Katzen und Weihnachtsbäume sind eine fabelhafte Kombination: Zumindest dann, wenn man sich das Spektakel aus sicherer Entfernung ansehen kann.

Wer Weihnachten gemeinsam mit seiner Katze verbringt, der weiß, dass Christbäume und Stubentiger nicht unbedingt eine gute (aber zumindest doch amüsante) Kombination sind. Mancher Katzenbesitzer weiß sich jedoch gegen die kreativen Angriffsmanöver seines Haustiers zu helfen, manchmal ist aber einfach nur alles zu spät.

Wenn der Baum nur fünf Minuten stehen darf...

...oder die Katze wirklich alles erklären kann.

Kreative Sicherung mit Baumkäfig...

... oder mit dem Staubsauger kann Leben retten.

Manchmal hilft auch eine Neugestaltung des Raumes...

... oder eine Neuerfindung des Christbaums.

Und manche Katzen wollen die Welt einfach nur brennen sehen...

... und nutzen dafür auch wirklich jede freie Minute.

(arg)

Missverständnisse zwischen Katzen und Menschen - Das denkt Ihre Katze wirklich

Katzen machen was sie wollen, sind launisch und nicht erziehbar. Doch eigentlich sind die Vierbeiner gar nicht so eigensinnig wie viele denken. Oft liegt das Problem in der Kommunikation zwischen Mensch und Tier! © ProSiebenSat.1