Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Beim Entladen von Getreide geriet ein Farmer in Nebraska mit dem Bein in eine Förderschnecke, die ihn immer tiefer in die Maschine zog. Er war allein, keine Hilfe in Sicht - es bliebt nur ein Ausweg.

Seit einigen Wochen taucht in der Kieler Förde immer wieder ein Delfin auf. Das Tier schwimmt im Kreis und zeigt sich ungewöhnlich zutraulich - ein ungewöhnliches Verhalten. 

Im schlesischen Bedzin im Süden Polens musste am vergangenen Freitag der Kühlturm eines Kohlekraftwerks dran glauben.

"Rache ist süß", heißt es. Blöd nur, wenn sie den völlig Falschen – und dessen Auto – trifft! In Niedersachsen muss sich bald ein 19-Jähriger vor Gericht verantworten, der sich aufgrund verschmähter Liebe zu einer wirklich kopflosen Aktion hinreißen ließ.

Auf dem Brocken, dem höchsten Berg im Mittelgebirge im Harz, ist ein Montagearbeiter bei Arbeiten an einer Antenne ums Leben gekommen.

Eine US-Rentnerpaar erkrankt nach der Nutzung eines Unkrautvernichters der Bayer-Tochter Monsanto an Krebs. Dafür soll der Konzern jetzt büßen, findet eine US-Jury und verhängt eine Milliardenstrafe.

Der frühere Radprofi Remig Stumpf ist im Alter von nur 53 Jahren verstorben.

Ein Polizist aus Baden-Württenberg, der nach dem Tod eines Deutschen in Chemnitz einen Haftbefehl gegen einen tatverdächtigen Iraker auf Facebook geteilt hatte, muss 1200 Euro zahlen.

Er soll sich mehr als 30 Jahre lang an Kindern vergangen und seine Taten gefilmt und fotografiert haben

In einer Passauer Pension werden drei Tote mit Armbrustpfeilen gefunden. Was hat sich dort abgespielt? Die Ermittler haben eine Vermutung. Doch da sind noch zwei andere Leichen. Und eine Spur führt in den Westerwald.

Bei der Probefahrt mit einem mehr als zwei Millionen Euro teuren Ferrari von 1985 hat ein dreister Autodieb Gas gegeben und ist mit dem Boliden verschwunden.

Nach dem Fund von zwei toten Männern haben Ermittler in der südbrandenburgischen Kleinstadt Forst weiter nach Spuren gesucht. Möglicherweise gibt es Verbindungen zur organisierten Kriminalität.

Fünf Leichen und drei Armbrüste, eine einsame Pension und eine Wohnung - das sind die Eckdaten eines mysteriösen Kriminalfalles, der sich über drei Bundesländer erstreckt. Inzwischen sind die Identitäten aller fünf Opfer geklärt.

Der frühere Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz ist Medienberichten zufolge erneut in eine Schlägerei verwickelt worden. Beim Kreisliga-C-Spiel zwischen dem VfL Kemminghausen III, den der Ex-Dortmunder als Trainer betreut, und dem FC Brambauer II kam es am Wochenende zu Tumulten, wie die "Ruhr Nachrichten" und die "Bild" berichteten

Im rätselhaften Armbrustfall von Passau gibt es eine vorläufiges Obduktionsergebnis. Der Untersuchung zufolge wurden der Mann und die beiden Frauen, die am Samstag in einer Pension gefunden worden waren, alle durch Pfeilschüsse getötet. 

Im rätselhaften Armbrustfall von Passau gibt es eine vorläufiges Obduktionsergebnis. Der Untersuchung zufolge wurden der Mann und die beiden Frauen, die am Samstag in einer Pension gefunden worden waren, alle durch Pfeilschüsse getötet. 

Ein Genuss für verwöhnte Gaumen: Ein Café in Kalifornien verkauft den teuersten Kaffee der Welt - für unglaubliche 75 Dollar pro Tasse. Trotz des absurd hohen Preises ist die Kaffeesorte "Geisha" bereits ausverkauft.

