Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Eine tote Maus hat einen Großeinsatz der Feuerwehr beim katholischen Erzbistum München und Freising ausgelöst. 

Ein brennendes Storchennest auf einem Leitungsmast hat in der Nähe von Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) indirekt einen Stromausfall ausgelöst.

In einer vierstündigen Operation hat ein Team aus Chirurgen in Thüringen einer Frau einen 15 Kilogramm schweren Tumor entfernt. Eine Wucherung diesen Ausmaßes ist selbst an universitären Tumorzentren selten.

Die Sanierung der "Gorch Fock" hat sich zu einem Debakel entwickelt, bei dem die Kostenexplosion und Untreue-Vorwürfe Schlagzeilen machten. Nach einem vorübergehenden Zahlungsstopp soll es mit den Arbeiten aber bald weitergehen.

Dieb flüchtet betrunken mit elektrischem Rollstuhl vor der Polizei.

Am Donnerstag setzt die Polizei ihre Suche nach der vermissten Schülerin Rebecca mit einem Spezialhund fort. Um welchen Bereich es sich genau handelt, ist nicht bekannt.

Ein Australier hat mit seinem Smartphone einen auf ihn abgefeuerten Pfeil abgewehrt. Das Geschoss blieb in dem Handy stecken, dass dem Mann so vor schlimmeren Verletzungen bewahrte. 

Zug entgleist, Funkturm umgeknickt: Schwere Stürme toben im Südwesten der USA.

Ein Ölteppich treibt auf Frankreich zu. Im Golf von Biskaya ist ein Frachtschiff untergegangen, es hatte 2.200 Tonnen Öl und nicht näher definiertes "Gefahrgut" geladen. Ein ungünstiger Westwind befeuert die Lage zudem.

In der Eifel erschreckt ein Tornado die Einwohner des kleinen Ortes Roetgen.

Eine brennende Gasflasche hat am Donnerstagmorgen in Wien für Aufsehen gesorgt. 700 Menschen mussten von der Feuerwehr evakuiert werden. Die Acetylengasflasche befand sich gerade auf einer Baustelle, als sie plötzlich entflammte.

Der Sturm am Mittwoch deckte Dächer ab und entwurzelte Bäume.

ZDF-Wettermann sorgt mit Gewitterpulli für Stimmung im Netz

Bei einem Trainingsflug im Hubschrauber hat die schottische Küstenwache einen Hund in den verschneiten Cairngorms-Bergen entdeckt. Die Helfer ließen den Vierbeiner nicht im Stich.

Auf der A3 bei Weibersbrunn haben Polizeibeamte am Mittwoch einen Lkw-Fahrer nicht nur wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit gestoppt, der Mann hatte während der Fahrt auch noch Cannabis aus einer Bong inhaliert.

Als sie ihren Hund einfangen wollte, ist eine Frau in Bayern von einem Zug erfasst und getötet worden.

Viele Nutzer dürften es auch hierzulande bemerkt haben: Facebook ist stundenlang nicht erreichbar. Auch Instagram und Messenger sind teilweise betroffen.

US-Präsident Donald Trump hat angeordnet, alle Maschinen des umstrittenen Flugzeugtyps Boeing 737 Max in den USA am Boden zu lassen.

In der Eifel südlich von Aachen hat am Mittwochabend ein Sturm mit starkem Wind gewütet.

Die Mutter der seit mehreren Wochen verschwundenen Rebecca hat sich in einem Interview zu Wort gemeldet. In dem Gespräch äußerte sie sich zu einer Internetbekanntschaft ihrer Tochter. Die Polizei wollte sich zu den Aussagen der Mutter zunächst nicht äußern. 

In Malaysia mussten 34 Schulen wegen giftigen Gasen schließen. Viele Schüler wurden in Notaufnahmen gebracht.

Vermummte Jugendliche stürmen eine Schule nahe der brasilianischen Millionenmetropole São Paulo und eröffnen das Feuer. Nach ihrer Bluttat mit vielen Opfern töten sie sich selbst. Das Motiv: unklar.

Es ist eine Mehrfach-Premiere auf dem Münchner Nockherberg: Der Kabarettist Maxi Schafroth hält erstmals die Fastenpredigt. Markus Söder sitzt erstmals als Ministerpräsident im Publikum. Und im Singspiel kehrt Vorgänger Seehofer als "unsichtbarer Horst" zurück.

Kaliforniens Gouverneur will sämtliche Hinrichtungen aussetzen. Trump reagiert mit Kritik.

Auf Sumatra ist ein Affenweibchen mit 74 Luftgewehrkugeln in seinem Körper gefunden worden. Trotz der schweren Verletzung hat der Orang-Utan das Martyrium überlebt und ist inzwischen auf dem Weg der Besserung. 

Der Mann gab sich als Anschlagsopfer vom Bataclan aus und muss dafür drei Jahre in Haft. Er erschlich sich 77.000 Euro aus Opferfonds.

Auch am Mittwoch sucht die Polizei weiterhin in Brandenburg nach der verschwundenen Rebecca. Wie schon tags zuvor durchkämmen die Beamten einen Wald rund 50 Kilometer von Berlin entfernt. 

