Sabrina Schäfer

Redakteurin Sport und stellvertr. CvD

Sabrina ist 1987 geboren. Studiert hat sie Englisch und katholische Religionslehre für Lehramt Gymnasium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Weil der Fußballgott in diesem Studium jedoch wider Erwarten keine Rolle spielte, schoss sie Theologie und Pädagogik in den Wind und studierte gleich noch mal: Sportjournalismus an der Universität Salzburg. Der Traum: sich für den Genuss von Fußball bezahlen zu lassen. Nach einem kurzen Intermezzo bei Sport1 absolvierte sie ihr Volontariat bei den Portalen von 1&1, ist dann einfach da geblieben und im ersten Jahr als Sportredakteurin gleich mal Weltmeister geworden.

Artikel von Sabrina Schäfer

Fußball

Kommentar: Nazis gefährlicher als Pyrotechnik

von Sabrina Schäfer
Fußball

Es rumpelt bei Real Madrid

von Sabrina Schäfer
Panorama

Hoffnung auf Reformen

von Sabrina Schäfer
Panorama

Wenn Vergessen nicht möglich ist

von Sabrina Schäfer
Sport

Mit Doping geht der Reiz verloren

von Sabrina Schäfer
Fußball

Kein Platz für Homophobie

von Sabrina Schäfer
Fußball

Nur nichts überstürzen

von Sabrina Schäfer
Sport

Bayerischer Erfolgshunger - auch beim Basketball

von Sabrina Schäfer
Fußball

"Man muss sich darauf einlassen, den Ball zu hören"

von Sabrina Schäfer
Fußball

"Du kannst jetzt bei uns Sport machen"

von Sabrina Schäfer
Fußball

Schwerer Stand für "Sommermärchen-Helden"

von Sabrina Schäfer
Fußball

Der Kampf zurück ins Leben

von Sabrina Schäfer
Fußball

Sind Ultras gleich Hooligans?

von Sabrina Schäfer
Fußball

Bundesliga-Check: Die Neuzugänge meistern souverän ihr Debüt

von Sabrina Schäfer
Fußball

Wäre nur schon der letzte Spieltag

von Sabrina Schäfer
Fußball

Badstuber und Can geraten im Training aneinander

von Sabrina Schäfer
Fußball

Braucht Gomez den Druck?

von Sabrina Schäfer
Fußball

111 Tage in der Hölle

von Sabrina Schäfer