Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos

Messerattacke auf Spielplatz: Ein 14-Jähriger sticht auf einen 22-Jährigen ein und verletzt ihn schwer. Das Opfer wird operiert, der mutmaßliche Täter gefasst. Dieser reagiert mit Gleichgültigkeit.

Am 15. November verschwand das argentinische U-Boot "ARA San Juan" und ein ganzes Land bangt seitdem um das Schicksal der 44 Seeleute. Eine großangelegte Suchaktion setzte ein und die Marine entdeckte ein Objekt in 70 Metern Tiefe, bei dem es sich um das verschollene U-Boot handeln könnte. Nun beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Sauerstoff wird knapp.

Die Menschen in Deutschland sind heute im Schnitt gesünder als noch vor einigen Jahren. Doch im EU-Vergleich schneidet die Bundesrepublik nur mittelmäßig ab.

Drei Männer sollen versucht haben, von Augsburg nach Syrien zu reisen und sich dort einer Terrorgruppe anzuschließen. Jetzt sucht die Polizei nach Unterstützern und Mitwissern in Schwaben.

Passende Suchen
  • Buß- und Bettag Bundesländer
  • Weihnachtsmarkteröffnung
  • Amazon Cyber Woche
  • Schnee in Deutschland
  • Jamaika Koalition

Grausamer Fund in Madrid: Als Justizbeamte eine Wohnung räumen wollen, finden sie den Bewohner - er liegt dort seit vier Jahren tot. 

Auf deutschen Straßen sind in den ersten neun Monaten 2017 weniger Menschen getötet und verletzt worden als vor Jahresfrist. Es gab aber mehr Unfälle.

In Deutschland sind 87 Prozent der Opfer von Menschenhandel weiblich. Viele der Migrantinnen, die in der Zwangsprostitution landen, kommen aus Westafrika oder aus Osteuropa.

Die Hoffnung schwindet. Die "ARA San Juan" ist seit einer Woche verschollen. Doch jetzt gibt es einen neuen Hinweis, der die Suchteams zu dem argentinischen U-Boot führen könnte. Allerdings verheißt er nichts Gutes.

Das U-Boot der argentinischen Marine bleibt verschwunden. In Buenos Aires informierte ein Sprecher der Armee über den Stand der Dinge. Die letzte gesicherte Position lag nördlich der Stadt Mar del Plata.

Mitglieder einer Einheit der indischen Armee haben einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Eine peinliche Posse um eine religiöse Statue in Australien sorgt jetzt weltweit für Schlagzeilen. Der Grund: Die St.-Martin-Skulptur vor einer katholischen Schule in Adelaide ist äußerst anstößig.

Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt - daran glaubt der US-Amerikaner Mike Hughes. Um das zu beweisen, will er sich mit einer selbstgebauten Rakete ...

Die Erde ist eine Scheibe - das denken zumindest die Anhänger der Flat-Earth-Bewegung. Einer von ihnen ist der 61 Jahre alte Mike Hughes. Er will sich nun mit einer Rakete in die Luft schießen lassen, um diese Theorie zu bestätigen.

In wenigen Tagen beginnt der Dezember - ein Spitzenmonat, wenn es ums Spenden geht. Mit einer ersten Bilanz für 2017 zeigt der Deutsche Spendenrat, wo bislang die Prioritäten ...

Zahlreiche Menschen in zwei Schulen in Hamburg und Baden-Württemberg klagen wegen Reizgas über Atemwegsprobleme. Die Feuerwehr rückt an. Mutmaßlich haben Schüler das Reizgas versprüht.

Großeinsatz der Polizei an einer Berufsschule in Duisburg: Ein Mann mit Pistolen sei auf dem Schulgelände, sagt ein Schülerin. Nach mehreren Stunden gibt die Polizei aber ...

Tragischer Unfall in Tirol: In Sölden wird ein Skifahrer von einem Pistengerät überrollt. Der 66-Jährige ist sofort tot.

Der Schauspieler Dieter Bellmann ist tot. Der langjährige Hauptdarsteller der beliebten ARD-Serie "In aller Freundschaft" starb bereits am Montag mit 77 Jahren in Leipzig, wie ...

Tierversuche deuten auf eine Krebsgefahr durch Acrylamid hin. Nun hat die EU neue Vorschriften beschlossen, um den Stoff im Essen zurückzudrängen. Pommes sollen zum Beispiel ...

Eigentlich wollte eine Mutter in Bremen nur ihr Kind zur Kita bringen - doch sie fuhr aus Versehen mitten in den Kindergarten hinein. Das Auto der 33-Jährigen krachte am ...

Bei der Suche nach dem seit einer Woche verschollenen argentinischen U-Boot hat ein Flugzeug der US-Navy nach Medienangaben ein Objekt in 70 Meter Tiefe im Südatlantik ausfindig gemacht.

Seit einer Woche wird die "San Juan" im Südatlantik vermisst.

Der Streit eines Pärchens in Tirol endet blutig: Die Tirolerin attackiert ihren Lebensgefährten mit einem Messer. Das Landeskriminalamt behandelt den Vorfall als Mordversuch.

