Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Bei dem Zusammenstoß eines Fischerbootes mit einem Frachter sind vor der Küste der ägyptischen Sinai-Halbinsel mindestens elf Menschen ums Leben gekommen....

Rom (dpa) - Francesco Schettino will einen Teil der Verantwortung für das Schiffsunglück vor der italienischen Insel Giglio übernehmen. Seine Flucht von Bord hält er weiterhin für einleuchtend.

Eine Grazerin hat einen Mann vertrieben, der versuchte, sie zu vergewaltigen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Innenpolitik, Wirtschaft und Panorama: In unserem Nachrichtenüberblick finden Sie aktuelle Meldungen zum Zeitgeschehen.

Ein Heiratsantrag hat in den Niederlanden für Krach gesorgt. Mit einem eigens angemieteten Autokran wollte sich ein Mann im Garten seiner Freundin absetzen lassen....

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Dezember 2014:...

Ein Erdrutsch hat in Indonesien mindestens 17 Menschen in den Tod gerissen. 91 weitere wurden noch vermisst, wie die Katastrophenschutzbehörde des südostasiatischen Landes mitteil...

Starke Regenfälle in Südkalifornien haben in der Ortschaft Camarillo Springs eine Geröll- und Schlammlawine ausgelöst. Felsbrocken und Erdmassen bedeckten am Freitag Straßen und schlossen...

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Dezember 2014:...

Wir sind doch noch da! Die Welt ist nicht untergegangen. Auch der dritte Weltkrieg ist bislang ausgeblieben und Angelina Jolie und Brad Pitt sind weiterhin ein Paar. Zahlreiche Wahrsager...

Deutschland im Durchzug: Sturmtief "Billie" hat Deutschland auf seinem Weg zur Ostsee mit teilweise extremen Orkanböen getroffen. Bereits am Freitagmorgen wurden nach Angaben des Deutschen...

Bei einem Selbstmordanschlag im französischen Kulturzentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach französischen Angaben mehrere Menschen getötet worden.

"Vom Himmel hoch, da komm' ich her" – an Weihnachten herrscht im Luftraum reger Betrieb. Da kann es schon einmal zu Zusammenstößen zwischen den Weihnachtsboten kommen. Wir haben den Streit zwischen Weihnachtsmann und Christkind hinter den feierlichen Kulissen belauscht.

Günter Grass bringt eine provokante Idee für das Flüchtlingsproblem in Deutschland ins Spiel: Der Schriftsteller und Nobelpreisträger hält "Zwangseinquartierungen" für eine Option, wie er bei einer Veranstaltung in Hamburg sagte. Bundesbürger sollten demnach verpflichtet werden, Flüchtlinge aufzunehmen.

Beim Absturz eines Kleinflugzeuges auf ein Wohnhaus in einem Vorort der US-Hauptstadt Washington sind drei Menschen ums Leben gekommen.

Der Anwalt der Familie von Gewaltopfer Tugce hält es für ausgeschlossen, dass der Täter bei der Attacke auf die Studentin in einem juristisch relevanten Maße betrunken war.

Sie sind jung, Österreicher - und fanatisch. Immer mehr Jugendliche geben ihr altes Leben auf, um sich in Syrien oder Afghanistan dem bewaffneten Kampf der Islamisten anzuschließen. Aber auch in anderen westlichen Ländern steigt die Zahl derer, die in den "Heiligen Krieg" ziehen. Im Interview erklärt Dr. Jochen Müller, was Jugendliche dazu bewegt, alles aufzugeben und sich gewaltbereiten Islamisten anzuschließen.

Komasaufen im wahrsten Sinne des Wortes: In der Steiermark trinkt sich eine 14-Jährige so einen Rausch an, dass sie kollabiert, noch während die Polizei sie befragt. Sie liegt seither auf der Intensivstation.

Auch Rindfleisch aus dem Kärntner Görtschitztal ist mit dem Umweltgift Hexachlorbenzol belastet. Innenpolitik, Wirtschaft und Panorama: In unserem Nachrichtenüberblick finden Sie aktuelle Meldungen zum Zeitgeschehen.

