Hirn-Scans können Suizid-Gedanken sichtbar machen

Forscher der Carnegie Mellon University in Pittsburgh können mithilfe modernster Technologie Suizid-Gedanken sichtbar machen. Die Experten nutzen funktionelle Magnetresonanztomographie, um Aufnahmen des Gehirns zu machen und auffällige Aktivitäten zu identifizieren. Das Ziel: Depressionen und Schizophrenie schneller zu erkennen.

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person von Suizid-Gedanken betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge unter der Telefonnummer 08 00/ 11 10 - 111 (Deutschland), 142 (Österreich), 143 (Schweiz).