Kürzester Linienflug der Welt gestartet: Einmal über den Bodensee in fünf Minuten

Kommentare2
Von
Marion Hofer

Die weltweit kürzeste internationale Flugverbindung ist in der Schweiz gestartet. Ein Flug nach Deutschland dauert gerade mal fünf Minuten.

Acht Minuten soll der Flug dauern. Das werden wir mal stoppen
Pilot Christian Hagen saß beim ersten Flug über den Bodensee im Cockpit.
Daniel Steffen, CEO der People’s Air Group, begrüßt die Fluggäste persönlich.
Der neue Linienflug kann starten: Geschäftsführer, Piloten, Flugbegleiter und Alleinaktionär Markus Kopf (mit Frau und Tochter) freuen sich auf den Jungfernflug.
Jan Möller ist Head of Business Development des Flughafens Köln/Bonn.
Drei Länder – eine neue Flugverbindung: Es gibt thematisch passenden Kuchen für die Ehrengäste.
Angeschnitten is'! Ob der Kuchen auch geschmeckt hat, ist leider nicht überliefert.
Flugbegleiterin Julia Mathis hat Kölsch und Biberli dabei.
Sie darf auf einem Flug über Wasser nie fehlen - auch wenn er nur fünf Minuten dauert: die Schwimmweste.
Das Thema Wasser bleibt erhalten: Zur Begrüßung am deutschen Flughafen gibt es eine ordentliche Fontäne.