Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

In Oberfranken fandet die Polizei nach zwei jugendlichen Kaugummi-Dieben. Diese wurden bei ihrer Tat von zwei Kindern beobachtet.

Tempo 222 hat die Polizei bei einer nächtlichen Raserfahrt eines jungen Mannes auf der Berliner Stadtautobahn gemessen. 

Schon wieder sind am Mount Everest zwei Menschen ums Leben gekommen: ein Ire und ein Brite starben. Die Häufung von Todesfällen wirft die Frage auf, ob am höchsten Berg der Welt etwas schief läuft. 

Ein schrecklicher Arbeitsunfall hat sich am Freitagabend in Graz ereignet. Ein junger Mann hat sich seine Hand in einem Schredder verletzt.

Passende Suchen
  • Grundrente Konzept
  • Fahrrad restaurieren
  • Bußgeldkatalog 2019
  • Fridays for Future
  • Europawahl

Eine heftige Niesattacke hat am Freitag nahe der niedersächsischen Stadt Verden einen Frontalzusammenstoß mit zwei Schwerverletzten ausgelöst.

Bei einer Meuterei von Gefangenen sind in Venezuela mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Der blutige Vorfall sagt viel über die Situation im Land aus: Hunger, Unzufriedenheit und reichlich Waffen ergeben ein hochgefährliches Gemisch. 

Zunächst ging es "nur" um eine Messerattacke auf einen Busfahrer. Doch als die Polizei in Bad Soden am Taunus den Tatverdächtigen festnimmt, gesteht dieser einen Mord.

In der Innenstadt der südfranzösischen Stadt Lyon hat sich eine Explosion ereignet. Laut Medienberichten wurden dabei am frühen Freitagabend mehrere Menschen verletzt. Die zuständige Präfektur rief Passanten auf, das Gebiet zu meiden, und richtete einen Sicherheitsbereich ein. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.

Er wollte ein wissenschaftliches Gerät in Patagonien reparieren. Das schlechte Wetter vereitelte sein Vorhaben. Auf dem Rückweg wurde ihm ein Gletschersee zum Verhängnis.

Wenn ihr Kind spurlos verschwindet, beginnt für die Eltern ein Albtraum. Im Interview spricht die Redaktionsleiterin von "Aktenzeichen XY ... ungelöst" über den Umgang mit verzweifelten Angehörigen, die Belastung für alle Beteiligten und den Besuch der Eltern von Maddie McCann.

"Tempel der Zeit" in Florida, Überschwemmungen in Bayern und Wahlen in Malawi. Sehen Sie hier unsere Auswahl der Bilder der Woche.

Wegen Betrugs hat das Amtsgericht Düsseldorf am Freitag eine Finanzbeamtin zu einer achtmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Die Frau aus Paderborn hatte als Teilzeitkraft mehr als zwölf Jahre lang ein volles Gehalt bekommen und so etwa 170.000 Euro zu viel kassiert.

Ein Jahr nach der Vergewaltigung einer 19-Jährigen in einem Sonderzug mit Fußballfans ist ein 31-Jähriger zu knapp vier Jahren Haft verurteilt worden. Der einschlägig vorbestrafte Mann habe die junge Frau in der Zugtoilette vergewaltigt, stellte das Amtsgericht Mönchengladbach am Freitag fest.

Bei einer Routine-Straßenkontrolle hat die Polizei in Süditalien einen Mann mit mehr als einer Million Euro Bargeld an Bord seines Autos erwischt. Als die Beamten ihn bei einer Autobahnausfahrt in der von der Mafia durchsetzten Region Kalabrien stoppten, sei der Mann "unerklärlich" nervös gewesen, erklärte die Polizei am Freitag.

In Bayern und Baden-Württemberg endet die Woche für etliche Schüler mit einem Schock: Bei Zusammenstößen von Schulbussen werden am Freitag zahlreiche Menschen verletzt, einige davon schwer.

