Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Der mutmaßliche Täter von Voerde könnte wegen psychischer Probleme nicht schuldfähig sein. Die Staatsanwaltschaft hat die Verlegung des 28-Jährigen in eine psychiatrische Anstalt beantragt. Der Beschuldigte hatte im Juli eine ihm unbekannte 34-jährige Frau vor einen einfahrenden Zug gestoßen, die noch am Bahnhof verstarb.

Ein paar Bienen wollten scheinbar hoch hinaus – zumindest setzten sie sich hartnäckig an dem Cockpit eines Flugzeuges in Indien fest. Die Tiere sorgten mit ihrer Aktion für eine stundenlange Verspätung.

Ein streunender Hund ist angetan von Breakdancern im bulgarischen Varna. Nach einiger Zeit hat er den Dreh raus und zeigt einige Moves. Dafür gibt's viel Applaus.

Nach dem Aufsehen erregenden tödlichen Autounfall mit einem SUV in Berlin ist die Wohnung des Fahrers von Polizei und Staatsanwaltschaft durchsucht worden.

Passende Suchen
  • Meghan Markle Modekollektion
  • Deutsche Bahn Zugausfall
  • Wohnung verkaufen
  • Online investieren
  • Bundesliga heute

Die Säugetiere wurden auf Tragen gehoben und ins Meer gebracht.

Am Sonntagabend hat ein LKW-Lenker sechs Kinder und Jugendliche verletzt. Auf der Messe Braunau übersah er ein Kettenkarussell und kollidierte mit dem Fahrgeschäft. Dabei verletzten sich die Kinder und Jugendlichen an Knien und Beinen.

Weil er im Schneckentempo und in Schlangenlinien über die Autobahn gefahren war, hat die Polizei einen betrunkenen Autofahrer auf der A29 angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus: Der Mann konnte weder stehen noch gehen.

Ein Techno-Festival in Bingen ist in der Nacht zum Sonntag nach einem Todesfall abgebrochen worden. Der Tod des 35-jährigen Mannes kann vermutlich mit dem Konsum von Drogen in Verbindung gebracht werden.

Wie entwickelt sich das Wetter? Gibt es Regen, Hagel oder Gewitter? Und was machen die Temperaturen?

Ein Elektrorollstuhlfahrer im sächsischen Plauen hat sich für einen Ausflug nicht nur eine vielbefahrene Schnellstraße ausgesucht, sondern sich auch noch für die falsche Spur entschieden.

Im Kreml soll sich ein CIA-Spion bis an den Präsidenten herangewanzt haben. Das wäre für den Ex-Geheimdienstchef Putin eine besondere Schmach. Mehrere "Verräter", wie er sie nennt, wurden schon vergiftet. Aber dieser Agententhriller steht erst am Anfang.

In der Nacht auf Sonntag ist ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer in Tirol geblitzt worden. Er raste mit 204 km/h über die Inntalautobahn (A12), erlaubt sind dort allerdings nur 110 km/h.

Aufregung am Geburtsort von Winston Churchill: Ein extrem teures Kunstwerk wurde dort gestohlen. Das Diebesgut ist ziemlich ungewöhnlich: ein Klo aus Gold, das Besucher nutzen durften.

Das 18-karätige Kunstwerk verschwand aus einem englischen Landsitz nordwestlich von Oxford. Die Diebe rissen die Toilette aus der Wand und verursachten eine Überschwemmung.

Der Terroranschlag auf das World Trade Center jährt sich zum 18. Mal. Umweltschützer protestieren auf der IAA und in Berlin wachsen Häusern Arme. Das sind die Bilder der Woche.

Am Samstagabend kam es in Idar-Oberstein zu einem Feuer in einem Pflegeheim. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bisher noch nicht bekannt.

Bereits im Vorfeld war die Partie zwischen 1860 München und Carl Zeiss Jena als Risiko-Begegnung eingestuft geworden. Die Befürchtung bewahrheitete sich: Am Samstag kam es zu einer gewaltsamen Ausschreitung in München. Auch in Wattenscheid eskalierte ein Aufeinandertreffen von Fan-Gruppen.

Luke Mockridge äußert sich zum Fernsehgarten-Fail, Helene Fischer kehrt aus ihrer Pause zurück und Natascha Ochsenknecht postet nach gesundheitlichen Problemen Rollator-Bilder - das und mehr sehen Sie in unseren Videos der Woche.

Mein Name ist Hase, ich weiß von allem! So oder so ähnlich hatte sich die CIA das wohl vorgestellt, als sie sich vor Jahrzehnten dazu entschloss, Tiere als Spione auszubilden. Der bahnbrechende Erfolg lässt nach wie vor auf sich warten - tierisch enttäuschend für den US-Geheimdienst.

An heftige Regenfälle im Herbst sind die Bewohner der spanischen Mittelmeerregion gewohnt. Das Naturphänomen "Gota Fría" trifft die Region aber dieses Jahr so hart wie lange nicht mehr. Regierungschef Sánchez spendet den Betroffenen Trost.

Metzelder lässt Mitarbeit im DFL-Kuratorium ruhen

Seit mehreren Monaten vermisst die Berliner Polizei eine Maschinenpistole. Zusätzlich fehlen auch Munition und Zubehörteile. Das teilte eine Polizeisprecherin mit.

