New York City

Donald Trump weigert sich bislang standhaft, seine Steuererklärung offenzulegen, obwohl US-Präsidenten dies üblicherweise tun. Doch jetzt kommt die Staatsanwaltschaft New York ins Spiel: Im Zuge ihrer Ermittlungen im Fall der Pornodarstellerin Stormy Daniels fordert sie Einblick in Trumps Finanzen. 

Allem Anschein nach wird es kein Treffen zwischen Irans Präsident Hassan Ruhani und seinem US-Kollegen Donald Trump geben. Der Iran wehrt sich vehement gegen Vorwürfe, er stecke hinter der Huthi-Attacke auf saudi-arabische Ölanlagen.

Greta Thunberg mobilisiert mit ihren Klima-Streiks noch vergleichsweise wenige Menschen in den USA. Vor dem Weißen Haus in Washington ist die schwedische Aktivistin dennoch überwältigt.

Mit Donald Trump wolle sie keine Zeit verschwenden, hat Greta Thunberg unlängst gesagt. Einen Auftritt in unmittelbarer Nähe zum Machtzentrum der USA lässt sich die schwedische Klima-Aktivistin aber nicht nehmen.

Donald Trump und seine First Lady Melania haben der Opfer des Anschlags vom 11. September 2001 mit einer Schweigeminute gedacht. Bei der Attacke vor 18 Jahren steuerten Terroristen Flugzeuge ins World Trade Center in New York sowie ins Pentagon in Washington.

n einer New Yorker Edel-Bäckerei hat ein Ex-Mitarbeiter Kuchen im Wert von rund 90 000 Dollar (etwa 81 000 Euro) gestohlen.

Rafael Nadal hat es wieder einmal geschafft. Dank einer riesigen Energieleistung gewinnt der Spanier zum vierten Mal die US Open und jagt weiter den Grand-Slam-Rekord von Roger Federer. Die Zukunft könnte aber einem 23 Jahre alten Russen gehören.

Serena Williams Traum vom 24. Triumph bei einem Grand-Slam-Turnier ist zerstört: Die Kanadierin Bianca Andreescu gewann die US Open, weil die Amerikanerin Williams an ihrer eigenen Nervosität scheiterte.

Eine herbe Niederlage für Serena Williams: Beim Damen-Finale der diesjährigen US-Open in New York City musste sie sich der erst 19-jährigen Bianca Andreescu aus Kanada geschlagen geben. Da half auch nicht, dass ihre Freundin Herzogin Meghan ihr von der Loge aus fest die Daumen drückte.

Herzogin Meghan hat ihre Freundin, die amerikanische Tennisspielerin Serena Williams, im Finale der US Open am Samstag in New York angefeuert. Gebracht hat das der Tennisspielerin aber leider nicht viel.

Nach dem Tod von Jeffrey Epstein gehen die Ermittlungen in dem Fall weiter. Behörden konzentrieren sich jetzt auf mögliche Komplizen des Geschäftsmanns. Vor allem mehrere Frauen stehen im Fokus der Ermittler. Doch was hat Prinz Andrew mit dem Fall zu tun? Und welche Konsequenzen hatte Epsteins Tod? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Profisegler Boris Herrmann schipperte Greta Thunberg über den Atlantik. Nach seiner Rückkehr aus New York berichtet der Skipper bei ZDF-Talker Markus Lanz von seiner viel diskutierten Reise – und zeigt sich tief beeindruckt von seiner intensiven Zeit mit der Klimaaktivistin.

Ihr Hunger auf Erfolg ist unstillbar: Serena Williams erreicht bei ihrem Heim-Grand-Slam in New York zum zehnten Mal das Endspiel. Dort warten eine um 18 Jahre jüngere Gegnerin aus Kanada und eine historische Bestmarke auf die 37-Jährige.

Der Russe Daniil Medwedew ist einfach nicht zu stoppen. In New York steht er im Halbfinale und ist Ende des Jahres auch in London dabei. Bei den Damen schafft Jelina Switolina den Sprung ins Halbfinale.

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev kommt bei den US Open in New York erstmals ins Achtelfinale, darüber aber nicht hinaus. Im Duell mit dem Argentinier Diego Schwartzman enttäuscht Zverev sich und die Zuschauer und beschimpft obendrein den Schiedsrichter.

Rafael Nadal steht zum neunten Mal in seiner Karriere im Viertelfinale der US Open in New York. Der Weltranglisten-Zweite von der spanischen Ferieninsel Mallorca besiegte im Achtelfinale des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres den Kroaten Marin Cilic.

Die Nummer eins der Welt ist raus! Weil die Schulter Probleme macht, muss Novak Djokovic in New York aufgeben. Das ist bitter, weil er seinen Titel bei den US Open verteidigen wollte. Vor allem aber auch wegen eines ganz besonderen Ziels.

Roger Federer hat in New York am Sonntag einen kurzen Arbeitstag. Gegen den Belgier David Goffin wird er fast gar nicht gefordert. Für eine Mitfavoritin kommt dagegen das Aus.

Großer Erfolg für Alexander Zverev: Der deutsche Tennis-Star steht erstmals in seiner Karriere in der Runde der letzten 16 bei den US Open. Ein Kraftakt.

Julia Görges trumpft in New York groß auf und steht im Achtelfinale der US Open. Für Andrea Petkovic ist das Turnier beendet. 

Begleitet von knapp hundert Jugendlichen hat Greta Thunberg erstmals an einer Protestaktion in New York teilgenommen. Doch dieses Mal agierte die Klimaaktivisten anders als üblich.