Essen & Trinken

Sie suchen ausgefallene Rezepte oder den passenden Wein zu Ihrem Abendessen? Hier finden Sie News, Bilder, Videos und Informationen rund um angesagte Food-Trends, leckere Rezepte und Anregungen rund um kulinarische Genüsse.

Ungekocht können viele Lebensmittel schädlich sein. Einige Giftstoffe in Gemüsesorten verschwinden nämlich erst beim Garen.

In Frankreich gibt es den Nutri-Score seit 2017. Nun wird auch in Deutschland diskutiert, ob die Farbskala, die anzeigt, wie gesund ein Produkt ist, eingeführt werden soll. Wir erklären, was der Nutri-Score ist.

In Sachen Lebensmittelkennzeichnung ist Frankreich Deutschland einen Schritt voraus. Dort zeigt der Nutri-Score mit einer Skala von A bis E Verbrauchern an, wie gesund ein Produkt ist. Dafür werden Nährstoffe , die man reichlich zu sich nehmen sollte, mit solchen verrechnet, die nur in geringen Mengen empfohlen werden. Die Organisation "Foodwatch" hat den Nutri-Score für einige deutsche Lebensmittel erstellt - mit bemerkenswertem Ergebnis.

Obst und Gemüse sind unabdingbar für jeden ausgewogenen Speiseplan. Doch wer nicht Bio kauft, nimmt oft automatisch auch Pflanzenschutzmittel zu sich. Welche Lebensmittelsorten Sie vermeiden sollten und wie Sie Ihre Lebensmittel richtig waschen, verraten wir Ihnen hier!

Palmöl ist der Liebling der Lebensmittelindustrie. Es ist vergleichsweise günstig und gilt als Alleskönner unter den Ölen. Deshalb steckt es mittlerweile in nahezu jedem zweiten Supermarktprodukt. Doch Palmöl hat einen schlechten Ruf. Warum Sie Ihrer Gesundheit zuliebe verzichten sollten, wie das gelingt und ob Bio-Palmöl eine Alternative ist.

Schokolade, Schokoaufstrich, Soßen – Palmöl steckt mittlerweile in vielen Lebensmitteln. Dabei ist das Öl aus den Tropen stark umstritten, denn es gilt als sehr ungesund. Wir zeigen, in welchen Produkten es steckt und was Sie stattdessen kaufen können.

Noch nie war ein gesunder Lifestyle so angesagt wie heute, gehört der Begriff "Superfoods" doch schon fast in unser tägliches Vokabular. Doch so langsam haben wir uns an Chiasamen, Avocado-Speisen oder grünen Smoothies sattgegessen. Zum Glück tun sich allerdings auch in der Food-Welt immer wieder neue Trends auf. Wir verraten Ihnen fünf neue Superfoods, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Das Unternehmen Vorwerk stellte wie aus dem Nichts heraus den neuen Thermomix TM6 vor. Das war offenbar so überraschend, dass einigen Kunden der Kragen platzt.

Kohl, Rote Bete und Co. klingen vielleicht nicht so cool wie Chia oder Goji, aber diese deutschen Superfoods stehen den ausländischen Exoten in Sachen Nährstoffen in nichts nach.

Es gibt Lebensmittel, die werden einfach so verteufelt. Und das obwohl sie alles andere als ungesund sind. Diese verrufenen Lebensmittel sind eigentlich gesund…

Wer täglich kocht, verfällt schnell in eine Routine. Jede Woche landen die gleichen Gerichte auf dem Teller. Dabei gibt es unzählige leckere Gerichte. Neue Kreativität und Ideen in der Küche kann man in Foodblogs finden. Wir stellen euch fünf Foodblogger vor, die euch neue Inspiration geben werden.

So lagern Sie Ihre Lebensmittel richtig. Falsche Lagerung im Kühlschrank kann zum schnelleren Verderben führen.

Jeder kennt die Situation und weiß meist nicht, wie er reagieren soll: Das im Restaurant bestellte Essen kommt endlich auf den Tisch, doch es schmeckt nicht.

Limonade gab es einst in drei Geschmacksrichtungen: Orange und Zitrone, oder aber im Mix mit Cola als Spezi. Das war's. Heute, da die Menschen immer gesundheits- und kalorienbewusster einkaufen, muss auch die Limonade mit der Zeit gehen. Geschmacklich aber überzeugen die neuen Sorten im Test nicht.

Honig schmeckt nicht nur gut, sondern wirkt in vielen Fällen auch positiv auf die Gesundheit. Welche Sorte welche Vorteile hat und wie Sie die passende für sich finden.