Was steckt hinter der Häufung von Neugeborenen mit fehlgebildeten Händen in Gelsenkirchen? Die Aufklärung dürfte kompliziert werden. Könnte ein nationales Fehlbildungs-Register für mehr Klarheit sorgen?

In einer online verbreiteten Videobotschaft sagte ein Sprecher, es sei das natürliche Recht der Huthi, den Jemen gegen Saudi-Arabien zu verteidigen.

Beim Joggen hat sich am Freitagabend ein 45-Jähriger im Lainzer Tiergarten in Wien-Hietzing vor einem Rudel Wildschweine auf einen Baum gerettet. 

Mehrere Personen sind im Südosten des Landes ums Leben gekommen. Offenbar wurden sie in ihren Autos vom Hochwasser überrascht und ertranken.

Das Flugzeug war nach Angaben der Luftfahrtbehörde von einem nahegelegenen Airport gestartet.

Fest steht: Eine 60-Jährige und ihr 32 Jahre alter Sohn sind tot. Der Mann der Frau - und Vater des Sohnes - schwebt in Lebensgefahr. Was ist in einem Einfamilienhaus in Nordhessen geschehen?

Bei einer leichtsinnigen Aktion in Aalen wurde ein Teenager schwer verletzt. Gemeinsam mit einem Freund stieg er auf einen Güterzug - mit fatalen Folgen.

Ein von Papst Franziskus mit einem Autogramm versehener Lamborghini hat einen neuen Besitzer:

Am Freitag hat auf der Autobahn bei Porta Westfalica (NRW) ein Laster rund eine Tonne des orangen Gemüses verloren.

Ein Berliner Späti hatte neben Alkohol und Zigaretten auch illegale Drogen im Angebot.

Rund ein Jahre nach dem Einsturz der Morandibrücke in Genua sind drei Personen festgenommen worden.

In einem Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen hat es eine ungewöhnliche Häufung von Neugeborenen mit Handfehlbildung gegeben.

Die französische Regierung plant, die verschiedenen Rentensysteme im Land anzugleichen. Angestellten der staatlichen RATP könnten Vorteile verloren gehen. Dagegen haben sie am Freitag protestiert. Der Streik hat die Pariser Metro lahmgelegt.

Die Lufthansa lässt in Maschinen des Typs Airbus-A320-neo aus Sicherheitsgründen ab sofort die letzte Reihe frei.

Nachdem ein Paar im kalifornischen Sacramento merkwürdige Geräusche im Auto gehört hatte, schauten die beiden nach und machten eine tierische Entdeckung: Eine kleine Katze saß im Unterboden des Fahrzeugs fest.

Greenpeace-Aktivisten stürmten auf der IAA beim Besuch Angela Merkels am BMW-Stand die Bühne.

Peter Seisenbacher wurde bei einem illegalen Grenzübertritt von der Ukraine nach Polen festgenommen und nach Österreich ausgeliefert. Ihm wird sexueller Missbrauch Minderjähriger vorgeworfen.

Jede fünfte Österreicherin erlebt in ihrem Zuhause Gewalt. Am häufigsten sind Frauen mit Beeinträchtigungen betroffen. Eine Konferenz in Wien will darauf aufmerksam machen.

Beim Brandschutz in der Wiener Hofburg gibt es nach wie vor Mängel. Die Burghauptmannschaft hat von 14 Empfehlungen eines Vorberichts fünf umgesetzt, weitere sechs teilweise und drei gar nicht.

Klimaschützer sind am Freitag am Londoner Flughafen Heathrow mit dem Versuch gescheitert, den Flugbetrieb durch Drohnen zu stören.

In Spanien sind nach Unwettern mehrere Menschen gestorben. Seit Tagen halten im Süden des Landes schwere Regenfälle an.

Überschwemmungen, Zyklone und andere extreme Wetterereignisse haben im ersten Halbjahr 2019 einem Bericht zufolge weltweit rund 7 Millionen Menschen zu Binnenflüchtlingen gemacht.

Mit einem Geständnis des Hauptangeklagten hat der Prozess um einen tödlichen Giftanschlag auf einen 56-jährigen Vermieter begonnen. 

Nach dem verheerenden Hurrikan "Dorian" steuert ein weiterer Sturm auf die Bahamas zu. Der US-Wetterdienst warnt vor "tropensturmartige Bedingungen".

Eine junge Mutter in Weißrussland ist an ihren Verletzungen gestorben, nachdem sie im Fenster ihres Autos eingeklemmt wurde. Ihre kleine Tochter hatte versehentlich den elektrischen Fensterheber betätigt.

Die Urteile gegen die Haupttäter der Missbrauchsserie von Lügde sind rechtskräftig. Keiner der verurteilten Männer hat Revision gegen den Richterspruch eingelegt.

Ein mutmaßlicher Autodieb hat in Florida bei seiner Flucht vor der Polizei am Wochenende sein Heil auf einem Golfplatz gesucht. Mit einem gestohlenen Golfcart fuhr er übers Grün - weit kam der Kriminelle damit allerdings nicht.

Am 2. September kamen bei einem Feuer auf einem Taucherboot vor der Küste Kaliforniens 34 Menschen ums Leben. Jetzt konnte das 23 Meter lange Schiff geborgen werden, das Wrack soll Aufschluss über die Ursache der Katastrophe geben.