Vor laufenden Webcams hat die Giraffendame April ihr Junges zur Welt gebracht. Eine Million Zuschauer freuten sich mit den Zooangestellten.

Wochenlang ist ihre Schwangerschaft ein Internet-Hit gewesen: Am Samstag hat Giraffenweibchen April im US-Bundesstaat New York endlich ihr Junges bekommen. Mehr als eine Million Leute sahen dabei zu und beobachteten, wie die Giraffenmutter kurz nach der Geburt ihr Junges ableckte.

Die Giraffe war im Februar zur Web-Sensation geworden, als die Zoobetreiber des Animal Adventure Park begannen, Livebilder des schwangeren Tieres bei Facebook und Youtube zu übertragen. Der Park liegt in Harpursville, eine Kleinstadt rund 300 Kilometer nordwestlich von New York. Giraffen sind etwa 15 Monate lang schwanger.  © dpa