Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Ein Dreijähriger klemmt seine Großtante zwischen zwei Autos ein - und das ausgerechnet mit dem Fahrzeug seiner Oma.

Auf dem "Burning Man"-Festival in Nevada ist ein Thurgauer in die Flammen eines Großfeuers gerannt. Der Mann erlag seinen Verbrennungen.

Weil er zu viel Golf spielte und sie ignoerierte, soll eine wütende Ehefrau ihrem Mann den Penis abgeschnitten und in der Toilette hinuntergespült haben.

Ein 20-Jähriger ist auf der Flucht vor der Polizei ins Meer gesprungen. Dort verfolgte ihn dann allerdings ein Hai.

Die Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Frankfurt war komplizierter als gedacht. Nach über drei Stunden konnte nun aber Entwarnung gegeben werden.

Brutale Tat in Leipzig: Eine 50-Jährige Frau wurde von einem Mann erst verprügelt und dann vergewaltigt. Die Frau musste anschließend notoperiert werden. Da vom Täter noch immer jede Spur fehlt, ruft die Polizei Joggerinnen zu größtmöglicher Wachsamkeit auf.

Im Leipziger Rosental wird eine Joggerin bei ihrer Laufrunde von einem Unbekannten attackiert und vergewaltigt. Der Täter kann flüchten. Die Fahndung läuft auf Hochtouren, die Polizei bittet um Hinweise.

„Harvey“ ist einer der schlimmsten Stürme. Noch ist die Lage um Houston unklar. Das Ausmaß wird nur langsam sichtbar. Indes ist die Solidarität mit den Flutopfern immens. Der Süden der USA bekommt Hilfe von allen Seiten – auch von Ländern mit einem angespannten Verhältnis zu Donald Trump.

In der Steiermark sind erneut schwere Unwetter niedergegangen, besonders stark betroffen war der Bezirk Liezen. Zahlreiche Bäche sind über die Ufer getreten, Schlammlawinen haben Straßen verlegt.

Während tausende Menschen in Texas gegen die Wassermassen kämpfen, sorgen vier mexikanische Bäcker für einen Lichtblick am Rande der Katastrophe.

Hurrikan "Harvey" fordert immer mehr Menschenleben. Das traurige Schicksal einer Mutter, die sich für ihre dreijährige Tochter opferte, erschüttert gerade die USA.

In einer Chemiefabrik nahe der texanischen Großstadt Houston ist es Medienberichten zufolge wegen der Überschwemmungen durch den Tropensturm «Harvey» zu Explosionen gekommen.

Am Dienstagabend musste die Wiener Polizei zum wiederholten Male wegen eines verdächtigen Gegenstands ausrücken. Diesmal war mit dem Stephansdom eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Hauptstadt betroffen.

Nur zwei Sommer waren heißer: Dieser Sommer liegt in diversen Kategorien über dem Mittelwert. An einen Sommer kommt er jedoch auf keinen Fall heran. 

Der nach Jahrzehnten im Eis gefundene deutsche Alpinist hat vor seinem Tod in den Tiroler Bergen in Rheinland-Pfalz gelebt. 

Die Polizei Niederösterreich sucht nach einem Einbruch in Brunn am Gebirge nach zwei Verdächtigen und hat eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt. Die Straftat wurde 2015 verübt, jetzt wurden Fahndungsfotos veröffentlicht.

Mit einem Staubsaugerrohr hat eine Rentnerin in Wien einen bewaffneten Einbrecher in die Flucht geschlagen.

Zu einem schweren Unfall ist es Montagabend in Niederösterreich gekommen. Bei dem Frontalzusammenstoß kam ein Vierjährige ums Leben, drei weitere Personen wurden schwer verletzt.

Schwere Unglück in Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Kinder haben aus Versehen ihr Elternhaus angezündet.

Der Aargauer Urs W. ist verurteilt: Er muss acht Jahre unbedingt absitzen. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass er Frauen gegen ihren Willen sexuell misshandelt hat.

Wirbelsturm "Harvey" hat zwar an Kraft verloren, aber es drohen weiter Rekordregenfälle und massive Überschwemmungen in Texas. Zwei Menschen hat der Sturm bereits das Leben gekostet.

Daheimgebliebene Urlauber können sich diese Woche freuen: Nach einem etwas duchwachsenen Montag gibt der Spätsommer ab Dienstag wieder Gas. Mit der ganz argen Hitze ist es aber zum Glück vorbei.

In Niederösterreich sind heftige Gewitter niedergegangen – besonders betroffen waren das nördliche Waldviertel und das Weinviertel. Riesige Hagelkörner und starker Regen verursachten in manchen Ortschaften zu schweren Schäden.

In den Stubaier Alpen (Tirol) hat ein Bergführer eine Gletscherleiche entdeckt. Dabei könnte es sich um einen Deutschen handeln, der seit 1974 in dem Gebiet vermisst wird.

Die Auswirkungen des Wirbelsturms "Harvey" sind verheerend. Weite Teile von Südtexas kämpfen mit massiven Überflutungen.

Schweres Bergunglück in Salzburg: Fünf Menschen sterben, eine weitere Person wird schwer verletzt. Zu dem Drama kam es in Krimml. Einer der Verunglückten konnte identifiziert werden.

