Schäden an Nord Stream "kein Zufall": Experten vermuten laut Bericht Sabotage

Die deutsch-russischen Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 kämpfen mit Problemen, es kommt zu einem starken Druckabfall. Zufall? Laut einem Zeitungsbericht gehen Sicherheitskräfte vielmehr von Sabotage aus. "Unsere Fantasie gibt kein Szenario mehr her, das kein gezielter Anschlag ist", sagte ein Insider. (Foto: Imago/Nordlicht)


 © Contentity