• Das soziale Netzwerk von Donald Trump ist an den Start gegangen.
  • "Truth Social" ist bereits ein großer Erfolg und führt aktuell das Ranking im App-Store von Apple an.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Donald Trumps soziales Netzwerk ist offenbar ein Erfolg. Die App mit dem Namen Truth Social erklomm innerhalb weniger Stunden die Download-Charts in Apples App-Store. Wie "Variety" berichtet, führt "Truth Social" das Ranking der kostenlosen Apps bei Apple an – etwas mehr als 20 Stunden nach seinem Launch.

Damit verweist Truth Social etablierte soziale Medien wie Instagram, Facebook und Snapchat auf die Plätze. Bisher ist die App ausschließlich in den Vereinigten Staaten verfügbar.

Truth Social: Trumps Antwort auf Twitter-Bann

Donald Trump hatte seine App als Alternative zu Twitter und Co. an den Start gebracht. Damit reagierte der ehemalige US-Präsident auf seinen Ausschluss von den gängigen Plattformen. Twitter, das Trump als eine Art Regierungswerkzeug benutzte, verbannte ihn am 8. Januar 2021. Facebook hatte Trump schon einen Tag zuvor gesperrt.

Zuvor, am 6. Januar, hatten Anhänger des abgewählten Präsidenten das Kapitol in Washington gestürmt. Verantwortlich machten viele Beobachter Posts von Donald Trump, in denen er die Wahl seines Nachfolgers Joe Biden als illegal bezeichnete.

Die Einführung von "Truth Social" verlief bisher holprig. Ein Hacker enterte kurz nach der Ankündigung der App im Oktober 2021 das noch nicht aktive Profil von Donald Trump. Eine limitierte Beta-Version wurde für November 2021 angekündigt, kam aber nicht in den Apple-App-Store.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Donald Trump

Truth Social: Donald Trump kehrt mit eigener Plattform in soziale Medien zurück

Von Twitter und Co. war er verbannt worden, daher musste eine eigene Social-Media-Plattform her: Donald Trumps Truth Social soll in den kommenden Tagen an den Start gehen. (Bildcredit: IMAGO / ZUMA Wire)