Zur mobilen Ansicht wechseln

Anschlag auf Innenministerium Bagdad

Auf das irakische Innenministerium in Bagdad wurde ein Selbstmordanschlag verübt. Das berichtet der Fernsehsender N24. Wer hinter dem Attentat steckt und wie viele Verletzte es dabei gab, ist bislang noch nicht bekannt. >

Ein chinesischer Kampfjet hat nach Angaben der US-Regierung einen US-Militärflug im internationalen Luftraum über dem Südchinesischem Meer bedroht. >

artin Dempsey ist ein besonnener Mann. Der Generalstabschef der US-Streitkräfte und engste militärische Berater von Präsident Barack Obama vermeidet Kriegsgetöse, wo er nur kann. >

James Foley von Terrormiliz Islamischer Staat getötet

Fast zwei Jahre bangten Freunde und Familie um James Foley. Im November 2012 wurde der Journalist verschleppt - angeblich von Assad-treuen Milizen. Wie gelangte der Fotograf in die Hände des IS? Warum scheiterte die Befreiung? Versuch einer Rekonstruktion. >

Abu Bakr al-Baghdadi

Seine Milizen verbreiten Angst und Schrecken. Selbst vom mächtigen Al-Kaida-Chef lässt sich der Anführer der Terrororganisation IS nichts mehr sagen. Wer ist Abu Bakr al-Baghdadi, der Mann der sich zum Kalifen ernannt hat? >

Dschihadisten in Österreich verhaftet

Alle neun diese Woche festgenommenen Dschihadisten befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Dast teilt das Wiener Straflandesgericht mit. >

AKP nominiert Davutoglu als Erdogan-NachfolgerVideo

Der langjährige Chefdiplomat soll in Kürze Partei- und Regierungschef in der Türkei werden. >

Diane John Foley

Aus Rache für die amerikanischen Luftschläge im Irak hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nach eigenen Angaben den US-Journalisten James Foley enthauptet. Nun haben dessen Eltern die letzte E-Mail der Mörder ihres Sohnes bekanntgemacht. >

Ausschreitungen in SantiagoVideo

Seit Jahren fordern Tausende chilenische Studenten eine Bildungsreform. >

Bei einem Angriff starben drei Hamas-Anführer

Bei den Vereinten Nationen gibt es einen neuen Vorstoß im Nahost-Konflikt. Israel bereitet sich jedoch schon auf eine härtere Gangart vor und fürchtet wegen der Tötung von drei Hamas-Kommandeuren Vergeltung. >

Chuck Hagel

Die USA nehmen die Bedrohung durch die Terrormiliz in Syrien und im Irak immer ernster. Wie weit wird das militärische Engagement Washingtons letztlich gehen? >

IS

Die Milizen des Islamischen Staats sind nicht nur dabei, im Irak und in Syrien ein Rückzugsgebiet für Dschihadisten zu erschaffen. Mit der Gewalt gegen westliche Journalisten erklären sie der gesamten zivilisierten Welt den Krieg. >

Huthi-Rebellen

Zehntausende schiitische Huthi-Rebellen haben eine Streitmacht geformt und marschieren auf die jemenitische Hauptstadt Sanaa zu. Nach Angaben der jemenitischen Nachrichtenseite Al-Mashhad... >

James Foley

Der Mörder des US-Journalisten James Foley soll einem Bericht des "Guardian" zufolge ein Brite sein, der sich selbst John nennt und eine Gruppe britischer Islamisten anführt. >

Fronten im Nahostkonflikt verhärtetVideo

Hamas und Israel setzen Angriffe unvermindert fort. >

Briten suchen nach dem MörderVideo

In Großbritannien ist man geschockt über die Tatsache, dass ein Brite den US-Journalisten ermordet haben soll. Die Identität des britischen IS-Terroristen ist noch nicht geklärt. >

Weltweit Entsetzen und MitgefühlVideo

Reaktionen auf die Ermordung des Journalisten James Foley durch die Organisation "Islamischer Staat" >

Barack Obama

Barack Obama ist ein auf Harmonie bedachter Mensch, zudem ist er Friedensnobelpreisträger. Sein Ziel ist es, Kriege zu beenden. Doch jetzt haben die Terroristen eine rote Linie überschritten. Wird Obama zum Falken? >

Er starb einen grausamen Tod: Der US-Journalist Jim Foley wurde von der Terrormiliz IS enthauptet. Seine Freunde erinnern an Foleys Warmherzigkeit, seine Hilfsbereitschaft - und seinen unstillbaren Drang, die Realität des Krieges zu erzählen. >

