Das Warten auf den Frühling hat ein Ende. In den nächsten Tagen wird es angenehm warm, die Temperaturen steigen auf bis zu 15 Grad an. In weiten Teilen Österreichs gibt es sonniges Wetter.

Schluss mit Schnee und eisigen Temperaturen. Hochdruckgebiet "Karin" zieht über den Alpenraum hinweg und bringt sonniges und warmes Wetter. Am Freitag ist der Frühling noch etwas verhalten, laut Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) kann es entlang der Alpennordseite zeitweise schneien. Im Laufe des Tages klingen die Niederschläge ab und am Samstag überwiegt dann die Sonne. Die Temperaturen erreichen bis zu 12 Grad.

Ab Sonntag bis Mitte nächster Woche hält das frühlingshafte und sonnige Wetter in ganz Österreich Einzug - bis zu 15 Grad soll dann das Thermometer laut ZMAG anzeigen. Großteils scheint die Sonne, nur stellenweise sind lokale Nebel- oder Wolkenfelder möglich.

Auch in den Bergen wird es mild, die Temperaturen in 2000 Metern Höhe sollen auf plus 5 Grad ansteigen.

Das Wetter in den nächsten Tagen:

Freitag: -3 bis 8 Grad - zeitweise Schneefall, sonnig im Süden

Samstag: -4 bis 12 Grad - sonnig, Wolken im Osten und Südosten

Sonntag: -3 bis 13 Grad - viel Sonne, lokale Nebelfelder

Montag: -2 bis 13 Grad - sonnig, Wolkenfelder im Norden

Dienstag: -2 bis 15 Grad - sonnig und nahezu wolkenfrei

(rs)