In den USA häufen sich die Fälle, in denen weiße Polizisten farbige Zivilisten töten. Vor Gericht müssen sie sich danach aber nicht zwangsläufig verantworten. Auch im jüngsten Fall in New York fehlten den Geschworenen ausreichend Beweise für eine Fortsetzung des Strafverfahrens.

Eisregen, Raureif und Temperaturen zum Zittern – die vergangenen Tage ächzte vor allem der Osten Österreichs unter dem Wintereibruch.

Im ersten deutschen Prozess gegen einen Syrien-Rückkehrer hat das Oberlandesgericht Frankfurt den Angeklagten zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der Staatsschutzsenat sah es am Freitag als erwiesen an, dass der 20-Jährige 2013 Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat war.

Bei einem Überfall auf einen Supermarkt in Hannover ist ein Mann erschossen worden. Ein weiterer sei schwer verletzt worden.

Fünf Jahre nach dem Minarett-Verbot in der Schweiz hat der Verein Islamischer Zentralrat der Schweiz (IZRS) ein Video veröffentlicht, in dem eine Revolution der Muslime ausgerufen wird.

Vor dem Amtsgericht Köln muss sich heute die Femen-Aktivistin Josephine Witt verantworten. Sie war am ersten Weihnachtstag vergangenen Jahres halb nackt auf den Altar des Kölner Doms gesprungen – aus Protest gegen die katholische Kirche. Was steckt hinter Femen, der Organisation, um die es zuletzt recht ruhig geworden ist?

Im ukrainischen Atomkraftwerk Saporoschje, dem leistungsstärksten Kernkraftwerk Europas, ist nach einer Panne der dritte Reaktorblock abgeschaltet worden.

"Ich schüttele den Kopf, wenn ich höre, dass solche Täter vorher schon auffällig waren."

In der Kölner Innenstadt herrscht Chaos: Nach einer Bombendrohung ist der Bereich rund um den Heumarkt weitläufig gesperrt. Derzeit untersuchen die Polizisten Medienberichten zufolge verdächtige Fahrzeuge.

Das ist leider kein Einzelfall: Eine junge Familie fährt mit der Regionalbahn und wird von pöbelnden Jugendlichen krankenhausreif geschlagen. Die Gewalt in der Öffentlichkeit nimmt zu, umso wichtiger ist es, sich schon vorher auf solche Situationen gedanklich vorzubereiten.

Ihr Einsatz für andere kostete der 23-jährigen Tugce A. das Leben. Nicht nur in Deutschland wird die 23-Jährige deshalb als Heldin gefeiert. Auch im Ausland ist die Anteilnahme am Schicksal der jungen Studentin groß. Dort wird sie ihre Zivilcourage gelobt.

Fall Tugce: Darum wird der Schläger wohl nicht ins Gefängnis müssen.

Die Studentin Tugce A. fiel nach einer Prügelattacke ins Koma. Zwei Wochen später ist ihr Leben am Ende. Rund 1500 Menschen trauern still im Kerzenschein um die junge Frau.

Tugce A. soll in einem Akt von Zivilcourage versucht haben, zwei bedrängten Mädchen zu helfen – und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. In einer Internetpetition fordern nun Tausende Menschen das Bundesverdienstkreuz für die hirntote Frau. Doch ist das überhaupt möglich?

Tugce A. wird heute 23 Jahre alt - aber sie erlebt ihren Geburtstag nicht mehr bei Bewusstsein. Das Opfer einer Prügelattacke wurde von zwei Ärzten für hirntot erklärt. Zahlreiche Prominente trauern in den sozialen Netzwerken um die im Internet als "Heldin" gefeierte Studentin.

Waffen und die USA gehören zusammen, sagen Kritiker wie Befürworter. Besonders viele Befürworter gibt es in Montana. Der Hamburger Austauschschüler Diren starb in Missoula durch Schüsse aus einem Gewehr, das der Besitzer ganz legal besaß.