Auf Malta ist der Kapitän eines Rettungsschiffes der Mission "Lifeline" zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Das Urteil wurde am Dienstag gefällt. Eine Haftstrafe müsse Claus-Peter Reisch aber nicht antreten.

Auf dem Weg nach Brüssel setzen bei einer schwangeren FlixBus-Passagierin die Wehen ein. Kurze Zeit später bringt sie eine gesunde Tochter auf die Welt. Für das Unternehmen ist die Geburt an Bord eines ihrer Busse eine Premiere, die mit einem besonderen Geschenk an das Neugeborene gefeiert wird.

Arbeitszeiten von Arbeitnehmern müssten nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs systematisch erfasst werden. Auf diese Art sollte überprüft werden, ob die Arbeitszeiten überschritten würden.

Im Bezirk Amstetten hat sich ein Baby mit einer Schnur stranguliert. Reanimationsversuche waren erfolglos. Bei der Obduktion konnten keine Hinweise auf Fremdverschulden gefunden werden.

Magischer Moment: Ein Buckelwal springt in Kanada neben einem Fischerboot aus dem Wasser.

Prinz Charles bekam von Bundespräsident Steinmeier am Dienstag ein kuscheliges Geschenk für den neugeborenen Sohn von Prinz Harry und Meghan.

Es sollte ein Höhepunkt einer Kreuzfahrt im Norden der USA werden - der Rundflug über der malerischen Küste Alaskas endete aber tödlich.

Drei Tote in Passau, zwei Leichen in Niedersachsen: Der Armbrust-Fall wirft viele Fragen auf und rückt ein nicht alltägliches Sportgerät in den Fokus.

Zwei Tage nach einem Feuer in einem Wohnhaus im saarländischen Neunkirchen haben Einsatzkräfte die Leiche einer Frau aus dem zerstörten Gebäude geborgen. 

Tragischer Unfall in Wolfsberg: Ein Mann stürzt mit dem Kopf auf dem Boden auf und stirbt, weil sich plötzlich das Auto ruckartig in Gang setzte.

In Florida wurde die Polizei zu einem ganz besonderen Einsatz gerufen: Ein Alligator hatte sich in einen Vorgarten verirrt. Von ihrem Versuch, ihn von dort wegzubringen, war das Tier gar nicht begeistert...

Neue Wendung im Fall der Armbrust-Toten von Passau: Ermittler haben in der Wohnung eines Opfers zwei weitere Leichen entdeckt. Ermittler der Spurensuche seien vor Ort.

Ein zum zweiten Mal entführter Kioskbesitzer ist in Wuppertal schwer verletzt wieder aufgetaucht. Anscheinend sei der 26-Jährige von seinen Entführern freigelassen worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag. Dass er sich selbst befreit habe, sei eher unwahrscheinlich.

Nach einem Autokorso im Rahmen einer Hochzeit ermittelt die Polizei in Bayern gegen 40 Personen. Die Hochzeitgesellschaft soll im Februar eine Trauung mit einer Autokolonne gefeiert und dabei mehrere Schreckschusspistolen abgefeuert haben. 

Auf einer Hochzeitsfeier hat die Polizei eine 75-jährige Frau aufgespürt, die zuvor 1300 Euro Bargeld im Zug vergessen hatte.

Die Schauspiellegende wurde 1922 als Doris Mary Ann von Kappelhoff in Cincinnati als Kind deutscher Einwanderer geboren wurde. Sie starb am Montag im Alter von 97 Jahren.

Im Fall Lügde sollen Missbrauchsopfer dazu gezwungen worden sein, andere Kinder zu missbrauchen. Das geht aus einem Medienbericht hervor. Demnach habe einer der Hauptverdächtigen die Kinder nicht nur angewiesen selbst zu Tätern zu werden, sondern das Ganze auch noch gefilmt. 

