Charlize Theron und Helen Mirren werden noch einmal in der "Fast and Furious"-Filmreihe mitspielen. Das verriet Vin Diesel in einem Instagram-Post.

Mehr Kino-News finden Sie hier

Die Oscar-Preisträgerinnen Helen Mirren (73) und Charlize Theron (43) werden eine weitere "Fast and Furious"-Folge drehen. Vin Diesel, Hauptdarsteller der Action-Reihe, gab die hochkarätige weibliche Besetzung am Montag auf Instagram bekannt.

In dem Videobeitrag aus London erzählte er auch, dass die Dreharbeiten für "Fast and Furious 9" seit drei Wochen laufen würden. Neben vielen Original-Darstellern seien auch neue Schauspieler dabei, darunter John Cena.

"Fast and Furious 9" soll 2020 anlaufen

Mirren und Theron hatten 2017 in dem achten Teil der Reihe über schnelle Autos und illegale Straßenrennen ihr Debüt gegeben. Theron mimte die eiskalte Computer-Terroristin Cipher, Mirren spielte die Leinwand-Mutter von Jason Stathams Figur Deckard Shaw. Details über ihre Rollen in der nächste Folge verriet Diesel nicht.

Diesel spielte schon in dem Originalfilm im Jahr 2001 mit. Teil 9 wird von Justin Lin inszeniert, der bereits bei vier Folgen Regie führte. Der US-Kinostart ist für Mai 2020 geplant.  © dpa

Bildergalerie starten

Remakes die Geschichte schrieben: Diese Filmperlen gab es schon

Remakes: Für Filmstudios sind sie eine attraktive Investition. Unter Cineasten gelten sie hingegen oft als Geldmacherei zulasten von kreativen Inhalten. Aber hätten Sie gewusst, dass wir einige der größten Klassiker der Filmgeschichte dem Recycling von bereits verfilmten Stoffen verdanken?