Schwein gehabt: Einem Ferkel ist auf der Autobahn 1 bei Oyten in Niedersachsen bei voller Fahrt die Flucht aus einem Tiertransporter gelungen. Das Tier überlebte den Sturz vom Laster nicht nur, es bekommt auch ein neues Zuhause bei einer Tierschützerin, wie die Polizei in Verden am Freitag mit teilte.

Die Polizei in Oberfranken hat einen vor Monaten mit seinen zwei minderjährigen Kindern untergetauchten Reichsbürger in einer selbstgegrabenen Erdhöhle entdeckt. Bei einem Zugriff in einem Steinbruch im Landkreis Lichtenfels am vergangenen Samstagabend sei der 50-Jährige festgenommen worden, teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Freitag mit. 

Am Mount Everest sind binnen zwei Tagen vier Bergsteiger ums Leben gekommen. Lange Warteschlangen in gefährlicher Höhe könnten wohl dafür verantwortlich sein.

43 Jahre lang saß ein Mann in North Carolina unschuldig im Gefängnis. Jetzt kam der 81-jährige Ray Finch frei - falsche Beweise hatten zu seiner Verurteilung wegen Mordes geführt.

Bei Temperaturen ab 25 Grad spricht man von einem Sommertag - und genau den werden wir heute bekommen. Wo es so warm werden wird und in welchen Regionen Tropfen fallen könnten, erklärt Meteorologe Paul Heger in der Wettervorhersage für Freitag.

Ein 79-Jähriger soll mit seinem Traktor in Nordrhein-Westfalen über eine frisch geteerte Straße gefahren sein und einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht haben. 

In einer groß angelegten Razzia haben Polizei, Staatsanwaltschaft und Steuerfahnder in Schleswig-Holstein dutzende Asia-Restaurants durchsucht. Es bestehe der Verdacht der Steuerhinterziehung im besonders schweren Fall, sagte der Kieler Oberstaatsanwalt Axel Bieler am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. 

Der geplante Deal hat keine Auswirkungen auf ein anhängiges Strafverfahren gegen den ehemaligen Filmproduzenten wegen Vergewaltigung und anderen Sexualverbrechen.

Die Feuerwehr in Bochum hat 16 Menschen mit Drehleitern aus einem brennenden Haus gerettet. Zehn von ihnen, darunter eine Schwangere, hätten bei dem Brand am frühen Freitagmorgen eine Rauchvergiftung erlitten, teilte die Feuerwehr mit.

Im äußersten Süden von Chile wird ein deutscher Wissenschaftler vermisst. Der Geologe habe im Nationalpark Torres del Paine in Patagonien ein Magnetometer reparieren wollen, teilte die Magallanes-Universität am Donnerstag mit. 

Der ehemalige Hollywood-Filmproduzent Harvey Weinstein hat mit den Opfern, die ihm sexuelle Belästigung vorwerfen, laut Medienberichten eine vorläufige Einigung erzielt. 

Im Süden und Südosten Polens haben starke Regenfälle für Überschwemmungen gesorgt.

Donald Lynn Cash hat sich seinen Lebenstraum erfüllt: Er hat den Mount Everest erklommen. Das Abenteuer musste der Familienvater aus Utah allerdings mit seinem Leben bezahlen. 

Weil sein Dorf unter einem Nachwuchsproblem leidet will ein französischer Bürgermeister Viagra an die männliche Bevölkerung seiner Gemeinde verteilen lassen. 

Das Jagdverbot hatte der ehemalige Präsident Ian Khama 2014 verhängt.

Die Innsbrucker Polizei hat einen international agierenden Drogenring ausgehoben. Dabei wurden von 19 angezeigten Personen sieben festgenommen, sagte Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler am Donnerstag. Drahtzieher des Netzwerkes war ein Pärchen aus Innsbruck, das bei einer Routinekontrolle von Polizeihunden ertappt wurde.

Mitarbeiter eines Handyladens in Thailand hatten genug von einem faulen Kollegen. Als der Mann wieder einmal während der Arbeit schlief, weckten sie ihn mit einer riesigen Würgeschlange auf.

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.