Ein Polizist kontrolliert in Chadron im US-Bundesstaat Nebraska ein geparktes Auto - und stellt fest, dass es komplett aus Schnee ist.

Auf der Suche nach mutmaßlichen G20-Randalierern hat die Polizei erneut Fotos von Verdächtigen veröffentlicht. Insgesamt 66 Bilder, von Personen die sich an den Krawallen bei dem Gipfel 2017 in Hamburg beteiligt haben sollen, gaben die Beamten für die Öffentlichkeitsfahndung frei. 

In der Gemeinde Fuchstal im Landkreis Landsberg am Lech sitzt ein ganz besonderer Sparfuchs in der Verwaltung. Er bestellte im Sommer 2006 eine LKW-Ladung Klopapier, die bis heute reichte.

Der australische Kardinal George Pell muss wegen Kindesmissbrauchs sechs Jahre in Haft. Der 77-Jährige bestreitet die Vorwürfe und will gegen das Urteil vorgehen.

Als Finanzchef war Kardinal George Pell die Nummer drei im Vatikan. Er ist nun der hochrangigste Kirchenvertreter, der je wegen Missbrauchs verurteilt wurde. Die Strafe fällt jedoch vergleichsweise gering aus.

Bei einem Baustellenunfall in Bochum sind zwei Arbeiter unter einer umgestürzten Ziegelwand begraben worden und ums Leben gekommen.

m ihre Kinder etwa in Yale oder Stanford zu platzieren, sollen Dutzende Prominente und andere wohlhabende Eltern diese und weitere Colleges und Universitäten in den USA bestochen haben.

Nach einem Masernausbruch wurden 107 Schüler wegen mangelndem Impfschutz an einer Hildesheimer Gesamtschule vom Unterricht ausgeschlossen. 

Zwei Ruderer sind auf dem Rhein von einem Tankschiff überfahren worden. Der Schiffsführer hat den Unfallort verlassen. Die Polizei ermittelt.

Daniel Rose-Levine löst den magischen Würfel so schnell wie sonst keiner, und zwar "per pedes".

Die Polizei durchsucht erneut ein Gebiet in Brandenburg nach der Leiche der vermissten Rebecca. Das geht aus einem Medienbericht hervor.

Ali B. hat die Ermordung der 14-Jährigen Susanna auch vor Gericht gestanden. Entgegen der Vergewaltigungsvorwürfe der Anklage gab er allerdings an, vor der Tat einvernehmlichen Sex mit ihr gehabt zu haben. 

Luftschadstoffe führen zu mehr vorzeitigen Todesfällen als das Rauchen: Zu diesem Schluss kommt eine Studie Mainzer Wissenschaftler.

Ein kleines Mädchen, das am Wochenende in Hagen aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt war, ist gestorben. Das bestätigte ein Polizeisprecher am Dienstag. 

Knapp zehn Monate nach dem Tod der Schülerin Susanna hat in Wiesbaden der Mordprozess begonnen. Das Interesse an dem aufsehenerregenden Fall ist groß, die Sicherheitsvorkehrungen wurden verschärft.

Nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien mit fünf deutschen und insgesamt 157 Toten hat die Suche nach der Unglücksursache begonnen. Ein schlimmer Verdacht drängt sich auf, denn vor wenigen Monaten gab es bereits einen Unfall mit der Boeing-Reihe. Erste Flugverbote wurden verhängt.

Das Oberlandesgericht Wien hat das Urteil gegen die Ex-Grüne Sigrid Maurer wegen übler Nachrede aufgehoben. 

Ein Mann treibt stundenlang im Meer vor Neuseeland. Er überlebt, weil er seine Hose zur Schwimmweste umfunktioniert.

Eine Frau aus Brevard County im Bundesstaat Florida wurde vergangene Woche verhaftet, nachdem sie mit einer Schrotflinte auf ihren Freund geschossen hatte - angeblich, weil dieser zu laut schnarchte.

Ein Paar im Iran steckt nach einem öffentlichen Heiratsantrag in ernsthaften Schwierigkeiten. Die Polizei sah dadurch den öffentlichen Anstand verletzt.

Beim Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien sterben 157 Menschen. Erst im Oktober war eine baugleiche Maschine in Indonesien abgestürzt. Zufall? Aus Sicht der US-Luftfahrbehörde FAA ist es noch zu früh, um Konsequenzen zu ziehen.

In Baden-Württemberg ist ein Mann aus dem Krankenhaus geflohen. Die Polizei fand den Verschwundenen kurze Zeit später stark alkoholisiert bei sich zu Hause auf dem Sofa. 

Pasta trifft auf würzige Fleischsoße und fruchtige Tomate: Spaghetti Bolognese zählt außerhalb Italiens zu den liebsten Gerichten. Doch ausgerechnet in seiner Heimat macht sich nun Unmut über das Nudelgericht breit. Ausgerechnet der Bürgermeister von Bologna erklärt es zur "Fake News".