Christian Genzel

Freier Autor

Artikel von Christian Genzel

Weihnachten ist das Fest des Schenkens – und das nicht nur im Familien- und Bekanntenkreis: Nie ist die Spendenbereitschaft größer als in der Zeit vor dem Frohen Fest. Warum spenden Leute, und vor allem: Warum spenden sie nicht? Wir gehen diesen Fragen auf die Spur.

Wer Trash liebt, sollte diese "Weihnachtsfilme" nicht verpassen.

Es muss es ja nicht immer die offensichtlichste Wahl sein: Neben Festtagsklassikern wie "Der kleine Lord" gibt es Unmengen an Perlen, bei denen man das Weihnachtsthema gar nicht vermuten würde. Eine Auswahl dieser "heimlichen" Feiertagsfilme.

Die Sängerin Asmahan besangt 1944 "Rauschende Nächte in Wien". Ein Dokumentarfilm zeigt das Leben der jung gestorbenen Musikerin, die noch heute als Vorbild für Gleichberechtigung gesehen wird - und das ausgerechnet als Syrerin.

Heute wäre der populäre französische Komiker Louis de Funès 100 Jahre alt geworden. Wir würdigen den legendären Schauspieler, der so unterhaltsam cholerisch wie kein Zweiter sein konnte.

David Hasselhoff feiert seinen 62. Geburtstag, und wir feiern mit! Drei Partyideen, die einen Blick auf die wundersame Karriere von The Hoff werfen.

Mit dem aktuellen Kinofilm "Servus Ishq" wachsen Alpenkino und Bollywood zusammen. Tatsächlich sind weit mehr internationale Filmproduktionen in Österreich entstanden, als man vermuten könnte. Ob Vin Diesel, Clint Eastwood oder Nicolas Cage: Sie alle standen schon bei uns vor der Kamera.

Traditionell zum Muttertag läuft wieder die gleichnamige Satire von Alfred Dorfer und Roland Düringer im ORF. Wer glaubt, damit schon über den österreichischen Kultfilm Bescheid zu wissen, darf sich hier eines Besseren belehren lassen: Wir präsentieren Detailwissen, mit dem man quasi überall als Experte auftreten kann.

2013 war Österreich noch mehrfach bei den Oscars vertreten, heuer ist kein heimischer Filmschaffender für einen Preis vorgesehen. Sind die Jahre der Aufmerksamkeit für den österreichischen Film vorbei?