Bei einem Wohnungsbrand in Rom am Mittwoch hat sich ein junger Mann auf einen Mauervorsprung an der Fassade gerettet, während die Flammen um ihn herum aus dem Fenster schlugen. Die Feuerwehr konnte den Mann schließlich retten. Copyright: ROMA PULITA

Mit einem Baukran hat ein Bauarbeiter einer Frau in Nürnberg einen Blumenstrauß auf den Balkon gehoben. 

Nach einem vermutlich durch eine Explosion ausgelösten Hausbrand nahe Hamburg werden zwei Menschen vermisst.

Eine Mutter und ihre beiden erwachsenen Zwillingstöchter sind laut Polizei in ihrer Wohnung in Wien-Floridsdorf verhungert.

Schwere Regenfälle haben den Cimarron River in Oklahoma anschwellen und über seine Ufer treten lassen. Ein Haus wurde von den Wasserfluten einfach mitgerissen, zahlreiche weitere Gebäude sind in Gefahr.

Ein Kipplader ist am Mittwoch durch das Dach eines Parkhauses in North Bergen im Bundesstaat New Jersey gebrochen. Luftaufnahmen zeigen den LKW nach dem kuriosen Unfall. Verletzt wurde niemand.

Ein 78-jähriger Völkermarkter ist am Donnerstag bei Holzarbeiten in seiner Heimatgemeinde verletzt und erst nach Stunden geborgen worden.

Peter Kohl hat vor Gericht gegen Maike Kohl-Richter Vorwürfe erhoben. Die zweite Frau von Helmut Kohl wolle die Deutungshoheit über das politische Erbe seines Vaters erlangen und „auf Ewigkeiten besetzen“. Zudem äußerte er Zweifel an der Echtheit von Unterschriften auf späten Briefen des ehemaligen Bundeskanzlers.

Bei einem Squash-Turnier in Spanien wurden erfolgreiche Sportlerinnen unter anderem mit einem Vibrator, Enthaarungswachs und einer Hornhautfeile geehrt. Dies löste eine Sexismus-Debatte aus: Drei Verantwortliche sollen bereits zurückgetreten sein.

Erschütternder Fund in Niedersachsen: Zwei Jungen werden am Dienstagabend vermisst gemeldet - kurz darauf entdecken Zeugen zwei leblose Kinder in einem Gartenteich.

Ein Mann bedroht in Hamburg seine Ehefrau und ein kleines Kind. Beamte schreiten ein - doch sie werden laut Polizei angegriffen. Der Einsatz endet tödlich.

Die Tiroler Polizei fand bei einer Hausdurchsuchung mehr als 40 Waffen und mehrere tausend Schuss Munition, sowie eine Indoorplantage mit Cannabispflanzen. Die deutsche Polizei hatte bei einer Fahrzeugkontrolle in Füssen das Magazin einer Waffe mitsamt fünf Schuss Munition bei einem Tiroler gefunden. Daraufhin verständigte die Polizei die österreichischen Behörden.

Ein Touristenbus ist in der Toskana verunglückt. Dutzende Menschen seien bei dem Unfall zwischen Florenz und Siena verletzt worden, teilten die Rettungskräfte am Mittwoch mit.

Ein Linienbus hat Mittwochfrüh in einer Garage in Breitenau am Hochlantsch in der Obersteiermark gebrannt. Laut Polizei waren die Flammen kurz vor 6.00 Uhr aufgefallen.

Ein Jugendlicher hat am Dienstag in Innsbruck am helllichten Tag einer 48-jährigen Fußgängerin plötzlich eine Faustfeuerwaffe vors Gesicht gehalten.

Die Hochwasserlage und Überflutungsgefahr entspannt sich weitgehend - aber nicht überall. Von Westen tritt im Tagesverlauf aber auf jeden Fall eine Wetterbesserung ein.

In einem gestohlenen Wohnmobil hat sich eine Frau am Dienstag in Los Angeles eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Mit zwei Hunden im Auto fuhr die Verdächtige das Fahrzeug zu Schrott und kollidierte schließlich einem Auto.