Im Gefängnis steht oft Einfaches wie Margarinebrot auf dem Speiseplan. Nun hofft Hoeneß auf Urlaub und Weihnachtsessen zu Hause. Und mehr noch: Deutschlands prominentester Häftling kann damit rechnen, 2015 Freigänger zu werden.

Die Ermittler in Offenbach setzen nach dem bewegenden Abschied von der Studentin Tuğçe A. auf das Obduktionsergebnis und hoffen auf weitere Zeugen der tödlichen Prügelattacke.

Panne im Verfahren gegen Karl Heinz Grasser: Der Vorhabensbericht zu den Causen Buwog und Terminal Tower Linz ging zurück an die Korruptionsstaatsanwaltschaft – das Verfahren liegt derzeit auf Eis.

Die Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten geöffnet und der Glühwein schmeckt. Fehlt nur noch eines, um die vorweihnachtliche Stimmung perfekt zu machen: Schnee. Nach einem wechselhaften und recht milden Wochenende hält ab Montag der Winter in Österreich Einzug.

Verabschiedet Deutschland den aktuellen Gesetzesentwurf zur Autobahn-Maut, könnte Zechprellern aus Österreich sogar ein Fahrverbot blühen. Und in der Steiermark und Wien werden 13 Terrorverdächtige festgenommen. Innenpolitik, Wirtschaft und Panorama: In unserem Nachrichtenüberblick finden Sie aktuelle Meldungen zum Zeitgeschehen.

Erneut wurde in München ein Camp mit Flüchtlingen, die in Hungerstreik getreten waren, geräumt. Worum es den Demonstranten geht und wie die Politik auf die anhaltenden Flüchtlingsdemonstrationen reagiert.

Es gab Gerüchte, aber bisher keine Beweise. Auch am Klinikum Oldenburg sollen Patienten getötet worden sein. Im Verdacht: Ein Pfleger, der auch im Delmenhorster Krankenhaus gemordet haben soll.

Ferguson: Wie kam es zum Freispruch für Polizisten, der Brown erschoss?

An der Universität von Virginia soll eine junge Studentin auf einer Party von sieben Männern vergewaltigt worden sein. Danach kämpft sie mit der Kultur des Schweigens und der Angst vor Ablehnung, wenn sie die Tat öffentlich macht. Als das US-Magazin "Rolling Stone" darüber berichtet, löst ihr Fall Entsetzen aus.

Heinz-Christian Strache wird als FPÖ-Chef wiedergewählt und bei mehreren Unfällen in Oberösterreich wurden Personen verletzt. Innenpolitik, Wirtschaft und Panorama: In unserem Nachrichtenüberblick finden Sie aktuelle Meldungen zum Zeitgeschehen.

New York (dpa) - Nach Rekordschneefällen im Nordosten der USA drohen in der Region um die Niagarafälle jetzt schwere Überschwemmungen. Die Temperaturen stiegen am Samstag wieder, am Montag sollen sie nach Vorhersagen der Meteorologen bis zu 14 Grad Celsius erreichen.

Der Titel schrumpft, der Einfluss wächst. Am Samstag tritt der ehemalige Weihbischof von Mainz, Ulrich Neymeyr, sein Amt als Bischof von Erfurt an. Mit seinem Titelwechsel ändert sich auch seine Position – vom Helfer zum Aufseher. Welche Freiheiten und Grenzen bringt das Amt des Bischofs mit sich?

Bisher war der November in Österreich nicht sonderlich herbstlich-kalt: Dank Föhn kletterten die Temperaturen mancherorts auf 18 Grad und mehr. Eine aktuelle Untersuchung zeigt: Das heurige Jahr wird mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen.

Langsam aber sicher hält in Österreich der Winter Einzug. Nachdem die Temperaturen – dank Föhn – in der vergangenen Woche noch sehr mild waren, müssen wir uns in dieser Woche auf  viel Regen und sogar Schnee einstellen.

In der Wiener Millennium City gibt es offenbar eine Bombendrohung. Wie mehrere Medien übereinstimmen berichten, ist die Polizei mit einem Großaufgebot an Beamten im Einsatz.

In Wunsiedel findet der "unfreiwilligsten Spendenlauf Deutschlands" statt.