Ein Hund hat im US-Fernsehen für eine herrlich schräge Unterbrechung gesorgt. Als Wettermann Paul Dellegatto die Vorhersage abspulen will, verfolgt sein Golden Retriever vor laufender Kamera einen etwas anderen Plan.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Paul Dellegatto ist Meteorologe in Tampa Bay, Florida, und sendet seine Vorhersagen von seinem Büro aus auf dem Nachrichtensender Fox 13. Als er an diesem Tag versucht, die neusten Wetter-Updates zu liefern, entscheidet sich Golden Retriever Brody dazu, ebenfalls Teil der Show zu werden.

Jungspund Brody, der witzigerweise auch in einem gerahmten Bild hinter Dellegatto zu erkennen ist, springt seinem Herrchen kurzerhand auf den Schoß. Den Grund kann jeder Tierbesitzer erahnen: Brody besteht auf sein Fressen.

Brody wird zum Internet-Star

Golden Retriever unterbricht Live-Beitrag seines Herrchens und geht viral. © YouTube

Mit seiner Aktion löst der Vierbeiner eine Kettenreaktion aus: Brodys Kopf stößt gegen Dellegattos Notebook, auf dem sich die Grafik mit der Wetterkarte verabschiedet. Doch der Meteorologe ist Profi – er spricht das Ganze etwas ausführlicher ein, um das Publikum auch ohne Bildmaterial auf dem Laufenden zu halten.

Hund Brody geht viral

Nun legt Brody seine Vorderpfoten auf die Knie des Wettermanns, hebt seinen Kopf und gähnt erst einmal ausgiebig.

Dellegattos Reaktion: "Ich wollte dich nicht wachhalten. Das nächste Mal, mein Freund, essen wir danach."

Als anschließend Dellegatto seine Wetterprognose routiniert zusammenfasst, läuft Brody auch noch zum Fenster, um den Kameramann abzuchecken – und zwingt so Dellegatto zu einem weiteren Kommentar.

Das Video der Live-Schalte ging auf Twitter viral und führte dazu, dass Brody einige neue Fans hat. Ihr Vorschlag: Der Golden Retriever sollte eine eigene Show bekommen.

Auch Brodys Herrchen wird gelobt, die Szenen zeigten, wie liebevoll der TV-Meteorologe mit seinem Hund umgehe. Fazit: wolkenloser Hundehimmel bei strahlendem Schwanzwedeln.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Ein Herz für Hunde: Vierbeiner Brodie findet neues Zuhause

Als Welpe wurde Brodie von seiner Mutter in den Kopf gebissen. Als der Hund ein neues Zuhause suchte, konnte er sich vor Anfragen nicht mehr retten.