• Schlüssel werden gerne verlegt.
  • Deshalb ist ein Schlüsselbrett nicht nur schön, sondern auch praktisch.
  • Wie man eines ganz einfach selbst baut, erfahren Sie hier.

Mehr Ratgeberthemen finden Sie hier

Viele verlegen regelmäßig ihre Schlüssel. Um Abhilfe zu schaffen, ist ein Schlüsselbrett genau das Richtige. Anstatt in den nächsten Laden zu laufen, kann man es auch ganz einfach selbst bauen.

Der Vorteil des DIY-Projekts: "Sie können die Maße selbst bestimmen. Zudem bietet der Schlüsselhalter viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten", sagt Mareike Hermann von der DIY Academy in Köln.

Das braucht man für ein Schlüsselbrett

Material: Plexiglas mit einer Stärke von etwa zwei Millimetern, eine mitteldichte Holzfaserplatte (MDF-Platte), Haken für die Schlüssel, schöne Motive und zwei U-Profile - aus Holz oder Aluminium.

Die Platte und das Plexiglas sollten dabei gleich groß sein. "Beides können Sie sich auch im Baumarkt zuschneiden lassen", weiß die Expertin. Die Platten sollten unbedingt größer als die Fotos sein, damit die Abschlussleisten nicht die Motive verdecken.

Wer vier Bilder im Hochformat (10,5 x 14,8 Zentimetern) verwendet, braucht Plexiglas und MDF-Platte mit den Maßen 42 x 15,8 Zentimetern. Die U-Profile sollten 20 x 10 Millimeter groß sowie 1,5 Millimeter stark sein. Schrauben, Dübel und Wandhaken benötigt man zum Befestigen. Als Werkzeug einen Akku-Bohrschrauber, einen Forstnerbohrer, eine Stich- oder Handkreissäge sowie Sprühkleber.

Anleitung zum Schlüsselbrett

1. Auf der MDF-Platte zwei Punkte für die Aufhängung markieren und Löcher mit dem Akku-Bohrschrauber und Forstnerbohrer an dieser Stelle bohren.

2. Sprühkleber auf die MDF-Platte aufsprühen und die Lieblingsbilder fixieren. Die Fläche muss dabei komplett bedeckt sein, damit sich die Fotos nicht wellen, erklärt Hermann. Alternativ kann auch Klebeband verwendet werden.

3. Wenn alles trocken ist, die Plexiglas- und MDF-Platte übereinander legen. Im unteren Drittel der Leiste die Punkte für die Schlüsselhaken anzeichnen. Dort die Löcher bohren und die Haken befestigen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, statt Haken können auch Möbel- oder Edelstahlknöpfe verwendet werden.

4. Als Abschluss für die Längsseiten die U-Profile aus Aluminium oder die Holz-Eckwinkel festkleben. Nur noch das Schlüsselbrett mit Dübeln und Schraubhaken an der Wand befestigen - fertig! (spot/dpa)

Natürliche Hautpflege: So einfach stellen Sie Aloe-Vera-Gel selbst her

Seit Jahrtausenden gilt die Aloe Vera als Heilpflanze, denn im Inneren der Blätter sind mehr als 200 Inhaltsstoffe enthalten, darunter zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme und Aminosäuren. Diese wirken entzündungshemmend, antibakteriell und reinigend - und sind ein wahres Wundermittel für Ihre Haut. Das Beste daran: Aloe-Vera-Gel können Sie ganz leicht selbst herstellen - und wir zeigen Ihnen wie's geht.