Hilft hochprozentiger Alkohol wirklich, die Verdauung zu beschleunigen? Wir klären im Gespräch mit einem Mediziner, was an dieser Volksweisheit dran ist.

Wie ernährt man sich gesund? Am besten man hält sich an Gemüse und Obst! Hier eine Übersicht von Nahrungsmitteln, die man ohne schlechtes Gewissen quasi grenzenlos konsumieren kann, weil sie kalorienarm sind und unserem körperlichen Wohlbefinden dienen.

Wiener, Lyoner oder Mortadella: Brühwürste sind in Deutschland weit verbreitet. Dabei gibt es enorme Unterschiede in der Qualität. Für den Verbraucher ist es oft sehr schwierig zu erkennen, ob es sich nun um eine gute oder schlechte Wurst handelt. Laut dem ehemaligen Lebensmittelkontrolleur Franz Voll reicht ein Blick auf die Zutatenliste.

In einem Kühlschrank kann es um die zehn Grad werden. Deswegen ist es sinnvoll, Lebensmittel entsprechend ihrer Empfindlichkeit zu sortieren. Dazu muss man aber erstmal wissen, wo es im Kühlschrank am kältesten ist.

Jeder Kühlschrank hat eine extra Vorrichtung, um Eier aufzubewahren. Doch genau hier haben sie nichts zu suchen. Denn: Jedes Mal, wenn Sie die Tür öffnen, bekommen Eier einen thermischen Schock. Durch die ständige Temperaturveränderung gehen sie schneller kaputt.

Oft scheint die Zeit zu fehlen, um gesunde Mahlzeiten zuzubereiten – und häufig locken im Büro Kekse, Schokolade und fettes Kantinenessen. Die folgenden Tipps helfen dabei, im Job ganz einfach besser zu essen.

Deutsche lieben Honig: Mehr als ein Kilo des süßen Bienenprodukts isst jeder Bundesbürger im Schnitt pro Jahr. Ein Test zeigt nun: Die Qualität schwankt. Schwächen gibt es vor allem bei drei Sorten.

Honig ist eine ebenso süße wie gesunde Köstlichkeit und vielseitig zu verwenden. Pro Jahr und Bürger wird in Deutschland mehr als ein Kilogramm Honigs verspeist. Dessen Qualität aber schwankt stark. Die "Stiftung Warentest" kommt zu bedenklichen Ergebnissen.

Pommes frites gehören zu den beliebtesten Beilagen der Deutschen. Die belgische Köstlichkeit wird an Imbissen und Schnellrestaurants aber auch gerne als Hauptmahlzeit geordert. Wieviele Kartoffelstäbchen jedoch in eine große und wieviele in eine kleine Portion gehören, ist gesetzlich nicht festgelegt.

Jeder Haushalt greift gelegentlich zu Tiefkühlkost. Die Annahme, dass Gefrorenes ewig haltbar ist, ist jedoch falsch. Generell gilt, dass gefrorene Lebensmittel nach zwölf Monaten nicht mehr verzehrt werden sollten. Vitamine beginnen bereits nach sechs Monaten zu zerfallen.

Kochen verkürzt das Leben? Es klingt skurril, doch ist für Berufsköche eine beunruhigende Tatsache. Das hat nun die Datenerhebung eines Arztes ergeben, der wissen wollte, warum ausgerechnet Köche in Norwegen mit die geringste Lebenserwartung aller Berufsgruppen haben.

Obst und Gemüse ist zwar gesund, doch nicht jede Sorte eignet sich zum Abnehmen. Eine Avocado etwa enthält so viele Kalorien wie eine halbe Tafel Schokolade. 

Mit Kurkuma, Kardamom und ein paar weiteren Zutaten wird Kokosmilch zur goldenen Entspannungsmilch. Gerade im Winter tut dieses Getränk richtig gut, denn die Gewürze wirken entzündungshemmend und antibakteriell. 

Fasten hat sich in der alternativen Medizin als Heilmethode etabliert. Der freiwillige Verzicht aufs Essen verbessert die Gesundheit nachweislich und wirkt wie eine Verjüngungskur. Jeder sollte regelmäßig Essenspausen in seinen Alltag integrieren.

Viel Obst und Gemüse sind ein essenzieller Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Doch aufgepasst: Nicht in jeder Zubereitungsart, nicht in jeder Darreichungsform sind sie auch gut für den Körper! Wir zeigen Ihnen, welche vermeintlich gesunden Lebensmittel Sie mit Vorsicht und Zurückhaltung genießen sollten ...

Die niedrigen Temperaturen im Kühlschrank sorgen dafür, dass viele Bakterien, Viren und andere potenziell schädliche Mikroorganismen sich nicht oder nicht so schnell vermehren können.

