neu zurecht gerückt worden. So mancher Politiker wechselt dabei von einem Ministerium ins andere – einfach so, ohne ausgewiesene Fachkenntnis. Wie kann das gehen?

Warum die USA ihre Rolle als "Weltpolizist" bald verlieren könnten.

Über den Koalitionsvertrag von Union und SPD soll nun die SPD-Basis abstimmen – ein bislang einmaliger Vorgang, der nicht nur für die Sozialdemokraten ein hohes Risiko birgt.

Angela Merkel triumphierte am Wahlabend - und braucht doch einen Koalitionspartner. In allen denkbaren Bündnissen gibt es inhaltliche Gemeinsamkeiten, aber auch viele Sollbruchstellen. Wir zeigen, wo die möglichen Koalitionen funktionieren könnten und an welchen Stellen es bei den Verhandlungen stocken dürfte.

Vor 60 Jahren zündeten die Sowjets ihre erste Wasserstoffbombe. Heute lagern Kernwaffen in zahlreichen Ländern, häufig unzureichend gesichert. Experten fürchten weniger einen großen Krieg sondern eher, dass die Waffen in die Hände von Terroristen geraten.

Enthüllungen und emsige Historiker kratzen am Bild von Personen der Zeitgeschichte, wie es jüngst Helmut Kohl erfahren musste. Wir zeigen Ihnen die größten Imagewandel der letzten Jahrzehnte.