Erst ausgeschlossen, nun wohl doch in Planung: "Joker 2" soll jetzt überraschend in der Entwicklung sein. Nachdem der erste Teil zum Megahit an den Kinokassen wurde, haben die Macher umgedacht und stricken dem kultigen Comic-Horrorclown eine Fortsetzung auf den Leib.

Mehr Unterhaltungsthemen finden Sie hier

Rund 62 Millionen Dollar hat der erste "Joker"-Film in der Produktion gekostet – und weltweit mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt. Der Hype um die neue Vorgeschichte des bekanntesten Bösewichts aus dem "Batman"-Universum war riesengroß, "Hangover"-Regisseur Todd Phillips bekam auch von Kritikern viel Lob für seine düstere Verfilmung.

Was wird aus Joaquin Phoenix?

Dennoch hatte Todd Phillips zuvor gesagt, es gehe ihm nur um einen Film und dass keine Fortsetzung geplant sei. Laut dem "Hollywood Reporter" hat er jetzt aber umgedacht und soll gemeinsam mit dem Drehbuchautor des ersten Teils, Scott Silver, an einer Fortsetzung arbeiten.

Aber was ist mit Joaquin Phoenix, dem große Chancen auf einen Oscar für den ersten Teil eingeräumt werden? Angeblich hatte er im Vertrag eine Klausel, die ihn für eventuelle Fortsetzungen bindet. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass der Kultdarsteller auch im Sequel wieder sein manisches Lachen und zappeliges Tanzen einsetzen wird.

Nächster Batman-Film bereits in der Mache

Laut dem Branchenblatt hatte Regisseur Todd Phillips ursprünglich dem Warner-Studio sogar eine ganze Reihe von Origin-Story-Filmen zu DC-Comicfiguren vorgeschlagen. Die Idee wurde zuerst verworfen, aber das war noch vor dem riesigen Erfolg an den Kinokassen.

Es ist also denkbar, dass noch mehr Filme nach dem "Joker"-Strickmuster ins Kino kommen werden. Den nächsten Heldenfilm "The Batman" wird er allerdings nicht drehen, den hat schon Matt Reeves ("Planet der Affen: Revolution") zugesprochen bekommen, mit Robert Pattinson in der Hauptrolle. Geplanter Start: Sommer 2021.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Die kultigsten Aliens der Filmgeschichte

Am 24. Juni ist der Tag des Ufos, denn an diesem Datum wurde im Jahr 1947 das erste unbekannte Flugobjekt gesichtet. Seitdem sind immer mehr Geschichten rund um Außerirdische entstanden und besonders die Filmindustrie hat großen Gefallen an den Kreaturen aus anderen Welten gefunden. Das sind die kultigsten Film-Aliens.