Batman hat vorerst nichts mehr zu melden: Das ominöse Spiel, das seit Jahren bei den Machern der "Arkham"-Reihe in Arbeit ist, dreht sich um einen Haufen irrer DC-Bösewichte.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

"Target locked", schreibt Entwickler Rocksteady in einem Tweet und postet dazu ein Bild von Superman, der ins Visier genommen wird - von der "Suicide Squad"!

Bei der "Suicide Squad" handelt es sich um eine Vereinigung aus inhaftierten Superschurken, die im Auftrag einer kaltblütigen Regierungsbeamtin auf nicht sonderlich aussichtsreiche Missionen geschickt wird. Zu den Mitgliedern des schrägen Himmelfahrtkommandos zählen unter anderem Figuren wie Deadshot, The Echantress, Captain Boomerang und Harley Quinn.

Bereits 2016 feierte die mit Will Smith, Jares Leto und Margot Robbie prominent besetzte Schurken-Truppe ihr Kinodebüt, 2020 folgte mit "Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn" ein Spin-off um die titelgebende "Joker"-(Ex)-Geliebte.

Mittlerweile befindet sich ein weiterer "Suicide Squad"-Film in Arbeit, bei dem James Gunn ("Guardians of the Galaxy") Regie führt und dafür unter anderem Idris Elba, Nathan Fillion, Michael Rooker, Margot Robbie und John Cena castete. Alle Stars des Films gratulierten Gunn unlängst per Video zum Geburtstag.

Das Warten hat ein Ende

Die offizielle Ankündigung des Spiels beendet die Geheimniskrämerei: Lange Jahre rätselten die Fans, woran Rocksteady nach der überaus erfolgreichen "Arkham"-Reihe als Nächstes arbeiten könnte. Erst vor Kurzem gab es erste konkrete Hinweise auf das Game, als sich Publisher Warner Bros. Games die Domains "SuicideSquadGame.com" und "SuicideSquadKillTheJusticeLeague.com" sicherte.

Die Superheldenvereinigung rund um Superman, Batman, Wonder Woman, The Flash und Co. muss sich also vermutlich warm anziehen. Wobei: Das von Rocksteady gepostete Bild lässt vermuten, dass Superman nicht er selbst ist. Die Augen leuchten seltsam rot, die Adern treten hervor.

Genauere Infos zum Spiel sollen am 22. August live bei einem Online-Event namens "DC Fandome" verraten werden.

Die Dämonenjagd geht weiter!

"Doom Eternal" geht weiter. Bethesda kündigte ein zweitgeteiltes Addon an.

Noch etwas länger müssen sich "Doom Eternal"-Fans gedulden: Am 27. August will Bethesda im Rahmen der "gamescom: Opening Night" detaillierte Infos zur frisch angekündigten Erweiterung "The Ancient Gods" verraten. Im zweigeteilten DLC für den Singleplayer-Modus soll die Geschichte fortgesetzt und ein Schwung neuer Gebiete und Gegner eingeführt werden. Ein erster kurzer Teaser lässt Spektakuläres erhoffen.

Los Santos ruft!

Bereits am 10. August dürfen sich "GTA Online"-Fans auf ein großes Update freuen. Das beinhaltet laut Entwickler Rockstar Games neben einem aufgestockten Fuhrpark und einem Editor für eigene Straßenrennen "eine Fülle neuer Aktivitäten, darunter Koop-Missionen, neue Konkurrenzkämpfe an überraschenden Schauplätzen und Gegner-Modi auf dem Gelände des Diamond Casino & Resort". Die konkreten Patch Notes liefern die Entwickler zwar erst zum Release der Aktualisierung nach, fest steht schon jetzt: Das Update wird massiv - vor allem, wenn man bereits im Besitz einer Galaxy-Superyacht ist! Damit lassen sich eine Reihe spannender Missionen in Angriff nehmen - alleine oder mit Freunden.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau