• Die Entscheidung, welche Serie oder welchen Film man schauen soll, kann bei dem großen Angebot lange dauern.
  • Einige Websites und Apps können hier Abhilfe schaffen.

Mehr Ratgeberthemen finden Sie hier

Die Suche nach einem Film oder einer Serie kann richtig ermüdend sein. Die Streaming-Landschaft mit all ihren Anbietern ist unübersichtlich und woher sollen Nutzerinnen und Nutzer wissen, welche Inhalte sich lohnen?

Zum Glück gibt es zahlreiche Apps und Webseiten, auf denen Serien- und Filmfans passende Vorschläge unterbreitet bekommen. Hier eine Auswahl von sechs möglichen Helfern.

Wer bietet was an? Ein Überblick über Streaming-Helfer

Eine Alternative ist etwa "JustWatch". Der Dienst bietet im Netz und als iOS- sowie Android-App zum einen die Möglichkeit, gezielt nach Produktionen zu suchen. Nutzerinnen und Nutzer erfahren so in wenigen Sekunden, bei welchem Anbieter sie eine bestimmte Serie oder einen Film streamen, ausleihen oder kaufen können. Zum anderen gibt es hier auch unzählige Vorschläge für weitere Titel. Geben Nutzer Produktionen an, die ihnen gefallen haben, erhalten sie zudem besser auf den eigenen Geschmack abgestimmte Empfehlungen.

Auch den Konkurrenten "werstreamt.es" gibt es für den Browser und als App. Nutzerinnen und Nutzer erfahren hier ebenfalls, welche Dienste einen Film oder eine Serie anbieten. Sie finden zudem auf der Unterseite eines Titels ähnliche Inhalte, die ihnen ebenfalls gefallen könnten.

"Letterboxd" versteht sich unterdessen als ein soziales Netzwerk für Filmliebhaber. Nutzerinnen und Nutzer können im Web und per App den Überblick über bereits gesehene Filme behalten, diese bewerten, Kritiken verfassen, Freunden folgen und mehr. So ist es unter anderem möglich, über kuratierte Listen, angesagte Filme oder Reviews auf Inhalte zu stoßen, die genau das Richtige für den nächsten Filmabend sein könnten.

Tinder für die Filmwelt

Der Dienst "Taste" verfolgt in seiner Android- und iOS-App einen ähnlichen Ansatz wie Tinder. Nutzer bekommen Vorschläge unterbreitet und können nach links oder rechts swipen. Bei einem Wischer nach rechts wandert der Vorschlag auf die Watchlist, beim Wisch nach links wird er abgelehnt. Die angezeigten Vorschläge richten sich auch hier nach zuvor getroffenen Bewertungen des Nutzers.

Bildergalerie starten

Die Ära des iPod ist zu Ende: Ein Rückblick auf 20 Jahre Technik-Geschichte

Apples iPod-Player sind nach mehr als 20 Jahren Geschichte. Das letzte verbliebene Modell - der iPod touch - werde nur noch so lange erhältlich sein, wie der Vorrat reicht, teilte der Konzern am Dienstag (10.5.2022) mit. Wir werfen einen Blick zurück, auf die Erfolgsgeschichte des MP3-Players.

Die Internet Movie Database (IMDb) ist die wohl umfassendste Internet-Bibliothek rund um die Welt der Filme, Serien und Schauspieler. Auch hier finden Enthusiasten im Web und per App unzählige Listen, angesagte Produktionen, Empfehlungen der Redaktion und mehr. Neben allerhand anderen Inhalten und Informationen gibt es auf den Unterseiten von Filmen und Serien zudem eine "Mehr wie diese"-Kategorie, in der ähnliche Titel angezeigt werden.

Auf dem Portal Reddit, für das es ebenfalls Apps gibt, können Nutzerinnen und Nutzer sich in tausenden kleineren Communities über Gott und die Welt austauschen - auch über Serien und Filme. Dazu zählen sogenannte Subreddits wie "r/MovieSuggestions", in denen User andere Nutzer um Empfehlungen bitten können. Ebenfalls hilfreich: Wer nach einem bestimmten Film oder einer Serie sucht und sich an Einzelheiten oder Szenen, aber nicht an den Namen erinnert, kann in "r/tipofmytongue" nachfragen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bug bei iPhones: Apple Music verschiebt andere Apps

Überraschender Bug in Apples iPhone-Betriebssystem

Überraschender Bug in Apples iPhone-Betriebsystem – für das Herunterladen der Musik-App von Apple werden andere Programme aus dem Dock geworfen.