Florian Ullmann

Werkstudent

Florian ist 1993 in München geboren. Sein Geographiestudium brach er nach zwei Semestern wieder ab, um sich seiner Leidenschaft hinzugeben: dem Sport. Studiert hat er dann Sport-, Event- und Medienmanagement am Campus M21 in München. Sein größtes Interesse gilt dem FC Bayern. Ansonsten liebt er gutes Essen sowie Tennis spielen mit seinen Freunden.

Artikel von Florian Ullmann

Bei der Weltmeisterschaft in Russland werden die Mannschaften von ihren Fans im Stadion kräftig angefeuert. Fünf Schweizer Anhänger haben sich dabei auf ihrer Reise zum ersten Spiel der Nati gegen Brasilien in Rostow am Don gefährlich verfahren.

Die 32 Teilnehmer der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland sind bekannt. Doch wie lauten die Spitznamen der Teams? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.

Donald Trump feiert am 14. Juni seinen 72. Geburtstag. Vor seiner politischen Karriere war der US-Präsident als Geschäftsmann sehr erfolgreich und machte den Namen "Trump" zur Marke. Wir zeigen Ihnen den Werdegang von Donald Trump.

Bei der WM in Russland kämpfen 32 Trainer mit ihren Nationalmannschaften um den Titel. Neben Joachim Löw ist noch ein weiterer deutscher Trainer bei der WM dabei. Wir stellen alle Nationaltrainer vor.

Finanzstarke Klubs sind offenbar bereit, jede Summe für einen Spieler zu bezahlen. Um ihre Stars zu halten, treiben vor allem Real Madrid und der FC Barcelona die fixen Ablösesummen in astronomische Höhen. Hier ein Überblick über die offiziellen Angaben.

Die zweite Staffel der Serie "Tote Mädchen lügen nicht" wird früher ausgestrahlt als erwartet. Netflix hat den 18. Mai als Starttermin bekannt gegeben. Experten sehen die Fortsetzung der Serie kritisch.

Joachim Löw hat seinen vorläufigen Kader für die Weltmeisterschaft in Russland bekannt gegeben. 27 Spieler fahren ins Trainingslager nach Südtirol. Zur WM darf Löw nur 23 Spieler mitnehmen. Für diese Spieler könnte der Traum von Russland kurz vor der Abreise noch platzen.

Mit neun Weltmeistern von 2014 geht Bundestrainer Joachim Löw die Mission Titelverteidigung an. Das machen die WM-Helden von 2014 heute.

Wenn der FC Bayern auf Real Madrid trifft, ist Spannung garantiert. In den vergangenen beiden Duellen setzten sich die "Königlichen" jeweils durch. Doch auch der FC Bayern kann auf Erfolge gegen Real zurückblicken.

Real Madrid spielt im Halbfinale der Champions League gegen den FC Bayern. Bei den "Königlichen" spricht man derzeit aber nicht nur über den Gegner, sondern vor allem über den "Antimadridismus".

Vor 30 Jahren gewann Bayer Leverkusen den UEFA Cup. Leverkusens Torwart-Legende Rüdiger Vollborn wurde zum Mann des Abends, weil er beim Elfmeterschießen die Schützen von Espanyol Barcelona irritierte. Jetzt lüftet Vollborn das Geheimnis um die kreisenden Arme und wackelnden Knie.

Das Obduktionsergebnis zum Tod von Michael Goolaerts bestätigt, dass der belgische Radprofi an den Folgen eines Herzinfarktes vor seinem Sturz starb und nicht durch den Sturz selbst. Dennoch hatte der Fall einmal mehr die Frage nach der Sicherheit im Profiradsport aufgeworfen. Wir haben mit Eurosport-Kommentator und Radsport-Experte Karsten Migels über dieses Thema gesprochen.

Thomas Tuchel soll angeblich neuer Trainer bei Paris St. Germain werden. Doch bereits vor seiner Ankunft erntet der frühere Trainer von Borussia Dortmund Kritik von Superstar Neymar.

Sollen Mädchen unter 14 Jahren in der Schule ein Kopftuch tragen? Für Joachim Stamp widerspricht dies der religiösen Selbstbestimmung. Mit seinen Aussagen hat er eine landesweite Debatte angestoßen. Der FDP-Politiker erhält jetzt Unterstützung seitens der Lehrerverbände.

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland findet in zwölf Stadien statt. Vier Arenen wurden extra für die WM neu gebaut. Wir zeigen Ihnen, wo der Ball rollt.

Man kennt sie kaum und das, obwohl sie milliardenschwer sind. In den vergangenen Jahren ist es zum Trend geworden, dass die Superreichen in Sportklubs investieren. Vorrangig passiert dies in den USA. Wir zeigen Ihnen die Top Ten der reichsten Sportklubbesitzer.

Adidas hat das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft präsentiert. Bei der WM in Russland wird das Team von Bundestrainer Joachim Löw in grünen Jerseys auflaufen. Bereits bei der EM 1972 und der WM 1990 trug die DFB-Elf grüne Trikots - und gewann jeweils den Titel.

Für die Weltmeisterschaft in Russland darf Joachim Löw 23 Spieler nominieren. Der Bundestrainer hat jedoch weitaus mehr Spieler im Blick. Einige haben einen Platz in der Mannschaft bereits sicher, andere gelten als Wackelkandidaten. Doch welche Spieler könnten im WM-Kader für eine echte Überraschung sorgen?

José Mourinho arbeitet bei der Weltmeisterschaft in Russland als TV-Experte für den russischen Sender RT. Der Portugiese wird für vier Tage als Experte fürstlich entlohnt.

Die National Football League (NFL) hat in den vergangenen Tagen neue Talente gescoutet. Dabei überzeugte Linebacker Shaquem Griffin die Scouts mit Top-Werten - und das trotz eines gravierenden Handicaps.

Beim FC Bayern ist es im Training zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Mats Hummels und Robert Lewandowski gekommen. Grund für den Zoff ist ein offener Schnürsenkel.

Am 25. März startet die Formel-1-Saison mit dem Rennen in Melbourne. Derzeit testen Teams und Fahrer ihre neuen Boliden in Barcelona, um erste Daten zu erheben und für den Auftakt in Melbourne gerüstet zu sein. Wir stellen ihnen die neuen Autos und alle Fahrer der Saison 2018 vor.

Der FC Bayern muss in den kommenden Wochen auf Kingsley Coman verzichten. Der Franzose hat sich im Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC das Syndesmoseband gerissen. Coman ist am Montag erfolgreich operiert worden. Ob der Flügelspieler in dieser Saison noch einmal zum Einsatz kommt, ist fraglich.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat überraschend das Halbfinale des olympischen Eishockey-Turniers erreicht. Im Viertelfinale bezwingt sie Weltmeister Schweden mit 4:3 nach Overtime. Der Siegtreffer von Patrick Reimer lässt die Eurosport-Kommentatoren völlig ausrasten.

Der FC Bayern hat für die kommende Saison einen neuen Sponsor an Land gezogen. Wie der deutsche Rekordmeister bekannt gab, soll die Fluglinie Qatar Airways für fünf Jahre Ärmelsponsor werden. Der bisherige Partner Lufthansa war nicht bereit, das Angebot von Qatar Airways zu überbieten.