Gaza

Die im Gazastreifen herrschende Hamas hat am Donnerstag den Tod von drei ihrer Top-Kommandeure mitgeteilt. >

Gaza

Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht zum Donnerstag massive Angriffe im Gazastreifen geflogen. Eine Armeesprecherin in Tel Aviv sagte, es seien 20 Ziele an verschiedenen Orten in dem Palästinensergebiet bombardiert worden. >

James Foley

Nach der Enthauptung eines Amerikaners schwört Obama auf einen harten Kurs gegen Terroristen. Doch eine Aktion zur Befreiung von Geiseln in Syrien scheiterte. Obama setzt auch auf einen Terrorismus-Gipfel. >

Die mutmaßliche Enthauptung des US-Fotografen Foley vor laufender Kamera löst Entsetzen aus. Das Hinrichtungsvideo markiert eine strategische Neuausrichtung der IS-Propaganda. Erstmals richten sich die Extremisten nicht an Muslime, sondern an den US-Präsidenten. >

Hintergrund: Islamischer Staat - Radikale Kämpfer für den GottesstaatVideo

Die Gruppe IS wurde 2003 unter dem Namen "Al-Kaida im Irak" gegründet. Doch Ziele und Methoden der Extremisten sind so unterschiedlich, dass Al-Kaida Anfang des Jahres offiziell die Verbindungen zum IS gekappt hat. >

Gaza-Konflikt

Bei einem israelischen Luftangriff im Gazastreifen sind die Ehefrau und Tochter von Hamas-Militärchef Mohammed Deif getötet worden. >

James Foley

In dem Video, das die Enthauptung des US-Fotojournalisten James Foley im Irak zeigen soll, ist möglicherweise ein Kämpfer der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) aus Großbritannien zu sehen. Der britische Außenminister Philip Hammond stuft das Video derweil als echt ein. >

Gaza

Militante Palästinenser im Gazastreifen haben trotz einer Feuerpause wieder Raketen auf Israel abgefeuert. Drei Geschosse seien am Dienstag in der Nähe der Wüstenstadt Beerscheva eingeschlagen, sagte eine Militärsprecherin. >

Islamischer Staat droht den USAVideo

Islamischer Staat droht den USA wegen ihrer Hilfe für den Irak. >

Barack Obama

US-Präsident Barack Obama stellt sich beim Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf einen längeren Militäreinsatz im Irak ein. "Es wird Zeit brauchen", sagte Obama am Montag in Washington. "Es sollte keinen Zweifel daran geben, dass das Militär der Vereinigten Staaten weiterhin die begrenzten Einsätze ausführen wird, die ich autorisiert habe." >

Gaza-Konflikt

Im Gazakonflikt zeichnet sich eine umfassende Vereinbarung in Stichpunkten ab. Offenbar gibt es jedoch noch gravierende Differenz. Die Waffenruhe wurde aber zunächst nur um 24 Stunden verlängert. >

Bei den Verhandlungen mit Israel ist nach palästinensischen Angaben eine neue Waffenruhe im Gaza-Konflikt vereinbart worden. Die Details der von Ägypten vermittelten Einigung sollen... >

Medienansturm in London

Julian Assange macht eine Ankündigung, und schon richten sich die Augen der halben Welt auf ein Backsteingebäude mitten in London. "Ich werde die Botschaft bald verlassen", sagt er... >

Sie kommen mit nichts außer ihrem Leben. Ihre Körper sind ausgemergelt, ihre Gesichter gezeichnet vom Schrecken. Rund 200 000 Menschen haben in den vergangenen zwei Wochen die kurdischen Autonomiegebiete im Nordirak erreicht. >

Schotten debattieren vor Referendum über ihre IdentitätVideo

Am 18. September stimmen die Schotten über ihre Unabhängigkeit ab. Die einen pochen auf die stolzen Traditionen, andere verweisen auf die drei Jahrhunderte gemeinsamer Geschichte mit dem Vereinigten Königreich. >

Özdemir und Göring-Eckardt

Der Grünen-Parteivorsitzende Cem Özdemir hat sich für Waffenlieferungen in den Irak ausgesprochen. >

Wären Sie reif, Österreicher zu werden? Testen Sie Ihr Wissen! >

Mord in Oberwart

++ Newsticker: Ex-Freund der Frau ist seit der Bluttat flüchtig. ++ >

Mexiko: Frau verätzt Gesicht in verseuchtem FlussVideo

Kupfermine entsorgt verseuchtes Wasser - Frau schwer verletzt. >

Edward Snowden

Laut Edward Snowden entwickelt die NSA Cyberkriegs-Programm. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland