Florian Ullmann

Werkstudent

Florian ist 1993 in München geboren. Sein Geographiestudium brach er nach zwei Semestern wieder ab, um sich seiner Leidenschaft hinzugeben: dem Sport. Studiert hat er dann Sport-, Event- und Medienmanagement am Campus M21 in München. Sein größtes Interesse gilt dem FC Bayern. Ansonsten liebt er gutes Essen sowie Tennis spielen mit seinen Freunden.

Artikel von Florian Ullmann

Der FC Bayern hat für die kommende Saison einen neuen Sponsor an Land gezogen. Wie der deutsche Rekordmeister bekannt gab, soll die Fluglinie Qatar Airways für fünf Jahre Ärmelsponsor werden. Der bisherige Partner Lufthansa war nicht bereit, das Angebot von Qatar Airways zu überbieten.

Hans-Joachim Watzke hat Peter Stöger eine Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt. Der Geschäftsführer von Borussia Dortmund ist mit der Arbeit von Stöger sehr zufrieden und lobt das "außergewöhnlich gute" Verhältnis.

Der Hamburger SV kämpft auch in diesem Jahr wieder um den Klassenerhalt. Aktuell liegt der Bundesliga-Dino nur auf Platz 17. Neben der sportlichen Talfahrt könnten jetzt auch noch wirtschaftliche Probleme auf den HSV zukommen. Das prognostiziert zumindest Bernd Hoffmann bei "Sky90".

Die ersten Wettkampftage der Olympischen Spiele in Pyeongchang waren von eisigen Temperaturen und kräftigem Wind geprägt. Die Abfahrt der Herren sowie der Riesenslalom der Damen mussten verschoben werden. Für die Athleten können die kalten Temperaturen gesundheitlich gefährlich werden. Doch müssen Wettkämpfe abgesagt werden? Und wenn ja, wann?

Im DFB-Pokal-Viertelfinale reist der FC Bayern zum SC Paderborn. Das Spiel des Rekordpokalsiegers beim Drittligisten wird bereits um 18:30 Uhr angepfiffen. Wir sagen Ihnen, welche weiteren Duelle im Viertelfinale auf Sie warten und wo die Spiele live zu sehen sind.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat den Einzug in das EM-Halbfinale nicht mehr in der eigenen Hand. Durch die knappe Niederlage gegen Dänemark muss das DHB-Team auf Schützenhilfe hoffen. Spanien nimmt dabei eine entscheidende Rolle ein.

Im Januar findet die 13. Handball-Europameisterschaft der Männer statt. Gastgeber ist Kroatien. Zum zweiten Mal nach dem Jahr 2000 wird dort eine EM-Endrunde ausgetragen. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zur EM 2018.

Vom 12. bis 28 Januar spielen 16 Nationen bei der Handball-EM 2018 in Kroatien um den Titel. Den genauen Spielplan finden Sie hier.

Bastian Schweinsteiger ist seit dem 1. Januar offiziell arbeitslos. Sein Vertrag beim MLS-Klub Chicago Fire endete am 31. Dezember 2017. Wie es für den Weltmeister weitergeht, ist noch unklar.

Neymar, Dembélé und Schweinsteiger: In diesem Jahr wechselten viele Stars den Verein. Haben Sie noch alle Wechsel im Kopf? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz!

Wahnsinnige Transfersummen, Rekorde und großartige Leistungen gab es im Sport-Jahr 2017 zu bestaunen. Haben Sie den Überblick behalten? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz!

Stefan Kraft hat nach einem durchwachsenen Saisonstart zuletzt in Engelberg wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Zum Start der Vierschanzentournee (29. Dezember) will der Gesamtweltcupsieger des Vorjahres auch seinen ersten Saisonsieg einfahren. Kraft ist der einzige Hoffnungsträger für Österreich. Bei den Schweizern sieht es noch dünner aus.

Die Ukrainerin Anna Musytschuk wollte ihre Titel im Blitzschach und Schnellschach aus dem vergangenen Jahr gerne verteidigen. Doch die 27-Jährige reist nicht zur WM, die in diesem Jahr in Riad stattfindet. Der Grund: Die Missachtung der Frauenrechte in Saudi-Arabien.

Die Darts-WM 2018 beginnt am 14. Dezember 2017 im Alexandra Palace in London. Am 1. Januar 2018 steht dann der neue Weltmeister fest. Kann der Niederländer Michael van Gerwen seinen Titel aus diesem Jahr verteidigen? Wir machen den Teilnehmer-Check.

Die deutschen Skispringer sind so gut in den Winter gestartet, wie seit 17 Jahren nicht mehr. Damals fuhr Martin Schmitt als Führender des Gesamtweltcups zur ersten Station der Vierschanzentournee. In diesem Jahr wird Richard Freitag das Gelbe Trikot beim Tournee-Auftakt tragen. Ein weiterer DSV-Adler darf sich ebenfalls Hoffnungen machen.

Der FC Bayern hat ein neues Trikot - zumindest in der virtuellen Welt von FIFA 18. Der Sportspielehersteller EA und adidas haben für den Rekordmeister ein viertes Jersey entworfen.

Der 63-jährige Paul Lim aus Singapur hat bei der Darts-WM 2018 für eine große Überraschung gesorgt. In der ersten Runde besiegte er den favorisierten Mark Webster mit 3:2 Sätzen.

FC-Bayern-Verteidiger Jerome Boateng kann sich einen erneuten Wechsel ins Ausland vorstellen. Momentan fühlt sich der 29-Jährige beim deutschen Rekordmeister aber wohl.

Top-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang hat von seinem Klub Borussia Dortmund offenbar ein Transferverbot erhalten. Das berichtet die "Sport Bild". Dieses gelte zumindest für den Winter.

Am 14. Dezember 2017 beginnt die Darts-WM 2018 im Londoner Alexandra Palace. Für die Stars der Darts-Szene geht es dann darum, den Nachfolger des amtierenden Weltmeisters Michael van Gerwen zu ermitteln. Wir sagen Ihnen, wann und wo Sie die Darts-WM 2018 live im Free-TV und online verfolgen können.

Am vergangenen Montag wurden alle Formel-1-Weltmeister seit 1950 geehrt. Der Automobilverband FIA eröffnete in Paris seine "Hall of Fame". An der Gala nahmen auch Sebastian Vettel und Nico Rosberg teil. Doch der erfolgreichste Fahrer aller Zeiten fehlte.

In Ontario hat ein 16-Jähriger eine Katze mehrere Meter durch die Luft geworfen. Das Tier brach sich beim Aufprall ein Bein.

Die deutsche Nationalmannschaft startet am 17. Juni die Mission Titelverteidigung in Russland. Auftaktgegner der Elf von Joachim Löw ist Mexiko. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben ihren TV-Plan für die WM veröffentlicht.

Die Darts-WM 2018 beginnt am 14. Dezember 2017. 72 Teilnehmer spielen bis zum 1. Januar 2018 um den WM-Titel im Londoner Alexandra Palace ("Ally Pally"). Für Rekordweltmeister Phil Taylor ist es das letzte Turnier seiner langen Karriere. Wir sagen Ihnen, auf wen "The Power" und die weiteren Topfavoriten in der ersten Runde treffen.

Boxweltmeister Manuel Charr hat mit seinen widersprüchlichen Aussagen in Bezug auf seinen deutschen Pass tagelang für Verwirrung gesorgt. Jetzt beendete er die Spekulationen selbst.