Bei einer Unfallserie in Nordrhein-Westfalen sterben vier Menschen. Die Autobahn wird noch bis zum Nachmittag in beide Richtungen gesperrt bleiben.

Die Lage ist zu gefährlich: Nach dem neuerlichen Murenabgang im Val Bondasca stellen die Rettungskräfte die Suche nach den acht vermissten Wanderern ein. 

Nach dem Felssturz am Mittwoch im Bondasca-Tal in der Schweiz sind noch immer acht Bergwanderer vermisst. Am Freitag ist ein weiterer Murgang mit Geröll und Schlamm zu Tal gestürzt - der Einsatz der Rettungskräfte musste vorerst gestoppt werden.

Im Schweizer Kanton Graubünden ist es erneut zu einem Muren-Abgang gekommen. Das berichtet der Nachrichtensender "n-tv".

In Krems hat ein Brand in einer Schnapsbrennerei am Freitag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Teile des Gebäudes stürzten ein, was die Löscharbeiten erheblich erschwerte.

Im Schweizer Kanton Graubünden kam es zu einem gewaltigen Bergsturz. Tonnenweise Geröll donnerten ins Tal. Acht Wanderer werden vermisst. Wie kam es zu dem Naturereignis und war es vorhersehbar? Ein Experte gibt Auskunft.

Nach einem riesigen Bergsturz im Schweizer Kanton Graubünden bangen rund 100 Menschen um ihr evakuiertes Dorf Bondo - und um Vermisste.

Rettung ohne Happy End: Auf einer Farm in England brennt es lichterloh. Feuerwehrmänner retten 18 Ferkel und zwei Säue. Doch schon wenige Wochen später landen die Tiere als Würste auf dem Grill der Helfer.

Er wollte es allen beweisen: Der geniale Self-Made-Ingenieur Peter Madsen konstruierte das größte selbstgebaute U-Boot der Welt und wollte die Raumfahrt revolutionieren. Nun ist er der Hauptverdächtige in einem bizarren Todesfall.

Auf der Sommerrodelbahn in Kaprun kommt es zu einem handfesten Streit: Ein Urlauber gerät mit einer Deutschen aneinander - und versetzt der Frau einen Faustschlag.

Österreich steht eine sonnige Woche bevor. Ab Donnerstag steigen auch die Temperaturen wieder. Am Wochenende wird eine Hitzewelle mit bis zu 36 Grad erwartet.

Die Sonnenfinsternis 2017 in den USA lässt "SoFi"-Fans aus aller Welt anreisen. Die Bilder einer totalen Sonnenfinsternis sind stets beeindruckend. Wer nicht bis zur nächsten totalen Sonnenfinsternis in Deutschland am 3. September 2081 warten will, muss diese Bilder sehen.

Schlimmer Zwischenfall in Frankreich: In Marseille ist ein Fahrzeug in zwei Bushaltestellen gerast. Eine Frau kam dabei ums Leben. Einen Hinweis auf terroristische Hintergründe gibt es offenbar nicht.

Pro Jahr passieren in Österreich fast 8.000 Bergunfälle - von Verstauchungen der Gelenke über Knochenbrüche bis hin zu schweren Abstürzen. Laut der österreichischen Bergrettung nimmt die Zahl der Unfälle zu - mit einer Ausnahme.

Ein 74-jähriger Deutscher stürzt in den Tiroler Alpen 100 Meter ab. Der Notarzt kann ihn nur noch tot bergen. Es ist zumindest der dritte schwere Bergunfall im August.

Unfall mit Todesfolge in Niederösterreich: Im Bezirk Wiener Neustadt kommt ein 81-Jähriger mit seinem Wohnmobil auf die Gegenfahrbahn - und knallt frontal in den Wagen einer 19-Jährigen. Sie ist vermutlich sofort tot.

Ein Kleinflugzeug ist aus zunächst ungeklärter Ursache auf einer Bergwiese im Schweizer Kanton Wallis abgestürzt. 

In den Schweizer Alpen sind am Sonntag bei einem Steinschlag mehrere Menschen verletzt worden.

In der finnischen Stadt Turku sind mehrere Menschen niedergestochen worden.

Mehrere tausend Einkaufswagerl werden pro Jahr in Wien aus den Supermärkten entwendet. Mit Hilfe der MA 48 bekommen viele Händler ihre Metallwägen wieder zurück

In den Schladminger Tauern (Steiermark) kommt es zu einem tödlichen Alpinunfall: Ein Großvater und sein Enkel stürzen in eine steil abfallende Rinne. Ihre Familie muss das Unglück mit ansehen.

Der Feiertag kann kommen: Bis zu 31 Grad werden es am Dienstag in Österreich. Ab Mittwoch müssen Hitzegeplagte wieder besonders aufpassen. Es werden zudem einige Gewitter erwartet. 

Glück im Unglück für Bewohner in Mülheim an der Ruhr: Ein Baum krachte am Sonntag in ein Haus. Glücklicherweise waren die Bewohner nicht im Haus. Sie grillten mit Gästen im Garten.

Viele Urlauber fahren an diesem Wochenende in die Ferien nach Österreich und Italien. Doch wie ist die Wetter- und Unwetter-Lage?