Es schneit, es regnet, es ist einfach nur eisig kalt. Was gibt es da Besseres als eine heiße Suppe? Wir haben die deftigsten Klassiker und neue Ideen für Sie gesammelt.

Wer im Handel Fleisch aus einer guten Tierhaltung kaufen möchte, muss aufwendig danach suchen.

Gesunder Kuchen? Ein Traum! Auf diese Weise lassen sich die süßen Sünden auch ganz gesund genießen.

Egal ob man abends Freunde besucht oder sich einen Film auf der Couch anschaut: Kartoffelchips sind meist mit von der Partie. Wenn der Inhalt der Tüte erst mal verspeist ist, plagt einen oft das schlechte Gewissen: zu viele Kalorien, zu viele ungesunde Zusatzstoffe. Warum also nicht ohne ein schlechtes Gewissen snacken? Hier sehen Sie gesunde Alternativen zu Erdnüssen, Chips und Co.

Feuerzangenbowle, heißer Met, Lumumba: Was ist drin, in den beliebtesten Weihnachtsmarkt-Getränken?

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: Welcher Glühwein ist der beste? Im Test treten ein Angebot aus dem Discounter, das Produkt aus dem Supermarkt und der Glühwein vom Winzer gegeneinander an. Der Preisunterschied liegt bei knapp zwei Euro. Doch nicht die Qualität entscheidet, sondern der Geschmack der Verkoster.

Intervallfasten ist DER Trend auf dem Diät-Markt. Aber ist die Methode besser als andere Diäten? Das haben Forscher nun eingehend geprüft - mit klaren Resultaten.

Ist Vollkorn tatsächlich gut für die Gesundheit? Hier gibt es Experten-Tipps zu Vollkornbrot, Vollkornnudeln und Co.

Die "Stiftung Warentest" hat 25 verschiedene Schokoladen aus allen Preissegmenten getestet. Wie gut diese abschneiden, hat mit dem Preis offenbar nichts zu tun: Viele günstige Schokoladen erhalten ein gutes Urteil, ausgerechnet das teuerste Produkt schneidet am schlechtesten ab.

Wasser leer, Essen fertig, unhöflicher Gast: Im Gastronomiebetrieb gibt es einiges, auf was Kellner und Co. achten und worüber sie sich mit ihren Kollegen austauschen. 

Resistenzen von Bakterien gegen Antibiotika nehmen zu. Nun finden Forscher auf abgepackten Salatprodukten aus deutschen Supermärkten resistente Keime. Die können ihre Resistenzen im Darm auf Krankheitserreger übertragen. Davor kann man sich aber schützen.

Fisch gilt als Baustein einer gesunden Ernährung. Allerdings sind einige Arten stark mit Schadstoffen belastet. Vor allem Schwangere und Stillende sollten die Fischsorten, die ihnen auf den Teller kommen, deshalb sorgfältig auswählen.

Eine Ernährungsumstellung will geplant sein. Und bevor Sie zur Tat schreiten, sollten Sie ganz genau wissen, warum Sie es machen wollen.

Die einen lagern sie im Kühlschrank, die anderen bei Zimmertemperatur, wieder andere frieren sie sogar ein. Doch ist besondere Vorsicht hier überhaupt nötig? Kann das Stückchen Fett überhaupt verderben?

Wer sich gesund ernähren möchte, greift oft zu Produkten aus Vollkorn. Auch Vollkornnudeln enthalten deutlich mehr Ballaststoffe und andere wertvolle Bestandteile als herkömmliche Nudeln.

Ein pelziger Fleck in der selbstgemachten Lieblingsmarmelade zeigt einen Schimmelbefall an. Sollte man gleich das ganze Glas wegwerfen? Ein Experte gibt Tipps, was man im Umgang mit verdorbenen Lebensmitteln beachten sollte.

Ausgerechnet der in Obst natürlich vorkommende Fruchtzucker soll schädlicher sein als der verpönte Haushaltszucker. Was steckt dahinter - und sollte man auf Obst lieber verzichten? Wir haben nachgefragt.

Wer sich bewusster ernähren und Tierleid vermeiden möchte, der greift oft zu Veggie-Wurst. Die vegetarische Alternative ist aber nicht in jedem Fall die bessere Wahl.

Wer sich über gesunde Ernährung informieren möchte, findet eine verwirrende Menge an Informationen, die sich teilweise auch noch widersprechen. Um Ihnen die Orientierung wenigstens ein bisschen zu erleichtern, haben wir einen Ernährungsberater nach seinen besten Tipps befragt.