Geständnis im Mordfall Carolin: Der angeklagte 40 Jahre alte Rumäne hat vor Gericht zugegeben, die junge Frau getötet zu haben. Der Fall steht auch im Zusammenhang mit dem Mord an einer französischen Austausch-Studentin in Kufstein.

In Florida musste ein Kleinflugzeug wegen Motor-Problemen auf einer Straße landen.

Bei Bauarbeiten im Hein-Klink-Stadion in Hamburg-Billstedt hatte ein Baggerfahrer ein Hakenkreuz im Boden freigelegt. Nun ist das Rätsel gelöst.

Die Drogen sollen das Bewusstsein erweitern, doch das Experiment geht schief: Menschen kommen mit Halluzinationen ins Krankenhaus. Gut zwei Jahre später wird der Veranstalter ...

Geräusche, die zwei Marineschiffe wahrgenommen haben, hätten nicht von dem vermissten Boot gestammt, sagte ein Sprecher der Marine.

Ein Baggerfahrer hat im Hein-Klink-Stadion in Hamburg-Billstedt bei Aushub-Arbeiten eine verstörende Entdeckung gemacht.

"Ein Gott": So bezeichneten Madrider Polizisten Adolf Hitler in einem Chat. Zudem hätten sich die Beamten rassistische Botschaften über Migranten geschickt. Nun ermittelt die Justiz.  

In der Pfalz sind mehrere Glocken mit NS-Inschriften entdeckt worden. Nun sollen sie abgehängt und ausgestellt werden.

Kein Urteil hat es am Dienstag am Wiener Landesgericht für Strafsachen im Prozess gegen einen 28-jährigen Mann gegeben, der am 16. April 2017 in Brigittenau einen 26-Jährigen auf offener Straße mit einem Kopfschuss vorsätzlich getötet haben soll. 

Ein Mann stirbt in einer Lache aus Blut, sein Körper ist übersät mit Messerstichen. Welcher Mensch mordet derart brutal? Hass auf Schwule soll ein Teil des Motivs gewesen sein. Zur Tatzeit war der Angeklagte gerade mal 15.

Im niedersächsischen Melle konnte am Samstag eine junge Frau einer Entführung knapp entgehen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. 

Es ist vier mal vier Meter groß und tonnenschwer: Auf einem Hamburger Sportplatz ist ein großes Hakenkreuz gefunden worden. Früher stand an dem Platz ein Denkmal.

Ein Unbekannter hat am Freitag in Innsbruck einem achtjährigen Mädchen mit dem Fuß in den Bauch getreten. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag ist vor dem Wiener Landgericht der Prozess gegen einen 28-Jährigen eröffnet worden, der im April einen Mann mit einem Kopfschuss ermordet haben soll. 

In einem abgebrannten Haus im Harz werden zwei verkohlte Leichen gefunden. Es stellt sich heraus: Vater und Sohn sind Opfer eines Verbrechens geworden. Der Mörder ist gefunden ...

Ein Einfamilienhaus stürzt ein, ein Kind wird dabei lebensgefährlich verletzt. Von dem Haus bleibt nur noch ein Trümmerhaufen. Jetzt beginnt die Ursachenermittlung.

Es erscheint wie ein Wunder: Ein Haus stürzt ein, ein Trümmerhaufen bleibt zurück, aber alle Bewohner überleben.

Die Zeit läuft aus. An Bord des verschollenen argentinischen U-Boots könnte der Sauerstoff bald ausgehen. Die internationale Suchaktion verläuft aber bisher erfolglos.

Sie wollten sein Auto, schließlich brachten sie ihn um. Ein junges Pärchen gesteht, einen 45 Jahre alten Mann getötet zu haben. Vom Opfer fehlt allerdings jede Spur.

Seit fünf Tagen wird ein argentinisches U-Boot im Südatlantik vermisst. Die Zeit drängt. Die Sauerstoffreserven reichen unter Wasser nur eine Woche.

Gegen sechs Männer soll im Kölner Hells Angels-Prozess jetzt das Urteil fallen. Der ursprüngliche Vorwurf des versuchten Mordes war fallengelassen worden - Teil eines Deals.

Ein Vater quält seinen Sohn über Stunden und ermordet ihn. Die Mutter soll nebenan im Schlafzimmer die Schreie gehört und nichts unternommen haben. Der Prozess gegen sie wird ...

Der Freiburger Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. betrifft auch Jugendamt und Pflegefamilie. Sie haben Vorwürfe des Versagens zurückgewiesen. Doch nun wird gegen die ...

Fehler bei der Betreuung und Unterbringung des unter Mordverdacht stehenden Flüchtlings Hussein K. haben die beteiligten Jugendhelfer eingeräumt.

Ein Mann wird in Freiburg von der Polizei angehalten. Gegen ihn liegt eigentlich nichts vor, es ist eine Routine-Kontrolle. Plötzlich flieht der 27-Jährige - und springt von einer Brücke. 

Als Sektenführer stiftete Charles Manson seine Anhänger zu einer brutalen Mordserie an.

Der als Initiator mehrfacher Morde verurteilte US-Kriminelle ist im Krankenhaus gestorben.