• Bella Hadid präsentierte in Cannes ein extravagantes Schmuckstück.
  • Eine goldene Kette ist den Bronchien einer Lunge nachempfunden und bedeckt ihr freiliegendes Dekolleté.
  • Doch auch ein andere Schnappschuss von Bella Hadid in Cannes sorgt für Gesprächsstoff.

Mehr Lifestyle-News finden Sie hier

Bei diesem Anblick stockt nicht nur den Fotografen der Atem: Bella Hadid hat bei den Filmfestspielen in Cannes am Sonntag (11. Juli) mal wieder alle Blicke auf sich gezogen. Das Model trug eine bodenlange, schwarze Robe des französischen Modehauses Schiaparelli mit freiliegendem Dekolleté.

Eine große Goldkette von Chefdesigner Daniel Roseberry bedeckte im großzügigen Ausschnitt des Kleides das Nötigste. Unzählige Strasssteine zieren die massive Kette, deren monströser Anhänger den Bronchien einer Lunge nachempfunden ist. Dazu kombinierte Hadid Ohrringe mit rot funkelnden Steinen und hellen Diamanten. Eine elegante Hochsteckfrisur, schwarze, hohe Riemchensandalen sowie ein glamouröses Make-up rundeten ihren Auftritt ab.

Hat Bella Hadid etwa einen Neuen?

Doch Hadid scheint sich die Zeit bei den Filmfestspielen in Cannes nicht nur mit glamourösen Auftritten auf dem roten Teppich zu vertreiben. Zu einer mehrteiligen Fotoreihe auf Instagram, die Hadid zunächst freizügig in einem rosa karierten Zweiteiler aus Rock und Bluse zeigt, teilte sie außerdem abschließend einen ganz besonderen Schnappschuss.

Dieser zeigt sie bei einer innigen Umarmung mit einem Mann. Die beiden schlingen die Arme umeinander und drücken sich gegenseitig einen Kuss auf. Dabei strahlt die 24-Jährige über das ganze Gesicht.

An verborgenen Stellen: Die Mini-Tattoos der Stars

Jonathan "JonBoy" Valena hatte schon die größten Stars in seinem Studio. Auf Instagram gibt der Künstler Einblicke in die Welt der Mini-Tattoos der Stars. (Fotocredit: imago images/Picturelux/A.M.P.A.S.)

Wer ist der Mann an ihrer Seite?

"Zeit meines Lebens. Gesund, bei der Arbeit und geliebt", schreibt Hadid zu den Bildern und versieht ihren Kommentar mit einem Herz, einer Flamme und einer roten Rose.

Bleibt nur noch die Frage: Wer der Mann ist, mit dem Bella Hadid gerade in Südfrankreich herumturtelt? Mehreren US-Medienberichten zufolge soll es sich dabei um den Art-Director Marc Kalman handeln, mit dem Hadid bereits im Juni gemeinsam mit Freunden in New York gesichtet wurde. Das hat das Model bis jetzt allerdings nicht bestätigt.

Zuletzt war Bella Hadid mit Musiker The Weeknd liiert. Die beiden führten vier Jahre lang eine turbulente On-Off-Beziehung. 2019 gaben sie ihre Trennung bekannt.  © 1&1 Mail & Media/spot on news