Mit fast 190 Kilometern pro Stunde sind zwei junge Männer durch Berlin gerast. Die beiden 14- und 19-Jährigen flüchteten vor der Polizei - jedoch ohne Erfolg.

Was geschah in dem Pensionszimmer in Passau? Fest steht: Drei Gäste sind tot - und Armbrüste wurden gefunden. Eine Obduktion der Toten am Montag soll mehr Klarheit in den bizarren Fall bringen.

Die Polizei in Phoenix im Bundesstaat Arizona (USA) ist am Wochenende für einen ganz speziellen Einsatz ausgerückt: Ein Emu war seinem Besitzer entflohen, die Beamten machten den Vogel dingfest.

Eine junge Frau ist im niedersächsischen Emmerthal bei Hameln getötet worden. Ein 23 Jahre alter Verdächtiger sei festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mit.

Land unter nach Regenfällen im Süden der USA: In mehreren Bundesstaaten traten nach heftigen Niederschlägen Flüsse über die Ufer. Für Mississippi gaben die Behördern sogar eine Sturzflut-Warnung heraus.

Der Sommer naht und das eine oder andere Eis darf da natürlich nicht fehlen. Laktoseintolerant? Skeptisch, was die Umweltverträglichkeit der Herstellung betrifft? Dann hat ein Eisproduzent in Südafrika jetzt möglicherweise die ideale Lösung parat: Eiscreme aus Maden.

Am frühen Sonntagmorgen bricht ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus aus. Einige Bewohner springen aus den Fenstern. Die Einsatzkräfte finden eine Leiche.

Das österreichische Bundesland Niederösterreich plant offenbar sogenannte "Zehn Gebote der Zuwanderung", an die sich Asylbewerber halten sollen. Dafür sollen sie an so genannten Wertekursen teilnehmen.

Nahe der Hoheitsgewässer der Vereinigten Arabischen Emirate kommt es zu einem Zwischenfall: Vier Handelsschiffe unterschiedlicher Nationen sollen "sabotiert" worden sein. Die Hintergründe bleiben unklar. Steckt mehr dahinter?

Vier junge Menschen laufen in der Nacht am Rand einer Landstraße entlang. Ein Auto fährt in die Gruppe und verletzt alle vier, ein 21-Jähriger stirbt. Der Autofahrer fuhr einfach weiter - stellte sich aber später.

Wegen eines medizinischen Notfalls bei einem Besatzungsmitglied ist ein Eurowings-Flugzeug auf dem Weg von Düsseldorf nach Nizza in Frankreich umgekehrt und zurückgeflogen. 

Royaler Nachwuchs in England, ein Fußballwunder in Liverpool und Schnee in der Schweiz. Sehen Sie hier unsere Auswahl der Bilder der Woche.

Ein Entführungsopfer ist mitten im Prozess um die Tat möglicherweise erneut entführt worden. Der Mann, der im Juni 2015 entführt und kurze Zeit später nach der Zahlung von 25.000 Euro Lösegeld wieder freikam, ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft Wuppertal derzeit verschwunden. 

Per Zufall stoßen Polizeibeamte in Mülheim an der Ruhr auf das häusliche Waffenlager eine 23-jährigen Mannes. Er floh aus dem Krankenhaus, verschanzte sich in der Wohnung seiner Mutter und bedrohte die Beamten mit einer Armbrust.

Tausende Menschen feiern an den Hamburger Landungsbrücken den Hafengeburtstag. Da kommt es zu einer gefährlichen Attacke auf einen schlafenden Obdachlosen - eine Frau eilt ihm zur Hilfe.

In Myanmar mussten am Sonntag Piloten ein Flugzeug ohne vorderes Fahrwerk landen. Die Passagiere entstiegen der Maschine unverletzt, geordnet und erstaunlich gut gelaunt.