Tragischer Todesfall in den USA: Ein 16-jähriges Mädchen starb am Donnerstag nach einer Auseinandersetzung in ihrer Schule in der Stadt Wilmington, Delaware.

Dieser Fall schockt die USA: Im Zuge eines heftigen Streits mit zwei Mitschülerinnen wurde ein Mädchen in der Schultoilette schwer verletzt und starb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Der "Washington Post" zufolge, soll die betroffene Schülerin mit zwei anderen Mädchen am Donnerstagmorgen gestritten haben, als die Auseinandersetzung eskalierte.

Ein Augenzeuge berichtet, es sei zu Handgreiflichkeiten gekommen und das 16-jährige Mädchen habe sich ihren Kopf am Waschbecken gestoßen. Kurze Zeit später wurde sie in ein Krankenhaus geflogen und erlag dort ihren Verletzungen.

Offiziellen Angaben zufolge ist noch nicht klar, was zu dem heftigen Streit geführt haben soll. Es sollen aber keine Waffen im Spiel gewesen sein. Die zwei beteiligten Mädchen werden derzeit von der Polizei vernommen.

Der Bürgermeister Dennis Williams äußerte sich schockiert und betroffen auf einer Pressekonferenz am Donnerstag: "Ich bin aufgebracht, weil eine junge Dame heute ihr Leben verloren hat. Solche Sachen sollten nicht passieren".